Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

  • »sechs-kleine-hüpfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 028

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. Juni 2012, 23:48

die Zeit...

Zeit

Die erste Zeit ist schwierig,
weil sie klein sind
weil sie viel weinen
weil nichts alleine können.

Die Zeit ab dem 1. Geburtstag ist schwierig,
weil sie laufen können
weil sie bockig sind
weil sie alles alleine machen wollen.

Die Zeit des 3. Geburtstags ist schwierig,
weil sie einem das Ohr fusslig reden
weil sie in den Kindergarten wollen und doch nicht wollen
weil sie Dreirad und Bobbycar fahren wie die Wilden.

Die Zeit des 6. Geburtstags ist schwierig,
weil sie in die Schule kommen und 1000 Sachen brauchen, die die Freunde auch haben
weil sie ganz genau wissen, was sie wollen und das jetzt und sofort
weil sie anfangen Fahrrad, Inline-Skates und Skateboard zu fahren wie die Irren.

Dann kommt die Zeit des 18. Geburtstag und uns wird bewusst,

dass die erste Zeit so schön war,
weil sie so kuschelig waren
weil sie uns so sehr gebraucht haben
weil sie immer in unserer Nähe sein wollten

dass die Zeit des 1. Geburtstages so schön war,
weil sie anfingen zu laufen
weil wir stolz waren auf ihren festen Willen
weil wir es klasse fanden, wie sie anfingen, selbständig zu werden.

dass die Zeit des 3. Geburtstages so schön war,
weil wir ihren Wortschatz berauschend fanden,
weil wir ihren Mut bewunderten
weil es schön war, sie unter anderen Kindern spielen zu sehen.

Dass die Zeit des 6. Geburtstages so schön war,
weil wir sahen, wie sie unentdecktes Land begingen
weil wir sahen, wie sie dicke Freundschaften schlossen
weil wir ihren Gleichgewichtssinn bewunderten und sahen, wie sie neues austesteten und wie sie sich dann freuten, wenn es klappte und wie sehr sie weinten und sich an uns schmiegten, wenn es nicht klappte.

Mögen wir uns an all diese Momente erinnern, an die schönen und an die schwierigen.

Darin sind wir, darin sind unsere Kinder und darin ist unsere Zukunft.
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Juni 2012, 06:09

ohhh, ist das schön!!!!

danke für diese wundervollen zeilen... :-))

(bianca, wie gehts dir?!?)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Juni 2012, 23:49

Seeehr schön und soooo wahr!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Name: heidi

Danksagungen: 146 / 137

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Juni 2012, 13:29

wunderschön...

ja magst du mal schreiben wie es dir geht bianca?
heidi mit 2jungs und 1mädchen august 2008 29+6ssw und dem tollsten papi :love:

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen