Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

  • »grisetta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 465

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Brandenburg, Nähe Berlin

Danksagungen: 159 / 91

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. April 2015, 17:16

Kindergeburtstag - Geschenk

Ich hab mal ne ganz dumme Frage ;)

Wie viel gebt ihr normalerweise für ein Geschenk für ein fremdes Kind aus? Also wenn das eigene Kind zu einem Kindergeburtstag eingeladen ist?
Das Kind wird 7.
Ich hab bisher immer Geschenke für so ca 10 Euro gekauft und denke, in dem Alter reicht das noch. Oder bin ich zu knauserig? :hmm:
Liebe Grüße :wink2:
Das ist meine Rasselbande:
(geb. 32+2 SSW)

Anna5

Fortgeschrittener

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Name: Anna

Wohnort: CH

Danksagungen: 165 / 148

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. April 2015, 17:30

Hallo

Im Gegenteil, ich finde du bist recht grosszügig. In dem Alter habe ich nie mehr als 5 Euro ausgegeben. Jetzt bei den Drillingen (13) sind es schon mal 10 Euro, aber ganz selten mal mehr als 12... Ich finde ja sowieso, dass es teilweise krass ausartet, was die Geschenke an diesen Partys betrifft, da mach ich nicht mit. Und, leider ist mein Goldesel kurz nach der Geburt der Drillinge verreckt... :D


LG
Anna
Drillinge (M/J/M) 11 / 01
Junge 02 / 05
Mädchen 09 / 06

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. April 2015, 18:01

Hallo,

ich denke auch mal, 10 € sind absolut in Ordnung. Allerdings habe ich auch keine Hemmungen, mal was für 50 Cents oder 50 € zu schenken, wenn ich der Meinung bin, genau DAS Geschenk passe zu DIESEM Kind (oder Erwachsenen). Es kommt doch darauf an, was das Geschenk ist, und nicht, wieviel es kostet, oder? Und des weiteren - was haben Geschenkkosten mit dem Alter zu tun? Ich kann auch Erwachsenen was Billiges, etwas, was gar nichts gekostet hat, oder etwas Superteures schenken.

Alles Liebe,

Eva
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. April 2015, 20:31

10-15 Euro
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

cuxdrillis

Meister

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. April 2015, 23:13

Wenn alle drei eingeladen werden dann gebe ich entweder für ein größeres Teil 15-20€ aus, oder halt drei kleine für 4-7€ je nach dem. Wenn einer alleine eingeladen wird 5-8 €, wobei es schon schwierig ist für 5€ was vernünftiges zu bekommen. Letztens hat sich ein Kind ein Buch von der kleine Drache Kokosnuss gewünscht, da ist man dann mit 7,99€ dabei. Ich denke auch es kommt drauf an was geschenkt wird und nicht was es gekostet hat.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

Lea

Profi

Beiträge: 929

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 205 / 47

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 21. April 2015, 07:57

Als sie kleiner waren, lag der Betrag bei 5-7 Euro.
Seit 2 Jahren bei 10€ dazu Naschkram. Haribo, Schoki o.ä. - also etwa 11 Euro.
Seit einem Jahr müssen sich die Kinder an den Geschenken zur Hälfte beteiligen. Das klappt sehr gut, besser als gedacht.
Ich war nämlich nicht mehr Willens, pro Jahr 300-400 Euro auszugeben, damit das Trio Einladungen annehmen kann! ;)
Liebe Grüße Lea :kaffee: mit dem Trio *2002, dem Räuber *2010 und dem jüngsten von 2017 :wink:

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 517 / 1006

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 21. April 2015, 10:46

Wir machen bei uns im Kindergarten gerne große Gemeinschaftsgeschenke bei denen sich die einzelnen meist mit 5 - 7,- Euro beteiligen. Das finde ich recht gut, weil dann die Möglichkeit besteht, dass es auch was größeres gibt, was auch auf dem Wunschzettel steht. Wenn wir alleine schenken liegt meine Grenze bei maximal 8,- Euro pro eingeladenem Kind. Wenn alle drei eingeladen sind wird entsprechend nach oben addiert.
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen