Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

  • »Mausi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 24. Juni 2013

Name: Mausi

Danksagungen: 13 / 39

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. November 2013, 21:24

Es ist wieder November

Hallo ihr lieben.
oh grauß,es ist mal wieder November und eins meiner Kinder ist gerade wieder angefangen Krank zu werden,Mittelohr entzündung,Schnupfen,Husten und Bindehautentzündung :fie: . In sachen krankheiten scheine ich mal wieder ganz laut hier gerufen zu haben.
Hoffentlich geht das nicht wieder wie letztes Jahr dauerhaft bis März so :panik:
In diesem Sinne, gute besserung an alle denen die es auch gerade betrifft!!!!!!!!!!!!!

LG.Mausi

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. November 2013, 21:38

Wir hatten vor kurzem die erste Magda-Welle.

8o

Ja, die Saison hat begonnen.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. August 2013

Name: Merle

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. November 2013, 21:59

Ja, wir können uns auch einreihen, die Kleinen haben Bronchitis. Sie sind aber fieberfrei und äußerst munter und bei diesem Wetter nehmen sie mir die Bude auseinander! :panik:
Morgen kann es wie aus Eimern schütten, ich packe die Drei in Regensachen und raus geht es zum munteren Pfützen hüpfen! Wer das Haus auf den Kopf stellen kann und es schafft die Oma in den Wahnsinn zu treiben, der kann auch eine halbe Stunde raus!
das hält ja sonst keiner durch!
Liebe Grüße Merle

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. November 2013, 22:06

Wer das Haus auf den Kopf stellen kann und es schafft die Oma in den Wahnsinn zu treiben, der kann auch eine halbe Stunde raus!
:thumbsup:

VIEL ERFOLG beim Durchhalten!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 1 262

Registrierungsdatum: 15. Juli 2011

Danksagungen: 114 / 177

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. November 2013, 21:42

Bei uns in der Kita hat angeblich ein Kind Läuse. Nicht gerade Saison bedingt, ich weiß. :) Ich blende solche Botschaften inzwischen immer aus. Als wir die kleinen Viecher bei den Jungs vor vielen Jahren mal im Kiga hatten, bin ich fast verrückt geworden und siehe da, die Läuse sind auch bei uns eingezogen. Seitdem ich viel gelassener über solche Nachrichten hinweg sehe, habe ich das Gefühl, wir bleiben auch verschont. Wie heißt es so schön, Positives zieht Positives an und Negatives zieht Negatives an. In diesem Sinne, immer schön positiv denken. "Uns erwischt es nicht!!!" ;)
Liebe Grüße
Diana

mit J. *97, J. *98 und Mädchen Trio: Charlotte, Clara und Victoria *06/09 :drilli:

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. November 2013, 21:55

immer schön positiv denken. "Uns erwischt es nicht!!!"
In Bezug auf Läuse hat uns diese Denkweise bisher auch geholfen.
Läuse haben immer nur die anderen. :whistling:
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 8. November 2013, 22:01

vor 2 wochen stand bei unser kita großes schild "wir haben scharlach!"
und ich habs auch einfach mal gelassen ignoriert... wir nicht...
wir hatten ja auch schon genug scharlach gehabt..

und?! es zog an uns vorüber...
3mal auf holz geklopft! :-))

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 8. November 2013, 22:03

Scharlach?
Was ist das?
Hatten wir noch NIE, in 9,5 Jahren.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 1 262

Registrierungsdatum: 15. Juli 2011

Danksagungen: 114 / 177

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 8. November 2013, 22:19

und?! es zog an uns vorüber...

:thumbsup:
Liebe Grüße
Diana

mit J. *97, J. *98 und Mädchen Trio: Charlotte, Clara und Victoria *06/09 :drilli:

chaoskeks

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 7. Juni 2011

Danksagungen: 22 / 20

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 9. November 2013, 00:33

Krankheiten kommen und gehen. Im Sommer genauso wie im Winter.

Was mich nervt sind:

Strumpfhosen
Matschhosen
Schneeanzüge
Stiefel
Handschuhe
Wetterschutzcreme

Bis wir fertig sind isses dunkel.

Nane

Profi

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Name: Ingrid

Danksagungen: 416 / 37

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 9. November 2013, 00:59

Seit Tagen mach ich mir Gedanken über den Unsinn der Sommerzeit,
mein Bonusvater - früher Stiefvater genannt - brachte den Gedanken auf
statt Sommerzeit brauchen wir Winterzeit-
(oder eben nur Normalzeit)
Opa ist der Meinung dass die Zeit im Winter zurück gestellt werden sollte, damit länger Tag ist
im Sommer dagegen vorgestellt werden sollte dass früher Nacht ist.

Ich fände das gut.

LG
Ingrid

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 943

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 527 / 1018

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 9. November 2013, 11:38

Wir reihen uns ein bei den Krankheiten:

1 x Magendarm mit momentaner Kotzeritis,
1 x Erkältung mit Husten und Schnupfen,
1 x beginnender leichter Husten
und der komplette Rest in Warteposition was sie davon kriegen! :doofy:

Euch allen ein schönes Wochenende!
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 9. November 2013, 22:12

genau, was nervt sind die wintersachen... die matschhosen, die mützen, die strumpfhosen und und und...

aber auch momentan der eingesetzte "keuch-"husten...
seit 3 wochen wollen wir meine 98 - fast 99jährige - Omi besuchen...
und immer sind wir krank am wochenende!

ich bete mal, dass bis montag das schlimmste vorüber ist...
da bin ich wieder allein... seufz... heul...

@jana: manche nennen es auch mandelentzündung (bei erwachsenen ist scharlach = mandelentzündung)... kann mir gar nicht vorstellen, dass man scharlach noch nicht bei den kindern gehabt hat... wir hatten das alle naselang... und so oft scharlach in der krippe/kita ausgebrochen ist, hatten wir es auch... das war im ersten krippenjahr!
sie sind tatsächlich viel immunstärker geworden... ich bete, dass sie den aktuellen husten auch schnell überwinden... obwohl der echt heftig ist... bis zum erbrechen... und nen hustenreiz, der nicht aufhört...

allen noch gesunden toi toi toi!!!!

und machen wir uns doch warme gedanken, dann gehts auch im t-shirt raus, oder?!?!
- ich geh jetzt schlafn... ich red shcon wieder wirr... -

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 943

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 527 / 1018

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 10. November 2013, 01:07

So, aktueller Stand:
Kotzeritis ist dank Vomacur-Zäpfchen erstmal beruhigt, wie lange werden wir sehen,
Erkältung mit Husten und Schnupfen ist noch aktuell, die Nase ist rot und wund und heute abend klagte sie über Magenschmerzen :panik:
beginnender leichter Husten ist zu massivem kruppartigem Husten mit Schnupfen geworden. Er hat heute abend nach langem Husten im Halbschlaf Cortison gekriegt und ich habe mich mit Kochsalzlösung und Nasentropfen seeeehhhhrrr unbeliebt gemacht. Jetzt hat er erstmal aufgehört zu husten und schläft. :thumbsup:

Mal sehen wie's morgen aussieht....
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 809

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1114 / 413

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 10. November 2013, 01:35

@jana: manche nennen es auch mandelentzündung
Hatten wir auch nicht.


@ Corinna+Ilona: guuuuute Besserung!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 24. März 2013

Name: Nadine

Wohnort: Rhauderfehn

Danksagungen: 43 / 46

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 10. November 2013, 09:05

Scharlach ist aber nicht nur eine Mandelentzündung. Scharlach hat deutlich mehr Auswirkungen auf den Körper und geht oft einher mit Ausschlag und sich anschließend schuppender Haut, typisch ist auch die sogenannte Himbeerzunge. Und unbehandelt hat Scharlach etlliche Risiken z.B. durch die Toxine hervorgerufenes rheumatisches Fieber o.ä.
Scharlach ist eine baktrerielle Erkrankung, diese Bakterien bilden ein Toxin welches die Symptome hervorruft. Einmal durchgemacht ist der Körper immun gegen diese spezifische Streptokokkenuntergruppe, gegen andere jedoch nicht. Man kann also erneut Scharlch bekommen, wenn die Streptokokkenuntergruppe eine andere ist.
Ich war letztens auf so einem Vorrtrag, daher kann ich heute klugscheißen ;-).

Scharlach hatte ich dankenswerter Weise nie, aber viele, viele, viele Mandelentzündungen...heute noch und ich hoffe, dass die Kinder da etwas robuster sind.

Aber der November nervt tatsächlich. Mich nervt dieses nasskalte Wetter, diese trüben, kurzen Tage ...zu kalt für Sommer, zu warm für Winter und noch so weit weg vom nächsten Frühjahr :-(.
Manchmal sind Träume wie Sterne - unerreichbar.
Wie schön ist es, die Augen zu öffnen und zu sehen, jetzt ist einer wahr!


Johanna (11:33 Uhr, 1785g, 44cm), Helena (11:35 Uhr, 1720g, 44cm),
Josephine
(11:36 Uhr, 1840g, 43cm)

*14.08.2013 bei 33+1






Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maigloeckchen« (10. November 2013, 09:11)


  • »Mausi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 24. Juni 2013

Name: Mausi

Danksagungen: 13 / 39

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 10. November 2013, 22:31

Ja Scharlach gibt es bei uns in der Kita momentan auch.
Ansonsten ist der Stand : Es wird schlechter statt besser, bei Sohn numer 2 ging das Freitag so extrem, das wir erst ein Parket Tempos brauchten gegen Nasenbluten.Mein Töchterchen war Gott sei Dank eine riesen Hilfe :thumbsup: sie gab mir ein Tempo nacheinander und ich hilt ein Tempo nacheinander unter die Nase,war schon heftig.Dann hörte es endlich auf zu bluten und eine halbe Stunde später gab es von Söhnchen nummer 1 welche für Söhnchen nummer 2 auf die Nase und prompt brauchten wir das zweite Parket Tempos zum stillen der Blutung.
Da habe ich auf jeden fall mal ganz schnell das Nasenspray weggelassen.
Jetzt husten alle drei heftig, aber warme Milch mit Honig scheint beruhigung zu bringen.
Ich hasse das wetter auch und die darmit verbundenen aufwendigkeiten. :minigun:

Gute besserung an euch allen und euren Kindern
LG Mausi

Sille und Nicki

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Im hohen Norden....

Danksagungen: 13 / 34

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 11. November 2013, 14:27

wir haben auch ganz viel Nasenbluten und haben vom HNO solch eine Salbe bekommen damit gibt's fast kein bluten mehr!
drei mal täglich das klappt ganz gut!

wenn jemand Interesse hat schaue ich mal wie die heißt!
________________________________________________________________

Silke und Nicki

mit Bjarne (2950g und 48cm) & Michel (2910g und 50cm)

geboren am 12.11.2006 (38+0)

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 4. August 2012

Name: Andrea

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 11. November 2013, 21:00

wir haben auch ganz viel Nasenbluten und haben vom HNO solch eine Salbe bekommen damit gibt's fast kein bluten mehr!
drei mal täglich das klappt ganz gut!

wenn jemand Interesse hat schaue ich mal wie die heißt!


Oh ja, das klingt super, wie heißt die Salbe denn?
Liebe Grüße, Andrea

mit Drillingsmädchen (10/2010 in SSW 31+6) :drilli:

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. August 2013

Name: Merle

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 11. November 2013, 23:28

Nun haben wir zur Bronchitis auch noch Mada bekommen. Bei jedem Husten schreckt man auf und fragt sich ob es "nur" Husten ist oder Husten mit Inhalt!
Nee, diese Jahreszeit ist nicht meine Lieblingszeit, ich habe das Gefühl, die Kinder heben sich alle Krankheiten für den November auf.
Also, Augen zu und durch, und nicht vergessen, wenn wir unsere Nerven mal verlieren sollten, finden wir sie bestimmt auch wieder!
Liebe Grüße Merle :)