Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Juni 2014, 16:45

Es ist HEISS

Mein Sinnlos-Posting des Tages:
37 Grad, 3-Wetter-Taft, die Frisur hält.
Oder: Schweiß laß nach...
Wir haben alles am Haus geschlossen, was nur geht => 25 Grad drinnen.
Aber draußen ist es echt nicht auszuhalten.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Anna5

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Name: Anna

Wohnort: CH

Danksagungen: 170 / 152

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juni 2014, 17:58

Die Frisur haelt NICHT! Zumindest hier nicht mehr.
Wir wohnen hier unter dem Dach und unser Thermometer zeigt 32 Grad drinnen... Moeglicherweise schmelzen wir heute Nacht. :panik: Und schlafen wird sowieso ueberschaetzt, oder?? 8)
Drillinge (M/J/M) 11 / 01
Junge 02 / 05
Mädchen 09 / 06

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juni 2014, 19:14

wir haben unseren garten fast gänzlich "beschattet" mit segeln, markisen, pavillon und sonnenschirmen...

den pavillon hats letzte nacht zerlegt... :-(

und dank dieser beschattung und planschbecken und wasser-tret-eimern und
Rasensprenger, der wunderschönen regen macht, waren die gut 30 °C recht gut auszuhalten... :-)

:-)

Lea

Profi

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 205 / 47

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juni 2014, 19:18

Ach, ihr mit eurer Hitze. In jedem Forum das gleiche :crazy:
Wir sind ja voll betrogen und belogen worden. Jahrhunderthitze...das ich nicht lache. Der Samstag war da noch nichtig toll mit 27°C, der Sonntag der Reinfall des Jahrhunderts! Der Montag war ähnlich und heute ging es wieder. Von 12-14 Uhr waren es immerhin 26°C, wenn man bedenkt das um es um 10 Uhr noch 18°C waren.
Seit 16:30 sinds 23°C und fällt rapide, jetzt sinds 20. Und wäre der Wind nicht da, würde man meinen, 23°C sind doch auch toll. ja, würde man....
Die nächsten zwei Tage soll es um die 20°C werden, dann fällt es. Das wars also schon wieder... :panik:

ICH WILL AUCH HITZE!!!!!

Ihr macht alles dicht??? Ich reiße alles auf!!! Immhin 23°C im Haus, JUHUUU....
Gut, oben ist es wärmer, da mache ich auch alles zu.
Vor zwei Stunden habe ich meine 3/4 Hose wieder gegen lang eingetauscht, und meine Fleecejacke war auch schon im Einsatz.
Ach ja....hitze....
Liebe Grüße Lea :kaffee: mit dem Trio *2002, dem Räuber *2010 und dem jüngsten von 2017 :wink:

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 932

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juni 2014, 21:00

Hallo,
hier ist es auch eher norddeutsch angenehm, aber heute waren auch alle im Planschbecken, im Garten waren wohl auch so um die 30°C, zumindest zeitweilig! Für mich gut aus zu halten, ich bin ein Sommermensch!
Und drinnen?
Tja, wir wohnen in einem ungedämmten Altbau....Im Sommer angenehm kühl (jetzt gerade so angenehme 20°C, fühlt sich an wie klimatisiert :thumbsup: ), aber im Winter halt auch.... :ninja:
Und trotzdem möchte ich nie wieder gedämmt wohnen 8o !

Aber am Samstag, da ist das Grillen mit den Salem-Familien und die Prognosen sind mal wieder sehr durchwachsen. Seit wir an dem Grillen teilnehmen, hat es in jedem Jahr mindestens geregnet wenn nicht gestürmt....Und so soll´s auch am Samstag wieder werden. ich hoffe, dass sich der Wetterdienst da diesmal irrt!

In diesem Sinne: Viel Sonne für die nächsten Tage!
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juni 2014, 21:02

Und trotzdem möchte ich nie wieder gedämmt wohnen
Wir haben beim Hausbau die Dämmung absichtlich weggelassen...und Kopfschütteln auf allen Seiten geerntet.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 932

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juni 2014, 21:07

Und trotzdem möchte ich nie wieder gedämmt wohnen
Wir haben beim Hausbau die Dämmung absichtlich weggelassen...und Kopfschütteln auf allen Seiten geerntet.

:thumbsup: Ganz in meinem Sinn!
Wir haben in Bremen in einem bis in die hinterste Decke gedämmten Niedrigenergiehaus (ehemaliger Altbau komplett dicht gedämmt) gewohnt.
Das Wohnklima entsprach dem in einem Eierkarton, Lüften war praktisch nicht möglich, es war stickig und ich habe in dem einen Jahr bei Minustemperaturen draussen meinen Weihnachstbaum bei offenem Fenster und heruntergeregelter Heizung in Hemd und Höschen bei Innentemperatur von 25°C geschmückt und geschwitzt wie ein Stier! 8o
Im Sommer hatten wir dort weit über 32°C und es kam keine Luft herein!
Das war nicht normal und in meinen Augen ungesund. So möchte ich nie wieder wohnen! :fie:
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juni 2014, 21:13

Ja, IM Haus war es heute angenehm...aber draussen mir viel zu heiss...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Juni 2014, 09:17

Hallo,

das sind so die Temperaturen, bei denen ich so richtig aufblühe. Die Belgier jammern auch ganz fürchterlich über die ungewohnte Hitze. Aber wir fahren jeden Juli/ August nach Istanbul, wenn es dort am wärmsten ist, und da sind 32 °C wirkloich nichts Besonderes. Und dieses Jahr setze ich noch einen drauf und fahre für zwei Wochen nach Burkina Faso (mit Ingénieurs sans Frontières, ohne Kinder ;) ), für ein Abfallprojekt in irgendwelchen Kleinstädten, wo sie HOFFENTLICH keine Klimaanlagen haben. Normalerweise nehme ich immer, wenn ich nach Afrika fahre, eine langärmlige Jacke mit, um mich gegen die Klimaanlagenkälte in deren Büros zu schützen...

Am Wochenende waren wir in Paris auf dem alljährlichen -Fest von Lutte Ouvrière; es war toll wie immer, und wir hatten uns gefreut, daß es die ganze Zeit zwischen 27 und 30°C warm sein sollte - was ist passiert? Es gab Gewitter, Sturm und Hagel - wir haben tischtennisballgroße Hagelkörner niederprasseln sehen; beeindruckend! -, und am Ende wurden wir evakuiert, weil der Zeltplatz unter großen Bäumen war, die vom Sturm hätten umgeworfen werden und die Zelte zerstören können.

Bei uns stehen auch alle Fenster und Türen offen, und im Haus, ebenfalls nur leicht gedämmter Altbau, haben wir 22 °C. Ist doch angenehm! Ich ziehe auch lieber im Winter ein, zwei Wollpullover mehr an und sitze bei 16 °C aber mit frischer Luft, als miefig und stickig bei 22 °C. Im Endeffekt verbraucht unser Altbau nicht mehr Heizenergie als so mancher Neubau, weil wir halt wirklich nur das nötigste heizen, und solange vernünftige Wärmedämmung und frische Luft sich ausschließen, will ich trotz aller radikalökologischer Überzeugung auch nicht in eine Vollisolierung investieren. Dann schon lieber in eine Solarheizung oder sowas.

Alles Liebe,

Eva
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

Beiträge: 1 481

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Brandenburg, Nähe Berlin

Danksagungen: 167 / 94

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juni 2014, 22:41

Zitat von »kuschelmops«
Und trotzdem möchte ich nie wieder gedämmt wohnen

Wir haben beim Hausbau die Dämmung absichtlich weggelassen...und Kopfschütteln auf allen Seiten geerntet.

Also jetzt muss ich aber doch mal eine Lanze für gedämmte Häuser brechen... 8)
Wir haben ja letztes Jahr gebaut, ein Niedrigenergiehaus, gut gedämmt, das ginge auch nicht anders, weil wir mit Erdwärme heizen, und das geht nur mit guter Dämmung.
Und ich finde es toll. Gerade als es neulich so heiß war, war das Haus ein wunderbarer Zufluchtsort. Wenn ich nachmittags die Kinder aus der Kita geholt habe, bin ich unterwegs fast geschmolzen, und es war ein Seeeeeeeeeegen, endlich ins kühle Zuhause zu kommen.
An heißen Tagen lüfte ich morgens, wenn es noch kühl ist, einmal richtig durch, dann Fenster zu und an der Südseite die Jalousien (teilweise) runter (nur im Schlafzimmer ganz zu, in den anderen Zimmern so, dass schon noch Licht reinkommt) - und dann haben wir den ganzen Tag sehr angenehme Temperaturen im Haus.
Und im Winter muss man deutlich weniger heizen, das merkt man schon.

Ich nehme an, gedämmt ist nicht gleich gedämmt - vielleicht kommt es auf das Dämmmaterial an? Keine Ahnung, ich kann nur sagen, bei uns ist es sehr angenehm.

Nun aber genug der thematischen Abschweifung ;)
Liebe Grüße :wink2:
Das ist meine Rasselbande:
(geb. 32+2 SSW)

Ähnliche Themen