Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mathias

Facility Manager

  • »Mathias« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mathias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 10. Mai 2011

Name: Mathias

Danksagungen: 78 / 11

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:28

Elternverhalten

Das hatte ich gestern mit einer Funmail erhalten - will ich natürlich nicht vorenthalten :-)

Je mehr Kinder man hat, um so mehr ändert sich das Verhalten! Hier ein paar

Beispiele:



Deine Klamotten:

1.Kind: Du kaufst Umstandskleidung, sobald der Test positiv ist

2.Kind: Du trägst Deine normalen Sachen, solange wie möglich

3.Kind: Deine Umstandskleidung SIND Deine normalen Sachen



Geburtsvorbereitungen:

1.Kind: Deine Atemübungen werden täglich geübt

2.Kind: Keine Lust zu üben, da es eh nix bringt

3.Kind: Du fragst, ob Du ab dem 8.Monat eine PDA haben darfst



Kinderzimmer:

1.Kind: Alles wird vorher gewaschen, gebügelt, farbig sortiert und sehr ordentlich in Babys Wickeltisch gelegt

2.Kind: Du überprüfst, ob alles sauber ist und nur die mit den dunkelsten Flecken werden weggeworfen

3.Kind: "Jungs können pink tragen, oder"



Sorgen:

1.Kind: Bei ersten Anzeichen von Unwohlsein, Grimassen oder Pups wird das Baby auf den Arm genommen

2.Kind: Wird nur auf den Arm genommen, wenn Du Angst hast, das Schreien könnte das 1.Kind wecken

3.Kind: Der 3jährigen wird gezeigt, wie sie den Schaukelsitz anschubsen kann



Zuhause:

1.Kind: Den ganzen Tag verbringst du damit, das Kind anzusehen

2.Kind: Du verbringst ein wenig Zeit damit, zuzusehen, ob der Ältere das Baby kneift, beißt usw.

3.Kind: Du verbringst ein wenig Zeit täglich damit, Dich vor den Kindern zu verstecken



Schnullies:

1.Kind: Falls er auf den Boden fällt, wird er erst wieder gegeben, wenn man zu Hause ist und er sterilisiert wurde

2.Kind: Schnulli wird vom Boden aufgehoben und mit ein bisschen Saft aus der Flasche bespritzt oder abgeleckt

3.Kind: Schnulli wird am Hemd abgewischt und wieder in den Mund gesteckt



Windel:

1.Kind: Werden jede Stunde gewechselt, egal ob nötig oder nicht

2.Kind: Werden jede 2-3 Stunden gewechselt, wenn nötig

3.Kind: Werden gewechselt, bevor andere Leute anfangen über den Geruch zu meckern, oder wenn es um die Knie hängt



Frühförderung:

1.Kind: Geht zur "Babymassage", "Mutter und Baby Treff" und zum "Still Treff"

2.Kind: "Mutter und Baby Treff"

3.Kind: Wird zum Einkaufen mitgenommen



Babysitter:

1.Kind: Das 1.Mal wenn Du weg bist, rufst Du jede Stunde an und fragst, ob alles in Ordnung ist

2.Kind: Eine Telefonnummer wird hinterlassen

3.Kind: Dem Babysitter wird gesagt, er solle NUR anrufen, wenn Blut zu sehen ist



Geld geschluckt:

1.Kind: Wird sofort ins Krankenhaus gebracht, am besten mit Krankenwagen

2.Kind: Du passt täglich auf, ob es wieder da ist

3.Kind: Das Geld wird vom Taschengeld abgezogen und der Scheißer so selber sehen wie es wieder rankommt ;-)


na? wer erkennt sich wo wieder?


Grüße
Mathias
mit
Linda, Sarah und Tabea *5.5.10

Gerade im Verkehrsfunk gehört: es liegt ein Besen auf der Autobahn!

Mädels, alles OK oder ist jemand abgestürzt?


AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:40

Einfach nur toll!!!
Ich finde mich in fast allen Passagen...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 3 028

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:47

ich erkenn mich auch, übrigens mein Lieblingsspruch, wenn die Jungs wiedermal heulend ankommen : Interessiert mich nur, wenn was gebrochen ist oder es blutet.

Schaun wir mal, wie schwer es Nummer 6 haben wird, oder bekommt er Nesthäkchenstatus ???

LG Bianca
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:50

Oh, ich erkenne mich darin sicher wieder.

Ich hab mich grade weggelacht! Danke sehr für den Lacher des Tages.

Sowas würde ich so gerne mancher Erstlingsmutter schenken, wenn ich fies drauf bin *hahaha*
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:56

Hoho,

ich habe gleich mit dem dritten Kind angefangen :thumbup:
aber dabei ist's dann auch geblieben.

Alles Liebe,

Eva
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Name: Sandra

Wohnort: Lüdenscheid

Danksagungen: 21 / 33

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:57

LOL
Wie wahr, wie wahr!
Viele Grüße von
Sis
mit vier Zaubermädels