Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

kuschelmops

Erleuchteter

  • »kuschelmops« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 517 / 1007

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. April 2015, 18:08

Wie lange kann man Elterngeld beziehen?

Hallo,
Frage steht ja eigentlich schon in der Überschrift.
Hintergrund:
Mein Mann überlegt derzeit, ob ihm für Emil, der ja noch keine drei Jahre alt ist, nicht eigentlich noch Elternzeit und damit verbunden Elterngeld in Form der beiden Partnermonate zustehen. Für Emil hat er diesbezüglich noch nichts in Anspruch genommen.
Weiß einer, ob das so ist? Und bekommt er dann auch tatsächlich noch Elterngeld?
In meinem Hinterkopf geistert für das Elterngeld irgendwie immer das erste Lebensjahr herum.
Dann könnte er nur die Elternzeit beanspruchen, aber wo kommt für diese Zeit dann das Geld her?
Da stehe ich gerade auf dem Schlauch.... :hmm:
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Name: AnSi

Danksagungen: 4 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. April 2015, 19:35

Er kann nur ohne Geld zuhause bleiben. Macht mein Mann auch gerade ein ganzes Jahr, da ja das doppelte Elterngeld gestrichen wurde. Ich bekomme 12 Monate Elterngeld, er die 2 Monate die bis zum 14. Monat genommen werden müssen und den Rest der Zeit bekommt er nichts.

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 14. März 2012

Name: Vanessa

Danksagungen: 12 / 12

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. April 2015, 21:04

Elterngeld gibt es leider nur bis zum 14. Lebensmonat des Kindes. Danach kann Dein Mann zwar in Elternzeit gehen, aber finanziell ist es dann wie unbezahlter Urlaub. Er hat allerdings Kündigungsschutz etc.

Viele Grüße

Vanessa

kuschelmops

Erleuchteter

  • »kuschelmops« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 517 / 1007

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 28. April 2015, 21:17

Danke an Euch für die Auskunft!
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. April 2015, 21:19

Elternzeit 3 Jahre bis zum 3. Geb., oder man überträgt das 3. flexible Jahr auf den Zeitraum zw. 3. und 8. Geb. des Kindes.
Elterngeld nur bis zum 14. Lebensmonat.

Während der Elternzeit kann er zw. 15 und 30 Stunden die Woche TEILZEIT arbeiten.
Dies wäre noch eine Option. Die Wochenstunden reduzieren, so dass er auf die 67% Nettogehalt=Elterngeld käme, wenn er es bekommen würde.
Hab ich mich verständlich formuliert?
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

kuschelmops

Erleuchteter

  • »kuschelmops« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 517 / 1007

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 28. April 2015, 21:45

Hab ich mich verständlich formuliert?

Ja, hast Du, vielen Dank.
Das Teilzeitmodell hat mein Mann bei den Drillis gemacht, aber eben im ersten Lebensjahr.
Ich hatte das auch so noch irgendwo in meinen hinteren Hirnwindungen, aber wie das so ist, war es vorhin nicht abrufbar, als wir drüber geredet haben.
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)