Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. August 2014, 22:02

Noch fix ne Story ausm Urlaub

Mein Mann, Uroma und die Kids sind weggefahren, auf den Friedhof, die Gräber vom Uropa und vom Vater meines Mannes zu besuchen/pflegen.

Ich war allein im Haus, hab in der Küche die gewaschene Wäsche zusammen gelegt......es war HEISS (Bosnien) und mir war HEISS......also zog ich das T-Shirt aus......legte weiter Wäsche......und ging ins Kämmerchen nebenan wo ich mit dem Trio übernachtete, um die Sachen in den Koffer zu sortieren.

Da ringsum nur 5-7 Häuser sind, hört man jedes Auto & Co. und mein Unterbewußtsein meldete, das Motorrad gerade eben ist NICHT VORBEI gefahren.

Während ich nun noch überlegte, ob ich wohl mal aus dem Fenster schaue, rief es schon hinter mir aus der Küche "Baba / Baka", ein mir fremder Mann rief nach der Oma, genau da, wo mein T-Shirt lag... 8o

Ich schwitzte noch viel mehr......schmiß mir mein Schlafoberteil über....und stellte mich der Situation.

Der Postbote.......er zählte mir Omas Rente auf die Frischwäsche....ich unterschrieb den Empfang.....er fragte noch wer ich sei, nannte mir fremde Bezeichnungen.

Ich stammelte dann nervös und total verschwitzt: Oma => Sohn => Sohn => Frau. Er teilte mir dann mit, ich wäre "U...u..." (schon wieder vergessen) und rannte von dannen.



BOAAAAAH, wie peinlich ist DAS denn, in einem fremden Land fast oben ohne vor einem fremden Postboten zu stehen. 8o

(Das Haus hat keine Klingel, aber Anklopfen scheint bei offener Tür nicht üblich zu sein.)
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. August 2014, 22:12

Und nochwas:

Im Flur gibt es eine Herdplatte, in Kniehöhe, sie teilt sich mit dem Kühlschrank die einzige Steckdoese weit und breit.

Ich hab wirklich IMMER aufgepaßt, aber das Ding war noch heiß von Omas Kaffeezubereitung: sagt doch unser Drillibursche M. zum Mädel, sie solle mal drauffassen???

Und sie macht es auch noch??? 8o

Zum Glück nur mit der Spitze des Zeigefingers, nicht die ganze Hand...

Das gab ne fette Brandblase, sie ist erst gestern geplatzt.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 22. August 2014, 11:29

Nächstes schönes Mitbringsel für die Oma:
Ein Dreifachstecker!!!
Unser Haus in Istanbul ist ähnlich gut mit Steckdosen ausgestattet, und da wir natürlich zu faul/ geizig sind, einen Elektriker die Situation verbessern zu lassen, gibt's an strategischen Stellen Dreifachstecker. Aber bei uns teilt sich auch der Kühlschrank mit dem Backofen die Steckdose (Herd funktioniert mit Gas).

Der Postbote soll sich doch freuen, wenn er mal was Schönes zu sehen bekommt!
Demnächst bekommt eure bosnische Oma jeden Tag Post, in der Hoffnung, das könne sich vielleicht wiederholen...


Alles Liebe,

Eva
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

Ähnliche Themen