Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kuschelmops

Erleuchteter

  • »kuschelmops« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 954

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 537 / 1020

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Oktober 2013, 00:45

Zurück aus Salem!

Hallo zusammen!

Wir sind wieder zurück von der niedersächsischen Mehrlingsfreizeit mit 21 Drillingsfamilien im Ferienland Salem in Mecklenburg-Vorpommern!

Rückfahrt heute mit Pause 5 Stunden! Gut durchgekommen, Straßen waren frei, wir entspannt :thumbsup: !

Wir war's?

Super! :thumbsup:
Wir sind schön bekocht worden und hatten Freizeit wie selten, weil kein Kochen, putzen, abwaschen, etc. auf dem Programm stand.
Statt dessen waren wir schwimmen, spazieren, wandern, rodeln auf der Sommerrodelbahn, Ziegen füttern, auf dem Spielplatz, es gab für unsere drei die erste Kinderdisco. Ich habe einen dicken Roman komplett gelesen, abends haben wir Eltern geklönt und Spiele gespielt.

Wir haben gestern schon getrauert, dass wie heute schon wieder zurück müssen! Die Kinder lagen uns in den Ohren, dass sie noch bleiben wollten!
Aber - es hilft nix, die Woche ging leider viel zu schnell vorbei!

Wir freuen uns schon auf's nächste Jahr! :thumbsup:

Fotos gibt's hier:

Salem-Fotos
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuschelmops« (20. Oktober 2013, 00:55)


Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 24. Juni 2013

Name: Mausi

Danksagungen: 13 / 39

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Oktober 2013, 09:31

Hallo,
An alle ehmaligen Salem Urlauber...

EIN HERZLICHES WILLKOMMEN ZURÜCK. :wink:

wie schön das ihr wieder unter uns schreibt. :thumbsup:
:troest: was den Altag angeht,er kommt leider immer schneller zurück wie man möchte.Naja die Kur steht ja auch noch an,auch wenn es noch ein wenig dauert. :S

LG.Mausi

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Oktober 2013, 10:48

Hallo...

ich häng mich einfach mal dran, so muss nicht jeder extra eröffnen :thumbsup:

Also, die Kurzfassung : Salem war super :thumbsup:

Wir hatten, durch Ehrenrunde in Hamburg (ich brauch nen neues Navi, der schickte mich im Stau runter und stellte uns wieder hinten dran :wacko: ) sind wir doch total entspannt dort angekommen, meine Mädels sind gleich los, gucken, wer alles da ist :D

Sie waren auch viel (auf eigenen Wunsch) im Kindergarten dort, freuten sich schon Wochen vorher drauf. Einen Nachmittag durfte sogar der Kleine dableiben, weil unsre die einzigen dort waren und er ja schon so selbständig ist :) .

Wir waren dieses Jahr nicht mit zum Affenberg, uns hat irgendwie den Tag die Motivation gefehlt....

Männel und die Jungs sind mit Rad nach Malchin gefahren, Benny durfte einen Nachmittag bei Melli mit der Draisine mit (und schwärmt immernoch).

Ansonsten haben wir den Spielplatz in Teterow und den in Neukalen erobert, die sind echt beide toll :D , Jens war einen Vormittag mit den Jungs kegeln und einen Tag einen Nuklearbunker besichtigen.

Essen war super, trotzdem hatte Benny sich Mittwoch abends beim Koch beschwert, der würde immer das falsche kochen :rolleyes: , er sollte dann zwei Dinge sagen, die er gern isst, die gab es dann Donnerstag und Freitag abends :phat: . Ich glaube, Freitag hatte er leicht Panik, was er da angerichtet hat, als das Buffett gestürmt wurde :phat:

Was ich total toll fand: Man fand dort sofort wieder Anschluss, genau wie letztes Jahr, auch mein Männel war diesmal offener und hat sich dazugesetzt. Er war letztes Jahr verhaltener :D

Was ich schade fand : Das eine Familie, ohne sich zu verabschieden, ohne über Unterstützungsangebote zu reden (und die hätte es gegeben, Zimmertausch, mal die Kids abnehmen, alles ist möglich gewesen) einfach abgereist ist ;( . Gut, die Entscheidung muss jeder selbst treffen, ich fand es schade. ;( Die Familienfahne dieser Familie hing dann die ganze Woche auf Halbmast gesteckt...

So und jetzt freu ich mich auf die nächsten Termine mit dieser tollen Truppe und auf nächstes Jahr Salem :thumbsup:

LG Bianca

PS an die Salemer, die die Kanutour schon gemacht haben: Kann man das mal machen, ohen vorher in so einem Ding gesessen zu haben ??? Irgendwie reizt mich das nächstes Jahr...
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Oktober 2013, 13:32

Bianca, ich hab dir ne pn geschrieben...

sorry fürs überstürzte abreisen! war alles etwas hektisch...
das auch an alle anderen...

aber mit einigen haben wir ja noch geredet...
und auch andere haben uns gesagt, dass sie es verstehen können und
selbst erst das erste mal dort mit ihren kids waren, als diese 6 jahre alt
waren... vorher hätten sie es sich für sich selbst auch nicht vorstellen
können...
so verschieden sind die menschen...
die einen so, die anderen so...
wir wissen zumindest jetzt, dass es für uns erst in ein paar jahren sinn
macht...

die, die unsere gründe genauer wissen wollen, mögen sich bitte melden...

für uns gab es leider keine andere möglichkeit... ist so...
wie gesagt, wir sind vielleicht anders... und sorry, ich glaub auch nicht,
dass eins unserer kinder schon so reif ist mit 3 jahren, mit anderen mitzugehen...
das hätte ich auch nicht gewollt...
zimmertausch hätte es nicht geändert...
das war alles schon besprochen und hätte auch geklappt...
wir hatten auch schon beschlossen, die essen zukünftig in selbstversorgung bei
uns im appartement zu machen... der kinder wegen zu anderen zeiten...

wir waren willig... aber hatten nicht endlos kraft...

der entschluss kam nachdem ein letzter tropfen einfach das fass bei uns
zum überlaufen brachte... mit unseren dreien...

das war komplett spontan...

wie gesagt, es tut mir leid, wir wollten keinen vor den kopf stoßen...
aber die muße für ne lange verabschiedung hatten wir dann auch nicht mehr..
kids quängelig, männe auf 180, alles wieder packen und verstauen...
und noch ne lange autofahrt (für uns viel zu lange autofahrt) vor uns!

es tut mir leid!!!

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Oktober 2013, 13:37

das sollte kein Angriff sein, ich fands nur schade, dass man abends nebenbei erfährt, dass ihr weg seid :-(.
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Oktober 2013, 13:52

ich weiß bianca... ich fands auch mega mega schade, mich nicht noch bei allen verabschieden zu können und zu erklären... oder zu reden... glaub mir, ich fands richtig richtig schade!!!!!

und ich wollte doch auch danke sagen, wegen deines bollerwagens... aber wir haben es ja nicht mal zur wanderung geschafft... ach alles blöde...

danke trotzdem nochmal dafür!!!

:-)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 811

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1115 / 413

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Oktober 2013, 20:46

Wir sind gestern noch zu meiner Familie nach Dresden gefahren, Kaffeerunde mit Großeltern. Heute waren wir dort im Zoo, sind eben 19.15 Uhr erst zuhause angekommen.
Kids sind im Bett, WaMa läuft...jetzt heißt es Fotos sichten und Forum stöbern. :thumbsup:

Morgen hat uns der Wahnsinn wieder...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 811

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1115 / 413

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Oktober 2013, 23:02

So, nun ein Kurzbericht...
(Aus dem geprüften Bereich nochmal hierher kopiert.)



Sonntag habe ich mit den 3 Großen an der Wanderung teilgenommen. Unser
Drilli-Mädel hatte gespuckt, so blieben die 3 Kleinen mit Papa zurück.

Die Kids waren reihum etwas krank. Ich wußte dies schon vorher. Ich habe
mir genau gedacht, wenn ich unsere Apotheke daheim lasse, dann brauche
ich sie. So war es dann auch, aber uns wurde von Corinna und Bianca mit
Medikamenten geholfen. Vielen Dank an Bianca auch für den Bollerwagen!!!
So blieben wir mobil.

Unser 5-Jähriger ist mehrfach die 10-Meter-Kletterwand hoch und hat in 2
Tagen an denen er seinen Papa mal für sich hatte, Schach gelernt.

Die beiden Großen fühlten sich in der von Haus angebotenen Betreuung
pudelwohl, ich mußte teils darum betteln, daß wir mal was in Familie
unternehmen. Wir waren im Haustierrassenpark in Lelkendorf. Und wir
haben erstmals mit den Kindern gekegelt. Die 3 Kleinen waren ab und an
mal im Kindergarten des Hauses, ich glucke hätte sie dort lassen und
gehen können...

Draußen den Spielplatz haben wir intensiv genutzt, in Familie
Ritterburgen gebaut. Am Freitag hat mein Mann mit den 3 Großen an einem
Bogen-Bau-Kurs teilgenommen. Die Kinder hätten auch noch ein
Theaterstück üben (nichts fest vorgegebenes, sondern "frei Schnauze")
und vorführen können, wollten jedoch nicht.



Es war schön, zwischen den "Versorgungseinheiten" (Frühstück, Mittag,
Abendessen) keinen Haushalt an der Backe zu haben, einfach mal keine
Verpflichtungen...die Zeit intensiv mit den Kindern zu verbringen, genau
dies geht zuhause viel zu selten (Haushalt liegen lassen und spielen
mit den Kids).

Abends die Gespräche mit den anderen Teilnehmern waren sehr interessant.
Weit nach Mitternacht haben wir abgebrochen, sonst hätten wir bis
morgens klönen können.



Wir haben "erst" das 2. Mal teilgenommen. Der Abschied war sehr ergreifend.

Ich habe gesagt, es tat soooo gut, mal eine Woche nicht die Frage zu hören: "Waaaas, sind das Drillinge???"

Es tat gut, nicht aufzufallen wie E.T.

Die Antwort einer anderen Drilli-Mama: "Ihr werdet immer E.T. bleiben."
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rike0709

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen