Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Frank88« wurde gesperrt
  • »Frank88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2017

Name: Franck

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. Oktober 2017, 15:14

Schlafangewohnheiten

Hallo Community,



Hat jemand von euch geschafft die Kinder zusammen immer ihn die gleiche Zeit in Bett zu bringen. Bei uns klappt
es nicht ganz. Wir wissen nicht mal ob das auch sein soll. Aber wehre
schon Praktischer für uns. Wir haben versucht uns Infos im Netz zu
holen, die sind fast alle gleich, die logistischen haben wir hier
gefunden[url]https://heiabubu.de/wann-sollten-kinder-ins-bett-gehen/[/url]
aber die sind nicht aus dem leben von mehrlinigen zusammengefasst. Bitte
um Infos wie es zu schaffen das alle in der selben Zeit einschlafen
ohne einander zu wecken.

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. März 2012

Name: Tuffi

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 19:19

Hallo,
auch wenn deine Frage schon etwas älter ist:
bei uns hat das tatsächlich gut geklappt. Ich habe sie von Anfang an, seit sie aus dem Krankenhaus kamen, abends gemeinsam gefüttert und dann ins Bett gelegt. Wurde nachts einer hungrig wach, habe ich gleich alle drei gefüttert und dann wieder hingelegt. Morgens wurden sie ungefähr zeitgleich wach, schlief einer deutlich länger, wurde derjenige geweckt.
Das hat die ersten 10 Monate gut geklappt, danach fingen sie an, ein unterschiedliches Schlafbedürfnis zu entwickeln und es klappt nicht mehr.
Mit 1,5 Jahren ging es dann wieder, nach vorlesen, vorsingen hieß es für alle Kinder ab ins Bett. Dann schliefen sie zwar nicht unbedingt sofort, aber spielten in den Betten friedlich mit den Kuscheltieren und schliefen darüber ein.

Ist aber vermutlich absolut vom Kind abhängig, ich denke nicht, dass man das in irgendeiner Weise erzwingen kann.

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 12. Januar 2018

Name: kubi

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:07

Ich würde auch versuchen alle gleichzeitig zu füttern, dann werden sie ja auch meist müde.
Tagsüber viel beschäftigen, damit die Müdigkeit auch anschlägt und rgendwann entwickelt sich ein gemeinsamer regelmäßiger Schlafrhythmus