Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

  • »Donald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Juni 2014, 07:43

Eine Sammlung von Geburtsglückwünschen

Hallo Ihr Lieben,
wir haben ja hier ein eigenes Forum mit Glückwünschen zur Geburt, aber ich dachte mir, dass wir villeicht ein paar der schönsten Sprüche zur Geburt hier in diesem Thread sammeln können.
Ich habe mich nämlich gefragt, ob es spezielle, ganz eigene Glückwünsche für eine Mehrlingsgeburt gibt. Was habt ihr da so gesagt, bzw. was habt ihr zu hören bekommen?
Fände es toll hier einige Glückwünsche beisammen zu haben, gerne auch mit der dazugehörigen Geschichte, wenn es denn eine gibt.

Liebe Grüße
:golly:Kaffee :golly:

  • »Donald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Juni 2014, 09:59

Dann beginne ich einfach mal. Ich habe folgenden Spruch gefunden:


Wachsen kann ich da, wo jemand mit Freude auf mich wartet.
Wo ich Fehler machen darf. Wo ich Raum zum Träumen habe.
Wo ich meine Füße ausstrecken kann. Wo ich gestreichelt werde.
Wo ich geradeaus reden kann. Wo ich laut singen darf.
Wo immer ein Platz für mich ist. Wo ich ohne Maske herumlaufen kann.
Wo einer meine Sorgen anhört. Wo ich still sein darf.
Wo ich ernst genommen werde. Wo jemand meine Freude teilt.
Wo ich auch mal nichts tun darf. Wo mir im Leid und Trost zuteilwird.
Wo ich Wurzeln schlagen kann. Wo ich leben kann!
:golly:Kaffee :golly:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AnJoNiLuMiAn, rike0709

  • »Donald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Juni 2014, 08:24

Wir geben ihm unsere Liebe, aber sein eigenes Leben,
wir geben ihm Grenzen aber keine Mauern und Schranken,
wir geben ihm Zeit, dann wird es auch uns welche geben –
wir geben ihm Kraft und Wissen – das weiß es zu danken.

Den Spruch habe ich auf der Seite familiensache.com gefunden, die haben viele schöne Sprüche zur Geburt.

Ich benutze solche Sprüche immer gerne als Vorlage, um sie dann individuell zu verändern, damit der Spruch auch eine ganz persönliche Note bekommt.

Ich fände es nach wie vor schön, wenn ihr auch einen Spruch posten würdet, dann fühle ich mich hier nicht so als Alleinunterhalter und über Inspiration freue ich mich sowieso immer
:golly:Kaffee :golly:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WolkeSieben

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. September 2014

Danksagungen: 0 / 2

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. September 2014, 09:19

Zitat

Die Kinder sind die wirklichen Lehrmeister des Lebens.
echt sehr schöne sprüche, und danke für die seite :D

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 24. März 2013

Name: Nadine

Wohnort: Rhauderfehn

Danksagungen: 43 / 46

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. September 2014, 09:35

Ich habe einen Kalender zum ersten Jahreswechsel mit den Kids gestaltet und habe auf (fast) jede Seite unter die Bilder einen Spruch geschrieben. Nicht direkt Glückwünsche, aber können teilweise sicher auch genutzt werden.

Den Klassiker für Frühchen habe ich unter die ersten Bilder nach der Geburt geschrieben: Manche Dinge beginnen groß, manche Dinge beginnen klein und manchmal ist das Kleinste das Größte!

Unter das erste gemeinsame Foro der 3, nachdem Johanna ihren Horror allein auf der Intensiv überstanden hatte: Noch nie haben wir einen Augenblick sehnlicher erwartet, noch nie haben wir einen Augenblick befreiter erlebt, noch nie haben wir einen Augenblick tiefer geliebt, noch nie haben wir einen Augenblick tiefer gedankt.

Es kommt nicht darauf an, wie lange man wartet, sondern auf wen man wartet.

Manchmal ist es so, als ob das Leben einen seiner Tage herausgriffe und sagte: "Dir will ich alles schenken! Du sollst solch ein rosenroter Tag werden, der im Gedächtnis leuchtet, wenn alle anderen vergessen sind" (Astrid Lindgren)

Wir hatten einander, dann hatten wir euch. Nun haben wir die ganze Welt.

Die Entscheidung ein Kind zu haben, ist von großer Tragweite, denn man beschliet für alle Zeit, dass das eigene Herz außerhalb des eigenen Körpers herumläuft.

Wir sollten stärker an die kleinen Wunder des Lebens glauben, an Schutzengel und Sternschnuppen, an Fügungen und Glück. Wunder werden wahr, wenn wir von Herzen an sie glauben. (Jochen Mariss)
Manchmal sind Träume wie Sterne - unerreichbar.
Wie schön ist es, die Augen zu öffnen und zu sehen, jetzt ist einer wahr!


Johanna (11:33 Uhr, 1785g, 44cm), Helena (11:35 Uhr, 1720g, 44cm),
Josephine
(11:36 Uhr, 1840g, 43cm)

*14.08.2013 bei 33+1







Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Knoeppy, AnJoNiLuMiAn, beo-drillis, rike0709, WolkeSieben

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. September 2014

Danksagungen: 0 / 2

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. September 2014, 10:12

schöne Weißheiten :D

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 798

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 5. September 2014, 16:48

Nadine, ganz toll!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)