Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Sonne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. August 2013

Name: Merle

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. März 2014, 23:27

Viren und Bakterien können uns mal....

Vor drei Woche fing es an, G. hatte Halsschmerzen, der Kinderarzt diagnostizierte eine Angina. Also blieb sie daheim. Das konnte M. natürlich nicht so auf sich beruhen lassen und zog 2 Tage später mit einer Bronchitis nach, die sie auch grosszügig an alle verteilte. Also 3 Trolle bespaßen und Tee, Hustensaft und Antibiotika verteilen.
Zu dem musste ich mit täglich neue Taktiken überlegen wie ich die Trolle zum Inhalieren überreden konnte. Als wir noch keine Kinder hatten und ich Erziehung mir als kinderleicht erschien ( haha, nun bin ich schlauer) war ich der Meinung dass Kinder auf gar keinen fall Fernsehn schauen sollten! Himmel was war ich naiv, ohne Kikkaninchen war kein Inhalieren möglich. Die hypnotische Wirkung dieses Hasen ist nicht zu verachten!


Währen es G. und L. langsam aber sicher immer besser ging, verschlechtere sich der Zustand von M. zusehends. Sonntag wollte sie nicht mehr essen und trinken. Der KInderarzt der Notdienst hatte konnte uns auch nicht wirklich helfen. Ich muss dazu sagen dass M. sehr zart ist und einer Krankheit nicht viel entgegen setzten kann. Sie lag den ganzen Tag auf dem Sofa und schlief. Abends ging es ihr immer schlechter. Ich machte mir furchtbare sorgen, dass war nicht mein freches Mädchen. Plötzlich kam Durchfall und Erbrechen dazu. Ich bekam angst, dass sie mir austrocknet. Also fuhren wir ins Krankenhaus, wo wir natürlich bleiben mussten. Zuhause lief alles drunter und drüber, meine Eltern konnten meinem Mann zum Glück helfen, G. und L. bekamen auf einmal hohes Fieber, und ich saß mit M. im Krankenhaus, wo bei ihr eine Lungenentzündung und ein Magen-Darm Virus festgestellt wurde! Ich hätte den Kinderarzt, wo wir am Morgen waren würgen können! Das hätte er beim abhören feststellen müssen!
Nach drei Tagen ging es ihr deutlich besser, nur aß und trank sie sehr schlecht. Die Schwestern boten ihr alles an was lecker ist, selbst Schokolade wollte sie nicht essen. Meinen Einwand, dass sie Heimweh hat und im Krankenhaus nicht essen wird ( was ich verstehen kann) wollte keiner glauben. Als die Station mit Patienten mit Noro Virus immer voller wurde, bekam ich Angst, dass sie sich auch damit ansteckt, dass hätte sie völlig umgehauen. Also entschied ich mich gegen den ärztlichen Rat das Krankenhaus zu verlassen.
Was soll ich euch sagen, wir kamen genau zum Mittagessen nach Hause, M. hatte noch nicht mal die Jacke ausgezogen und saß strahlend am Tisch und aß Nudeln! :thumbsup:
Mir sind tausend Steine vom Herzen gefallen.
G. und L. hatten noch 3 Tage Fieber, bis es ihnen besser ging.
Aber dass war noch nicht genung, letzte Woche Freitag fuhren wir zum Kinderarzt und wollten nur klären, wann sie wieder in die Kita dürfen. Leider wurde bei G. Hand-Mund Fuß festgestellt, so dass wir noch mal Verlängerung bekamen. Ich wusste gar nicht ob ich lachen oder weinen sollte!
Nun sind die 3 Trolle drei Wochen daheim, der Haushalt sieht aus.... nee, ich beschreibe es lieber nicht, die Bilderbücher kenne ich alle auswendig, aus Lego kann ich ganz tolle Autos bauen, die auch Giraffe transportieren können, ich kenne 5 verschiedene Spiele die man mit einen Ball spielen kann, aus dem Flur haben wir eine tolle Bobby- car Rennstrecke gebaut, ich kann lustige Tiere aus Obst schneiden und weiß nun wie ich Kinderpullover auch ohne Bügeln glatt bekomme. Aber- wir haben einen Lagerkoller!!!! Heute habe ich aus der Bücherei ein paar Kinderbücher besorgt, ich kann unsere erstmal nicht mehr sehen!

Morgen fahren wir wieder zum Kinderarzt, ich hoffe, nicht dass da noch eine Krankheit dazu kommt. Bitte drückt und alle Daumen!!! Sonst drehe ich hier durch :panik:
Liebe Grüße, eure furchtbar müde Merle

  • »Sonne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. August 2013

Name: Merle

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. März 2014, 23:39

Ach ja, ich vergaß, heute war mein Mann beim Zahnarzt, da ihm eine Krone rausgebrochen ist, meine Mutter muss demnächst ins Krankenhaus, die Katze humpelt, und meine Freundin rief mich an und teilte mir mit, dass das Pferd hustet!
Wenn dieser Wahnsinn so weiter geht fahre ich bald auf dem Bobbycar im blauen Hasenkostüm über das Gut und singe dabei laut das Kikkaninchen Lied! Da kann man doch echt nur durchdrehen!
Liebe Grüße von Merle, die jetzt vorsichtshalber erstmal die Hasenohren versteckt, mann weiss ja nie!!! :panik:

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. März 2014, 00:10

Ich weiß nicht, ob ich beim Lesen lachen oder weinen soll........
Neulich hab ich mich noch gefeut, ohne Kind-krank durch den Winter gekommen zu sein.
Ist vorbei....Husten-Schnupfen-Fieber, 4 Kiddies abwechselnd, gleichzeitig, nacheinander....

Dem Trio gehts wieder besser, wird morgen zumindest für 2-3 Std. in die Kita gekippt......für den Haushalt.
Mein 5-Jähriger liegt noch flach, wenn er spricht, klingt er schrecklich.

Fühl Dich mal dolle gedrückt, Deine Story klingt deutlich anstrengender!
Wie alt sind die Zwerge?
Bei uns lief heute auch erstmals seit laaaangem KIKA, boah, ich habe gestaunt, meine Kinder SITZEN mal paar Minuten. :thumbsup:
Ich habe die Zeit genutzt, daneben ein Nickerchen zu machen...
...die letzten Erkältungsnächte mit Husten und "Mamaaaa, Nase läuft!" oder "Mamaaaa, kannst Du den Popel rausholen?" waren anstrengend.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. März 2014, 00:13

Achja, behalte Deinen Humor!!!!!!!!!! :thumbup:
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 14. September 2011

Name: Kerstin

Wohnort: Neuwied

Danksagungen: 15 / 6

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 7. März 2014, 08:10

Hey Sonne,
Ich halte mir gerade den Bauch vor lachen...ich stell mir gerade bildlich vor wie jemand im blauen Hasenkostüm "Kika-Kikaniiiiiiiiiinchen-dibbe dibbe dab!" -singend auf einem Bobby Car durch die Gegend rutscht......herrlich!!!
Wenns dann wirklich soweit kommt, bitte lass uns teilhaben!!
Danke, du hast den Start in meinen Tag deutlich versüßt.
Kerstin mit Chaostrupp
Leo(2007),Julius,Laurin,Tom(18.01.2012, 33+3)

123 Tina

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 26. August 2013

Name: Tina

Wohnort: Meck-Pomm

Danksagungen: 17 / 48

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 7. März 2014, 10:29

Merle,
ich drücke Dir die Daumen das Deine Kinder wieder gesund werden. :wink:

Bei uns ist auch mal wieder der Magen-Darm-Virus vorbeigekommen. ;( Letztens saß ich beim Abendessen, den Kindern ging es ja schon wieder besser. Einmal erbrechen und schwups sind sie wieder gut drauf! Die Kinder aßen schön Kartoffel-Möhre und mir war so schlecht, das ich dachte ich muß auch gleich aufs Klo rennen. :zombie: Und mein Mann kam erst zwei Stunden später nach Hause. Das waren die gefühlt längsten zwei Stunden meines Lebens!. Ich habe einfach nur am Tisch "gehangen". Die Kinder haben schön gegessen. Gequatscht. Erstaunlich wie selbständig die sind... :hmm:

Heute geht es wieder allen besser. Juchuh!!! :drilli:
Viele Grüße
Tina

mit J., S., H. (2012) & applepie (2016)

Es kommt immer anders als man denkt.

  • »Sonne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. August 2013

Name: Merle

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 7. März 2014, 13:54

Hallo Jana, die drei Trolle werden im Juni 3. Waren grade beim Kinderarzt, sie dürfen wieder in die Kita!!! :drilli:
Ich wäre dem Arzt am liebsten um den Hals gesprungen. Waren danach noch einkaufen die Drei durften sich noch ein Nachtlicht aussuchen, was garantiert alle Monster und Gespenster verscheucht.
Den Humor dürfen wir uns niemals nehmen lassen, wie soll man den sonst das tägliche Chaos überstehen?! Das innere Kind muß auch mal raus, und die Gesichter der Kinder sind einfach göttlich, wenn Mama auch wild auf dem Spielplatz schauckelt!

Tina, ich hoffe dir geht es besser, es gibt nichts gemeineres als Magen und Darm wenn die Kinder fit sind und man selbst in den Seilen hängt. Da halte ich es wie meine Freundin, die sagt immer - lieber Rotze als Kotze!
Also Mädels, durch halten, alles wird gut!

und das mit dem Bobby Car mache ich dann doch lieber nicht, sonst denken die Nachbarn, ich wäre völlig durchgeknallt.
So, Mutti macht jetzt kurz Pause und dann geht der tägliche Wahnsinn weiter. Was wäre das Leben ohne Kinder langweilig!
Liebe Grüße Merle

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Name: heidi

Danksagungen: 146 / 137

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. März 2014, 20:15

ich hoffe ihr seid wieder ganz gesund...

war total witzig zum lesen, danke für den Einblick ... :thumbup:
heidi mit 2jungs und 1mädchen august 2008 29+6ssw und dem tollsten papi :love:

  • »Sonne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. August 2013

Name: Merle

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. März 2014, 21:29

Danke, und ja, die drei sind wieder gesund!!! Hatten heute den ersten Tag in der Kita und ich habe mich mal eine halbe Stunde mit einem Kaffee in den Garten gesetzt, war so ein herrlicher Sonnenschein und diese Ruhe.....! :kaffee: Dann habe ich erstmal meinen Haushalt saniert. War echt dringend nötig.
Nachmittags haben wir zusammen Blumenzwiebeln gesetzt, und die Drei haben ganz toll geholfen! Ich bin ganz stolz.
Ach ja, nur das Pferd hustet noch und nun lahmt er auch noch, wird wohl nichts mit der Arzt Abstinenz.
Liebe Grüße Merle

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 10. März 2014, 23:12

Pferd hustet noch und nun lahmt er auch noch,
Hüftschnupfen?
:lol:
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 10. März 2014, 23:15

und diese Ruhe.....!
Hast doch bestimmt so einen Kinder-Tinnitus im Ohr gehabt, der Kikaninchen singt...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. März 2014

Name: Ria

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. März 2014, 17:01

Ha ha ha ha!
Ich habe mich heute gewogen. Ich bin zu klein.

Ähnliche Themen