Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sille und Nicki

Fortgeschrittener

  • »Sille und Nicki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Im hohen Norden....

Danksagungen: 13 / 31

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. September 2014, 16:56

Winterschuhe, Halbschuhe oder was?!

Hallo
ich habe mal eine Frage:
Wir brauchen dieses Jahr neue Winterstiefel (wie jedes jahr)! Ich habe immer Richter oder Ricosta gekauft, bei unserem Händler im neben Dorf. Gute Auswahl super Preise!
Aber dieses Jahr kein Sonderverkauf für Winterstiefel heißt ich muss fast normal Preis zahlen! Nun überlege ich ob ich einfach mal andere Marken oder auch mal NoName ausprobiere! War jetzt mit Bjarne los und so ganz allmählich möchte er es auch lieber

"so hohe mit vorne schnüre und an der Seite bitte Reißverschluss und bitte ein wenig Fell innen"!!!!!

Ich fand sie jetzt gar nicht sooo billig muss ich sagen und sie sahen auch gut verarbeitet aus und die beiden schwitzen eher selten! 35 Euro das Paar fand ich ok! Der Laden führt auch Markenschuhe also kein Ramsch!!
Bin mir aber unsicher. Halbschuhe zum herbst/leichtem Winter aussortieren oder Halbschuhe anlassen bis nixs mehr geht und dann Winterstiefel kaufen?! Wobei ich dann wahrscheinlich keine mehr bekomme!!!

Ich tendieren zu zeit neue Sneakers (oder so was in der art zu kaufen) und richtige Winterstiefel zum Nachmittags spielen zu kaufen!!!!!

Wie macht ihr das!? Mir sind die Füße schon wichtig! Ich kann und will nicht 50 Euro pro Paar ausgeben. Muss man das oder habt ihr alternativen! Woran erkenne ich einen guten Kinderschuh?!???
________________________________________________________________

Silke und Nicki

mit Bjarne (2950g und 48cm) & Michel (2910g und 50cm)

geboren am 12.11.2006 (38+0)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. September 2014, 17:00

Wir tragen aktuell Halbschuhe/Turnschuhe/Sneaker, für den Winter hab ich die Schuhe für 10 Euro gekauft, die es bei Tchibo online im Sale gibt.
Wir hatten die selben schon im letzten Jahr, aber sie gehen nur bei Kälte, nicht bei viel Schnee.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Name: Dani

Danksagungen: 77 / 102

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. September 2014, 19:57

Wir haben auch noch die Halbschuhe und dieses Jahr tragen wir diese glaube ich wirklich so lange es geht, schauen parallel höchstens nach Herbststiefelchen, die ein wenig gefüttert sind - sonst bekommt man wie Du ja schon sagst vermutlich nichts mehr...

Aber mit Winterstiefeln halte ich mich dieses Jahr bedeckt. Hab im letzten Jahr soooo schöne Stiefel von Richter gekauft und durch den milden Winter hatten wir sie maximal 3 mal an... ;( - jetzt sind sie natürlich zu klein (An dieser Stelle Eigenwerbung - braucht jemand 3x lila Stiefel Größe 26? :D). Ich hab jetzt heute noch beim Aldi die gefütterten Regenstiefel gekauft, wenn es doch richtig kalt werden sollte oder wir spontan in den Schnee fahren, müssen eben noch kurzfristig Schuhe her. IRGENDWAS wird sich dann ja auch finden lassen.


Aber ich finde es im Herbst/Winter auch immer schwierig, wenn man nicht 3 Paar verschiedene Schuhe zu je 50 EUR und mehr dastehen haben möchte...die günstigen vom Aldi passen uns nie (zu breit) und bei Deichmann & Co sind wir auch schon reingefallen. Da zahl ich lieber einmal mehr anstatt 2xgünstige zu kaufen



Viele Grüße
Dani mit Emma, Lena & Maya (10.12.2009 bei 32+2)

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 517 / 1007

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 22. September 2014, 21:05

Zur Zeit tragen unsere noch ihre Halbschuhe. Solange die noch einigermaßen passen und das Wetter noch vertretbar ist, bleiben wir auch erstmal dabei und ich kaufe noch nichts Gefüttertes. Die drei teuren Winterpaare des letzten Jahres haben die Kinder kaum angehabt, ich muß sie jetzt verkaufen. Für den Winter haben wir allerdings schon waldtaugliche Kindergartenvollausstattung aber ansonsten noch nichts.
Ich kann sowieso nicht auf Billigmarken ausweichen, weil meinen beiden Damen nur schmalste Däumlingschuhe passen.
Wenn der Winter in diesem Jahr tatsächlich mal kommen sollte, werde ich dann entsprechendes Schuhwerk kaufen. Ich suche die Schuhe auch online, Däumlings kriege ich sowieso kaum im Schuhgeschäft um die Ecke und online findet sich immer noch was. Bis ich dann was habe, werden sie eben mit Kamiks und Co gehen, die haben wir ja sowieso für den Kindergarten.
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Sille und Nicki

Fortgeschrittener

  • »Sille und Nicki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Im hohen Norden....

Danksagungen: 13 / 31

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 23. September 2014, 10:58

Hab gestern noch bei Limango welche von Richter gefunden. Michel braucht JETZT neue ! Sind zwar nicht gefüttert. Müssen sie nun durch. Für 35 Euro fand ich ok....ist ja auch noch kein Winter!

Winterstiefel habe ich mich jetzt auch erstmal dagegen entschieden!

Tchibo geschaut: leider zu kleine Größen!

Aldi hatte leider keine gefütterten Gummistiefel! Die hätte ich auch gerne gehabt! Werde jetzt das Wetter abwarten!!!

Vielen Dank für eure Antworten!
________________________________________________________________

Silke und Nicki

mit Bjarne (2950g und 48cm) & Michel (2910g und 50cm)

geboren am 12.11.2006 (38+0)

Lea

Profi

Beiträge: 929

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 205 / 47

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 23. September 2014, 11:16

Wir kaufen Winterschuhe frühestens ab Oktober. Und angezogen werden sie erst wenns wirklich kalt ist. So ab 5°C vielleicht.
Die Kinder sitzen ja in der Schule stundenlang mit gefütterten Fellstiefeln im Unterricht.
Bei Teenies wirds nicht einfacher. Es soll eher Chick sein, wärme wird dann vollkommen überbewertet :D
Kommt aber der Tag x, stehen sie hier und jammern, sie hätten immer kalte Füße :crazy:

70 Euro zahle ich auch nicht für Winterschuhe. Bei Halbschuhen kommt das leider vor, zumindest beim Sohn.

Ich imprägniere alles gut, so werden die Füße nicht gleich nass. Und wenn wirklich mal Schnee liegt, und die Kinder wollen spielen, gibts dicke Socken und Gummistiefel und abends eine heiße Wanne.
Liebe Grüße Lea :kaffee: mit dem Trio *2002, dem Räuber *2010 und dem jüngsten von 2017 :wink:

Sille und Nicki

Fortgeschrittener

  • »Sille und Nicki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Im hohen Norden....

Danksagungen: 13 / 31

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 23. September 2014, 13:10

Bei uns in der Schule haben sie Crocs im Unterricht an!!!
________________________________________________________________

Silke und Nicki

mit Bjarne (2950g und 48cm) & Michel (2910g und 50cm)

geboren am 12.11.2006 (38+0)

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Name: heidi

Danksagungen: 146 / 137

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. September 2014, 20:37

weiss nicht ob bei euch der lidl die gleichen angebote hat...hier gibt's ab montag gefütterte Gummistiefel :)
heidi mit 2jungs und 1mädchen august 2008 29+6ssw und dem tollsten papi :love: