Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

123 Tina

Fortgeschrittener

  • »123 Tina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 26. August 2013

Name: Tina

Wohnort: Meck-Pomm

Danksagungen: 17 / 48

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. August 2014, 13:34

Ich kann es nicht mehr hören!

Ich habe mich echt gefreut, das wir jetzt vom Dorf in eine kleine Stadt gezogen sind. Es ist schön und sehr touristisch. 8o Ich habe unterschätzt wie oft ich gefragt werde: "Sind das Drillinge?" Ich kann es nicht mehr hören. ;( Automatisch reagiere ich schon gar nicht mehr auf diesen Satz. Ich komme mir vor, als wären wir eine touristische Attraktion. Vielleicht sollte ich noch einen Klingelbeutel anhängen. "Gucken 5 €. Bitte nicht füttern (außer mit Banane) und nicht anfassen. Bissig!"

Ich wünsche mir einfach das meine Kinder als Kinder und Induviduen wahrgenommen werden. Ist das zuviel verlangt?

Das Drillingsschicksal...

Toll finde ich allerdings die Frage, die auch öfters vorkommt:"Sind das Zwillinge?" Dann sage ich "nein". Die verdutzten Gesichter sind echt zum Lachen :D
Viele Grüße
Tina

mit J., S., H. (2012) & applepie (2016)

Es kommt immer anders als man denkt.

123 Tina

Fortgeschrittener

  • »123 Tina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 26. August 2013

Name: Tina

Wohnort: Meck-Pomm

Danksagungen: 17 / 48

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 4. August 2014, 13:39

Da fällt mir noch etwas ein. Ein Familienvater spricht mich auf der Straße an:"Sie haben es ja schwer." Ich antworte:"Wissen Sie, wenn ich das jeden Tag höre motiviert mich das auch nicht." Er sagt:"Sie machen das aber gut." Das hatte mich dann aber auch gefreut!

Und ich gebe zu, wenn mir jemand sagt (meistens andere Mütter auf der Straße): "Alle Achtung!" Dann geht das runter wie Öl. Dann freue ich mich richig und bin stolz auf meine Mädchen.
Viele Grüße
Tina

mit J., S., H. (2012) & applepie (2016)

Es kommt immer anders als man denkt.

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Name: Nora

Wohnort: Bremen, Deutschland

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. August 2014, 13:54

Ich finde es schrecklich das immer noch alle sagen "wie stressig", "viel Arbeit" obwohl die Kinder ja offensichtlich mithören könne und diese Kommentare verstehen. Gestern trieb eine Einlingsmutter ihren Nachwuchs zu unserem Auto damit er reinschauen konnte (Guck mal DRILLINGE, hast du gesehen? lauf mal hin, schau mal da rein ...) Unfassbar. Im Urlaub in Italien waren die Reaktionen viel diskreter und wenn dann ein "que bello!" (wie hübsch) und dann sind sie weitergegangen. In einer Großstadt haben leider nie alle Einwohner die Kinder schonmal gesehen. Aber andererseits wenn jemand gar nicht reagiert bin ich manchmal auch irritiert, da die Drei so offensichtlich gleich aussehen... Es wird uns ein Leben lang begleiten...
Liebe Grüße Nora & Till mit Mats, Nick und Paul (23.12.2009)

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. August 2014, 14:20

Hier aufm Dorf sind es nach fast 6 Jahren immernoch : die Drillinge :rolleyes:
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 4. August 2014, 14:26

Hallo,

ich hab's bestimmt schonmal erzählt, aber noch nicht euch...

ALSO, zwischen 2003 und 2005 wohnten wir in Istanbul, und zwar in Beyoglu, da, wo so richtig der Bär abgeht. Wer schonmal in Istanbul war, kennt Istiklâl Caddesi, die große Fußgängerstraße, wo links und rechts all die Kneipenstraßen von abgehen, wo all die Konsulate aus osmanischer Zeit, Kinos, Geschäfte und so weiter sind. Die Straße ist selbst im Januar morgens um drei noch voller Leute. Na ja, wir wohnten in einer Seitenstraße, und beim täglichen Spaziergang mit den Kleinen im Kinderwagen (Zwillingsfahrradanhänger mit drei Kleinen drin und Yusuf hintendrauf) und dem Hund kamen natürlich auch oft die beklopptesten Passantenkommentare.

Am besten dieser hier:
Passant guckt Yusuf und die Kleinen neugierig an: "Sind das Vierlinge?" (der Altersunterschied beträgt ja nur 3,5 Jahre; bei Zwei- und Sechsjährigen kann man sowas ja leicht denken 8) )
Yusuf (zeigt auf den Hund): "Nein, wir sind Fünflinge!"

Oder wir hatten mal Freunde mit Kindern zu Besuch und sind auf die Prinzeninseln gegangen, große Karawane. Ein türkisches Pärchen Anfang Zwanzig kommt uns entgegen, und die Frau sagt zu ihrem Freund: "Guck mal die Touris! Die haben ja soviel Kinder wie sonst nur die Zigeuner!"

Und einmal in Bonn hat mich ein Kommentar fast zu Tränen gerührt. Wir waren mit dem Kinderwagen im Bus, eine uralte Frau schaut sehnsüchtig zu den Kleinen und sagt zu mir: "Wissen Sie, ich hatte auch Zwillinge. Die sind mir im Krieg gestorben."

Alles Liebe,

Eva
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kuschelmops

ChGe

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Name: Christiane

Wohnort: 5....

Danksagungen: 63 / 109

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 4. August 2014, 14:45

Hallo Tina,


dann ist es auf dem Dorf besser? Ich überlege nämlich etwas aus der Stadt rauszuziehen.
Bei uns in der Stadt hat geholfen immer zum gleichen Spielplatz zu gehen, dort kennt man uns lange und wir sind kein Thema mehr, wir sind für die anderen Kinder und Eltern normal geworden. Das ist sehr, sehr angenehm.
Bei allen anderen Gängen in die Stadt glaubt man jetzt wo sie älter sind oft, dass unser Mädel jünger ist :D, das führt auch zu weniger Kommentaren und Fragen.
Liebe Grüße,
Christiane mit drei Rabauken (03.2012)

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Name: heidi

Danksagungen: 146 / 137

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. August 2014, 19:07

ich kann mich Biancas Kommentar anschliessen, unsere sind im Dorf nach wie vor die Drillinge...

aber unterwegs ist es seit 2 jahren herrlich, da sind sie die Zwillinge mit älterer schwester oder wahlweise welche die ihre kinder seehr schnell nacheinander hatten( spannendster Kommentar der letzten zeit " die haben von verhütung keine Ahnung, alle so im kurzen Altersabstand ". ja genau, im minutentakt...

es wird besser wenn du keinen Kinderwagen mehr hast :thumbup:
heidi mit 2jungs und 1mädchen august 2008 29+6ssw und dem tollsten papi :love:

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 932

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. August 2014, 20:45

es wird besser wenn du keinen Kinderwagen mehr hast :thumbup:

Das stimmt, sobald der Kinderwagen weg ist, wird´s spürbar besser. :thumbup:
Und wenn man die Kinder nicht gleich anzieht, denn drei gleich bekleidete Kinder fallen immer auf!
Ich habe damals gesehen, unseren Drilliwagen so schnell wie möglich los zu werden, da waren sie noch keine drei Jahre alt. Statt desssen haben wir uns einen Ulfbo gekauft und sie anfangs noch zusammen oder getrennt, wenn einer selber laufen wollte, dort hinein gesetzt und gezogen.
Da es bei uns auch einen auffälligen Größenunterschied gibt, fallen wir inzwischen eigentlich gar nicht mehr auf und wenn wir angesprochen werden, dann meist nur noch wegen unseres Ulfbos, weil die Leute den so toll finden! :thumbsup:
Einer unserer krassesten Kommentare kam von einer Frau auf dem Fahrrad während der Fahrt, schon beim Abbremsen:
"Sind das Drillinge?"
"Ja!"
"Sind sie sicher? 8o Die ist doch viel kleiner!"
"Ich war bei der Geburt dabei!" :drilli:

Ansonsten haben wir auch schon viele Kommentare und auch Antworten durch auf diese alles entscheidende Frage :phat:
"Nein, sind Sechslinge, aber die anderen drei paßten nicht mehr in den Wagen!" :D Das Gesicht daraufhin war auch sehenswert.

Oder auf den anderen netten Kommentar, der häufig auf die Drillingsfrage folgt:
"War das eine künstliche Befruchtung?!"
Antwort:"Und in welcher Stellung haben Sie ihre Kinder gezeugt?"

Wir hatten uns zwischenzeitlich mehrere Antworten zurechtgelegt, um gewappnet zu sein.
Aber manche Gespräche sind ja auch wirklich sehr nett...! :thumbsup:
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »kuschelmops« (4. August 2014, 23:04)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

123 Tina

123 Tina

Fortgeschrittener

  • »123 Tina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 26. August 2013

Name: Tina

Wohnort: Meck-Pomm

Danksagungen: 17 / 48

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 5. August 2014, 14:34

Vielen Dank für eure aufbauenden und lustigen Antworten. :D

Unsere Kinder sind immer unterschiedlich angezogen, außer zu besonderen Anlässen. Aber sie sind gleich groß, haben die gleiche Haarfarbe und Augenfarbe. Gestern waren wir in einer größeren Stadt einkaufen (zu Fuß). Gerade auf die Einkaufstraße eingebogen (ich mit zwei Kindern, mein Mann mit einem Kind an der Hand) sagt ein Mädchen laut: Guck mal Drillinge. :S Drillingsschicksal...
Viele Grüße
Tina

mit J., S., H. (2012) & applepie (2016)

Es kommt immer anders als man denkt.

123 Tina

Fortgeschrittener

  • »123 Tina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 26. August 2013

Name: Tina

Wohnort: Meck-Pomm

Danksagungen: 17 / 48

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 5. August 2014, 14:36

PS: Ich würde auch gerne zitieren. Bin anscheinend zu blöd dazu.

Und in welcher Stellung haben Sie ihr Kind gezeugt ist echt gut!
Viele Grüße
Tina

mit J., S., H. (2012) & applepie (2016)

Es kommt immer anders als man denkt.

TineD

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 6. August 2012

Name: Tine

Wohnort: Kreis Hameln- Pyrmont

Danksagungen: 74 / 29

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 5. August 2014, 18:39

Kannst doch drauf zeigen und sagen: Guck mal, ein Einling! :P
Liebe Grüße Tine

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 4. Februar 2014

Name: Miriam

Danksagungen: 10 / 7

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 5. August 2014, 20:10

ohh, das kennen wir auch! Sind das Vierlinge?? Bei den meisten leuten sieht man richtig, wie das Hirn arbeitet.... wir wohnen auf dem Land und es ging eigentlich. Ausser, dass alle in den Kinderwagen rein schauen wollten und ich einfach vorbei geschippert bin, weil sie endlich schliefen....

mir ist aufgefallen, dass wir teilweise (Stadt und Land) so richtig öffentlich waren. Die Leute scheuten sich nicht, offen über uns zu reden, teilweise auch, wo wir offenkundig mithören konnten. Einmal liefen wir mit dem Kinderwagen an der Dorfpizzeria vorbei, wo dann die Leute draussen, laut vernehmlich tuschelten: "sind das die Vierlinge?". So müssen sich vermutlich Promis fühlen. Ach ja, und ein guter Kommentar: Sind das Vierlinge? Habe ich ja noch nie in freier Natur gesehen! !!!!!!!!! Und die Leute machen einfach Fotos, ohne zu fragen! Erlaube ich jetzt nicht mehr, aber das Thema kommt jetzt nicht mehr wirklich.

mit dem Bollerwagen waren wir auch noch auffällig, aber jetzt hat es sich gelegt. Sie ziehen sich auch unterschiedlich an, so dass wir nur noch sehr selten auffallen.

Die Kommentare hatte ich früher auch satt: Sie Arme! Sooo viel Arbeit! Oh Gott! usw. usw.... am besten natürlich die Fragen, ob natürlich oder künstlich... Hallo???? Gehts noch? Ich reagiere da gar nicht mehr, spreche mit den Kindern und drehe ab.

Am nettesten waren meist die REaktionen von älteren Menschen mit alle Achtung, große Leistung etc. das war immer nett. In Italien war immer großes Hallo und es gab immer jede Menge "Auguri". 8)
Viele Grüße

Miriam


Jakob, Aaron, Anna und Marlene, geb. Juni 2009 SSW 30+1

Margit1106

Fortgeschrittener

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 14. März 2013

Name: Birgit und Markus

Wohnort: Westpfalz (Nähe Kaiserslautern)

Danksagungen: 32 / 60

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. August 2014, 12:50

Wir wurden heute auch wieder begafft beim einkaufen. Ein älteres Paar ist uns sogar extra nachgelaufen, damit sie ihm die Drillinge zeigen konnte "guck, das sind die drei. Das sind bestimmt Drillinge". Ich glaube manche meinen, man merkt nicht wenn über uns geredet wird. Und ich bin auch froh wenn wir nicht mehr so "auffällig" sind. Und auf die viele Arbeit wurden wir auch angesprochen. Habe dann angeboten dass wir uns gerne helfen lassen. Prompt wurde zurückgerudert, ob's denn keine Großeltern gäbe... Naja, ich denk mir da zwischenzeitlich oft meinen Teil... Aber nervig ist es trotzdem.

Interessant war bisher einmal die Frage ob Anna die ältere Schwester sei, sie wäre ja sooo viel größer. Es sind immerhin 3 cm und 2 Kilo Unterschied - es könnte also tatsächlich so sein :rofl:
Liebe Grüße,
Birgit

mit F., A. und J. im August 2013

geliundco

Anfänger

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 20. Mai 2011

Wohnort: NRW

Danksagungen: 28 / 15

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. August 2014, 17:22

Inzwischen sind unsere drei ja nun schon fast 11(!!!) Jahre alt. Es wird mit der Zeit deutlich weniger mit dem Aufsehen, das man tagtäglich beim Verlassen der eigenen 4 Wände erregt. Ich hab früher immer etwas Extrazeit eingeplant, wenn ich in die Stadt gegangen bin, das müssen wir heute nicht mehr :D

Es passiert aber immer noch, dass wir angesprochen werden, da die Kinder sich weiterhin ähnlich sehen und auch gleich groß sind. Aber das finde ich ok, denn es IST ja nun mal etwas besonderes, drei Kinder auf einmal zu bekommen.
Und ich gucke selbst auch jedem Mehrlingswagen hinterher. Hand auf's Herz, ihr etwa nicht :P ???

LG von Geli
Geli mit Juli, Alex und Chris, 16.08.2003

123 Tina

Fortgeschrittener

  • »123 Tina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 26. August 2013

Name: Tina

Wohnort: Meck-Pomm

Danksagungen: 17 / 48

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 29. August 2014, 11:30

Ich will nur mal kurz berichten: Seit den letzten Wochen werden wir überhaupt nicht mehr auf das Thema Drillinge angesprochen. Und warum? Ich fahre meine Kinder ausschließlich mit dem Lastenfahrrad zur Kita. 8o Und wenn wir angesprochen werden, dann sowas wie "Na, das lohnt sich ja mit Dreien." oder letztens guckte eine Frau voller Begeisterung auf die Kiste: "Das ist ja toll, passen da vier rein? Super..." und ein Junge sagte zu unserem Fahrrad :"Cool!"
:drilli:
Viele Grüße
Tina

mit J., S., H. (2012) & applepie (2016)

Es kommt immer anders als man denkt.

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 932

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 29. August 2014, 11:59

Ich will nur mal kurz berichten: Seit den letzten Wochen werden wir überhaupt nicht mehr auf das Thema Drillinge angesprochen. Und warum? Ich fahre meine Kinder ausschließlich mit dem Lastenfahrrad zur Kita. 8o Und wenn wir angesprochen werden, dann sowas wie "Na, das lohnt sich ja mit Dreien." oder letztens guckte eine Frau voller Begeisterung auf die Kiste: "Das ist ja toll, passen da vier rein? Super..." und ein Junge sagte zu unserem Fahrrad :"Cool!"
:drilli:

Ich sag´s ja, wenn der Drilliwagen erstmal weg ist, dann werden Ausflüge wieder entspannter und man verliert den Status der Touristenattraktion! :thumbsup:
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

123 Tina

hasi59

Fortgeschrittener

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

Name: Christina

Wohnort: Jänschwalde

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 29. August 2014, 13:37

Hallo!



Ich finde es auch ganz schlimm, obwohl unsere Drillinge gerade mal 4 Monate alt sind. Und das schimmste ist, dass man aus diesem Grund weniger unterwegs ist. Wenn es nicht so nervig wäre, würde ich vielmehr mit unseren Drillingen unternehmen. Da unsere noch im Zwillingswagen liegen kommt oft die Frage, ob das Zwillinge sind. Ich sag dann immer: Nein, Drillinge. Zwillinge kann ja jeder! ;) Ja und dann immer, dass das ja viel Arbeit macht... :wacko: Ich sag dann immer: Und ganz viel Freude!

Schlimm auch, dass ab und zu Leute bei uns klingeln und die Drillinge sehen wollen. Wir spielen auch mit dem Gedanken eine Klingelbox am Zaun zu befestigen. Würde sich bestimmt lohnen.

Damit müssen wir jetzt wohl leben! :S



LG
LG
Christina mit Annalena (*15.11.2010) :wink2: und den Drillingen Katharina, Alexander und Konstantin (*25.04.2014) :drilli:

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 11. August 2014

Danksagungen: 16 / 6

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 29. August 2014, 15:56

Hallo!



Ich finde es auch ganz schlimm, obwohl unsere Drillinge gerade mal 4 Monate alt sind. Und das schimmste ist, dass man aus diesem Grund weniger unterwegs ist. Wenn es nicht so nervig wäre, würde ich vielmehr mit unseren Drillingen unternehmen. Da unsere noch im Zwillingswagen liegen kommt oft die Frage, ob das Zwillinge sind. Ich sag dann immer: Nein, Drillinge. Zwillinge kann ja jeder! ;) Ja und dann immer, dass das ja viel Arbeit macht... :wacko: Ich sag dann immer: Und ganz viel Freude!

Schlimm auch, dass ab und zu Leute bei uns klingeln und die Drillinge sehen wollen. Wir spielen auch mit dem Gedanken eine Klingelbox am Zaun zu befestigen. Würde sich bestimmt lohnen.

Damit müssen wir jetzt wohl leben! :S



LG
"Und dreifache Freude!" ist auch immer mein Kommentar auf die Anmerkung mit der vielen Arbeit. Das Angesprochenwerden fand und finde ich allerdings nicht besonders schlimm. Insgeheim freue ich mich auch manchmal, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. :rolleyes: Bei uns waren die Leute aber nie so aufdringlich, extra zu klingeln oder in den Kinderwagen zu fassen.

Negativ in Erinnerung sind mir nur die Fragen nach der Entstehung der Kinder geblieben. Das kam allerdings nur selten vor, dass einer fragte.

Eine Verkäuferin fragte einmal, ob die Kinder ein "Glücksfall" seien oder "künstlich". Ich habe erst so geschaut ?( . Dann wiederholte sie:"ein Glücksfall?" Ich habe dann "Ja,ja, ein Glücksfall" gemurmelt (stimmt ja irgendwie auch). Sie meinte dazu in Säuselstimme: "Ach, das finde ich immer am schönsten!" Ich dachte nur :rocket: .
Oder die Dame von Wellcome, die auch als erstes fragte, ob ich eine Hormonbehandlung hatte.

Nervig fand ich manchmal, dass viele Leute selbstverständlich davon ausgingen, dass wir eine Haushaltshilfe gestellt bekommen. Ständig musste ich erklären, dass das leider nicht so ist und dass wir privat jemanden anstellen müssten.
Zwei Mädchen und ein Junge 2012 (SSW 27+1, 914 g, 923 g, 945 g)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 29. August 2014, 16:04

viele Leute selbstverständlich davon ausgingen, dass wir eine Haushaltshilfe gestellt bekommen.


"Sie haben ganz viel Hilfe."

Meine Antwort: "Von wem???"
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 29. August 2014, 16:05

Wenn es nicht so nervig wäre, würde ich vielmehr mit unseren Drillingen unternehmen.


Wir sind auch mind. 2 x nach Hause geflüchtet, einmal weil die Kinder gebrüllt haben wie am Spieß....nach 20 Asiaten mit Kamera.

Und einmal wurde es MIR zu viel...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Ähnliche Themen