Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Nane

Profi

  • »Nane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Name: Ingrid

Danksagungen: 416 / 37

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. Dezember 2013, 22:57

Scharlatanerie oder Heilkunst?

Heute hatte ich meinen letzten freien Abend vor dem Heiligen Abend.

Geplant war der Besuch des Weihnachtsmarktes aber ich war nicht motiviert.
Eine Bekannte von mir hatte Tag der offenen Tür in ihrem Kosmetiksalon ..
ok, ein Gläschen Sekt, ein bisschen SmallTalk ... deutlich wärmer als der Weihnachtsmarkt ..
da geh ich hin.

Die Bekannte (auch Ingrid ... benannt nach mir, weil ich so ein nettes Kind war) hatte eine Heilpraktikerin da,
Pflastern war das Thema ..
ich komm da hin und Jutta die Heilpraktikerin sagt zu mir: Sie haben Schmerzen!
ich: ja, die hab ich immer
kurzes Gespräch ... T-Shirt aus und Jutta pflastert
noch ein bisschen SmallTalk, Termin für eine Gesichtsbehandlung ausgemacht ... eine nette Stunde verbracht

JETZT- 4 Stunden später
ich habe keine Kopfschmerzen
keine Nackenschmerzen
ich habe nur 3 Pflaster im Genick, die jucken wie die toll und müssen noch bis 7 Uhr draufbleiben.

Seit 10 Jahren zum ersten mal völlig schmerzfrei

wie kann das sein???

LG
Ingrid

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:21

Wie das geht, weiß ich nicht.
Aaaaber, das Wichtigste:

ES WIRKT!

:beer:
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

elsa

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Name: Elsa

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 49 / 8

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:31

ist doch egal, wie du es nennst - ch finde den spruch nach wie vor gut:

"Wer heilt, hat recht!"

Man muss das nicht alles verstehen...

BTW versteht man ja auch die klassische Schulmedizin nicht immer und auch da gibts Placeboeffekte (die man immer nur der Komplementärmedizin nachsagt).

Ich kenne diese Tapes übrigens auch - mir haben sie damals in der Schwangerschaft nichts gebracht.
Gejuckt haben sie aber auch, weil ich nämlich eine leichte Pflasterallergie hab.
Hast Du vielleicht auch.
Liebe Grüße

Elsa

mit AAA 11/2012

Nane

Profi

  • »Nane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Name: Ingrid

Danksagungen: 416 / 37

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:35

wenn das so einfach ist,
geh ich einfach am Montag und hol mir neue Pflaster.
bis jetzt fehlt mir der Glaube ..

LG
Ingrid

cuxdrillis

Meister

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:52

bis jetzt fehlt mir der Glaube ..


da brauch mal auch nicht dran glauben...... wenn es hilft ist gut und wenn nicht macht man damit auch nix verkehrt.
wenn das so einfach ist,
geh ich einfach am Montag und hol mir neue Pflaster.


da würde ich lieber der heilpraktikerin noch mal sprechen..... ich denke die taps müssen schon richtig angebracht werden damit es hilft.


nur kurz.....
ich war damals mit denn jungs bei einer heilpraktigerin wegen der schlimmen neurodermitis. sie hat eine kuhmilcheiweißallergie festgestellt und diese erfolgreich mit hilfe der bioresonance therapie behandelt.. ich bin ein "fan" von allternativen mediezin und das schöne ist man muß nicht dran glauben, wenn man denn erfolg sieht oder selbst merkt ist es einfach ein zeichen dafür das es was bewirkt.
ich denke du warst bestimmt mit deine kopfschmerzen schon bei zahlreichen ärzten und sie konnten dir ja anscheinend nicht helfen und jetzt ohne daran zu glauben, aber einfach mal ausprobiert und die schmerzen sind weg.......
da brauch man keine erklärung für, es ist einfach so und wenn es dir gut tut dann mach einen termin mit ihr aus..... vielleicht kan sie dir zeigen wie du die taps auch alleine anbringen kannst und ich bin auch der meinung dases da unterschiedliche gibt.

und jetzt geniese die zeit ohne scherzen
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. August 2013

Name: Merle

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. Dezember 2013, 12:32

Liebe Ingrid,
schön, dass du von deinen Kopfschmerzen befreit wurdest! Ich habe mit diesen Tape Pflastern auch super gute Erfahrungen gemacht, sie helfen mir bei meinen Rückenschmerzen ganz toll. Ich bin alternativen Heilmethoden sehr offen gegenüber und habe zum Glück einen Hausarzt der auch sehr aufgeschlossen ist.
Sehr gute Erfahrungen habe ich auch mit Reiki, Schüssler Salzen und Bachblüten gemacht.
Ob ich all die Wirkungsweisen hinterfrage? Nein ich stehe auf dem Standpunkt, wer heilt hat Recht. Ich bin selbst Dozentin für medizinische Berufe, aber ich weiß, dass es zwischen Himmel und Erde ganz viele Dinge gibt, die wir nicht erklären können, und nichts ist so komplex wie das Zusammenspiel in einem Körper.
Wichtig ist, dass die Behandler eine fundierte Ausbildung genossen haben denn in diesen Bereichen tummeln sich tatsächlich viele Scharlatane!

Liebe Grüße und genieße die Schmerzfreiheit
Merle

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen