Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »sechs-kleine-hüpfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. April 2014, 21:47

gehört eine ehrenamtliche Tätigkeit in die Bewerbung ???

Hi,

ich bin gebeten worden, mich in einem ganz bestimmten Betrieb zu bewerben.

Das möchte ich gern tun :-)

Frage : gehört die ehrenamtliche Tätigkeit da rein ?? Über diese Tätigkeit hat mich derjenige, der um meine Bewerbung gebeten hat, kennengelernt.

LG Bianca, die 1995 !!! das letzte Mal ne Bewerbung geschrieben hat...
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Schnuffi

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Name: Stephanie

Danksagungen: 42 / 9

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 6. April 2014, 22:37

Ja. Ich sehe viele Bewerbungen und häufig stehen da ehrenamtliche Tätigkeiten drin.

Als Chef würde mir sowas auch imponieren; jemand, der sich über das normale Maß hinaus engagiert.

Also m.E. ein klares JA.
05/10: Junge (1.570 g), Mädchen (1.054 g), Mädchen (1.360 g), Mädchen (1.297 g).
- The main thing is to keep the main thing the main thing - (covey)

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. August 2013

Name: Merle

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. April 2014, 22:43

Liebe Bianca, jede ehrenamtliche Tätigkeit gehört in eine Bewerbung, da sie persönlichen Engagement zeigt. Ich habe mich immer über solche Bewerbungen gefreut.
Also immer hinein damit. Und viel Glück bei der Bewerbung.
Liebe Grüße Merle

aja2010

Profi

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Wiebke

Wohnort: Landkreis Diepholz

Danksagungen: 95 / 56

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. April 2014, 20:30

Ich hab's immer reingeschrieben und es hat bestimmt nicht geschadet ;). Viel Erfolg!


Sent from my iPhone using Tapatalk
Liebe Grüße
Wiebke
mit J. (w, 28.11.10, 23:59) ,A. (m, 29.11.10, 0:00) und A. (w, 29.11.10, 0:01) in der 32.SSW

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. April 2014, 12:31

Hallo,

ich bin bei UN Online Volunteers und Ingénieurs Sans Frontières, und wenn ich für die was mache, was im Zusammenhang mit meinem Beruf steht, schreibe ich es natürlich auch in den Lebenslauf. Unbezahlte Arbeit ist auch Arbeit, und genauso qualifiziert. Aber wenn ich mich bei meinem Aikidoverein engagiere oder in unserer Kompostgruppe, schreibe ich es nicht rein, das fände ich zu abwegig.

Alles Liebe,

Eva
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 31. März 2014

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. April 2014, 16:04

Alsocih finde schon, dass ehrenamtliche Tätigkeiten in den Lebenslauf gehören. Hast du nciht viel anderes, kannst du sie auch im Anschreiben erwähnen. Sind sie nicht komplett fachlich relavant solltest du aber nciht zu ausschweifend berichten, sie aber kurz erwähnen. Das macht dich einzigartig und gehört zu deinen Socialskills.
*** Kinderlachen ist unbezahlbar ***

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen