Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. Dezember 2015, 00:16

Empfehlung: Dresdner Christstollen

Dieses Weihnachten sind meine Großeltern erstmalig nicht in der Lage, mir Dresdner Stollen zu schicken.
Ich habe festgestellt, der Bäcker bei dem sie jahrelang einkauften, hat sogar einen Webshop.
Falls also jmd. von Euch für die Weihnachtszeit Dresdner Stollen kaufen möchte, dieser ist absolut empfehlenswert (nicht vergleichbar mit den 0-8-15-Supermarktangeboten):
http://www.konditorei-mueller.com/Startseite.226.html
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Nane

Profi

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Name: Ingrid

Danksagungen: 416 / 37

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. Dezember 2015, 00:26

Jana, Du bist die beste,
Danke füt den Link.

ich wünsch dir eine schöne Adventszeit,
auch wenn Opa nicht mehr dabei ist..


LG
Ingrid

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. Dezember 2015, 00:39

Ich bin mir sicher, ich werde beim Essen des Stollens weinen. Seit meinem Wegzug aus der Heimat haben mir meine Großeltern diesen Stollen geschickt. ;(

Beerdigung ist am 28.12., so ein blödes Datum...
Zitat meines Vaters: "Weil es für die Familie am praktischsten ist, da haben eh viele frei."
Warum nicht gleich an Heiligabend?
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Angi

Fortgeschrittener

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

Name: Angi

Danksagungen: 61 / 73

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2015, 07:38

Auch von mir Danke für den Tipp !

Da es hier bei uns in der Familie keinen mehr gibt, der selber backt, habe ich überlegt, ob ich das mal mache. Lässt mich jemand an seinem ultimativen Rezept teilhaben ?

Es ist doch eine schöne Tradition, ich lerne diese Dinge gerade erst zu schätzen, wie viel Spaß es macht, sich die Arbeit zu machen. Wer von euch backt noch oder wieder selber Stollen ?
LG,
Angi

mit 8) 2004 und :drilli: 2011

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 5. Dezember 2015, 21:39

Auch von mir Danke für den Tipp !

Da es hier bei uns in der Familie keinen mehr gibt, der selber backt, habe ich überlegt, ob ich das mal mache. Lässt mich jemand an seinem ultimativen Rezept teilhaben ?

Es ist doch eine schöne Tradition, ich lerne diese Dinge gerade erst zu schätzen, wie viel Spaß es macht, sich die Arbeit zu machen. Wer von euch backt noch oder wieder selber Stollen ?

Eva=Constantinopolitana hat hier im Forum mal ein Rezept veröffentlicht, wenn ich mich richtig erinnere.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Angi

Fortgeschrittener

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

Name: Angi

Danksagungen: 61 / 73

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 5. Dezember 2015, 21:41

Liebe Jana,

ich habe erst später gesehen, dass hier zwei Themen nebeneinander stehen. Mein herzliches Beileid für dich und für euch. Wir haben vor zwei Jahren auch zwischen den Jahren beerdigt. Es waren schrecklich viele Anlässe auf so engem Raum. Natürlich kein frohes Weihnachten. Andererseits hat es irgendwie zur Jahreszeit gepasst, ein schmerzlicher Abschied bei grauem kaltem Wetter und dann der Jahreswechsel, der Beginn von etwas Neuem ... Die Familie in Trauer versammelt, Menschen, die sich sonst auch nicht unbedingt an einen Tisch setzen.

Es dauert, bis man wieder froher wird. Ich weiß gar nicht, ob wir überhaupt gebacken haben in dem Jahr ? Das kommt jetzt erst wieder, wo ich mich immer mehr mit Freude an die lieben Menschen erinnere, die mich so begleitet haben. Und so übernimmt man die eine oder andere Gewohnheit und führt die bestimmte Traditionen fort, die einem lieb geworden sind, um sie seinen Kindern auch wieder mit auf den Weg zu geben. Denke ich. Einen leckeren Stollen aus der Heimat in der Adventszeit anschneiden. Aber für mich ist die Weihnachtszeit mit Abschied verbunden, inzwischen aber auch mit dem Gedanken, dass in mir so viel drin ist, was mir meinen Familie mitgegeben hat.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Kraft für die kommende Zeit ! Und ich würde auch hinfahren, wenn man jemanden so gern gehabt hat oder so nahe stand, braucht die Trauer ihre Rituale ...

Und warum bei mir die Schrift manchmal kleiner wird und wie man das wieder hinkriegt, kriege ich noch raus !
LG,
Angi

mit 8) 2004 und :drilli: 2011

Angi

Fortgeschrittener

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

Name: Angi

Danksagungen: 61 / 73

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 5. Dezember 2015, 21:43

Nach dem Absenden sah das Schriftbild dann doch normal aus.
LG,
Angi

mit 8) 2004 und :drilli: 2011

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen