Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 811

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1115 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. September 2013, 00:12

anstrengend...

Wir haben heute mit der Schulklasse unserer Großen gegrillt.
Eine andere Mutter hat mich ausgequetscht wie eine Zitrone, so nach dem Motto: "Gib doch zu, daß es ANSTRENGEND ist."
Ja, sie wollte DIESES Wort unbedingt aus meinem Mund hören...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. September 2013, 10:07

Hi Jana, klar sind solche Mütter anstrengend...

:thumbsup:

LG Bianca
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. September 2013, 11:51

Jana,

aber es MUSS doch anstrengend sein. Wie sonst soll sie ihr eigenes Leben einordnen können? Du bist da der Maßstab :D
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Name: Sarah

Danksagungen: 4 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. September 2013, 14:49

Hast du ihren Wunsch denn wenigstens erfüllt, oder rennt sie jetzt wie ein wildes Huhn durch die Gegend, weil ihr Leben jetzt auf den Kopf gestellt wurde? :rofl:

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 811

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1115 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. September 2013, 18:07

Hast du ihren Wunsch denn wenigstens erfüllt, oder rennt sie jetzt wie ein wildes Huhn durch die Gegend, weil ihr Leben jetzt auf den Kopf gestellt wurde? :rofl:
Ja, ich habe (wahrheitsgemäß) zugegeben, daß es mit 6 Kindern manchmal auch anstrengend ist.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Danksagungen: 14 / 10

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. September 2013, 20:30

Oha, das Phänomen kenne ich!

Ich habe schon fast das Gefühl, dass mich einige Mütter auf unseren üblichen Spielplätzen nicht mögen, so als ob ich ihnen ein Dorn im Auge wäre, obwohl ich gar nix mit denen zu tun habe. Sie fühlen sich anscheinend allein durch unsere Präsenz in ihrer Rolle als Supermamas bedroht oder eingeschüchtert.

Wenn mir Leute sagen, dass ich ja bestimmt bei vier Kindern gaaaanz viel Hilfe bekomme, dann nicke ich mittlerweile nur noch. Erzähle ich stattdessen, dass ich so gut wie alles alleine mache, schauen sie mich an, als wäre ich eine Aufschneiderin.

Die Leute wollen einen am liebsten jammern hören.
L. (2010) und J., M. und L. (2012)

Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. September 2013, 22:00

Blutgretchen,
ich kenne das Phänomen such. Sber ich hab ne andere Interpretation. Wenn wir das allein wuppen, dann müssen sie zwangsläufig Versager sein mit ihren "Wenig-Kindern", insbesobdere, eenn sue jammern.

Gruß
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

elsa

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Name: Elsa

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 49 / 8

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. September 2013, 23:26

Hi Jana, klar sind solche Mütter anstrengend...


:D

ich hab auch schonmal wahrheitsgemäß geantwortet: am anstrengendsten sind die leute...

silke, ich hatte blutgretchen auch so verstanden - dass sich die mütter bedroht fühlen, wenn man NICHT jammert.

ich finde das auch furchtbar nervig, diese bemitleiderei... wobei ich ja in einer stadt lebe mit vielen migranten.
das bemitleiden kommt in den allermeisten fällen von den herkunftsdeutschen, die wollen auch immer hören, wie viel arbeit das ist.
sobald ein anderer kultureller hintergrund da ist, wird man viel mehr beglückwünscht und es wird vor allem das positive gesehen.
wenn uns mal z.b. eine deutschtürkin bemitleidet, grinsen wir uns schon an und sagen: "zu integriert". :P

na ja, und es ist ja auch anstrengend mit drei kindern. klar. und es ist schön und total lustig und entspannend und noch vieles andere mehr.
so ist es nun mal mit kindern. das wird bei anderen familien, die 3 oder 4 oder 6 kinder nacheinander bekommen haben, auch nicht anders sein.
manchmal hab ich auch den eindruck, dass eltern mit vielen kindern (oder vielleicht auch nur mit 3 kindern) da schon wieder nen anderen blick drauf haben
und einem eher respekt bezeugen - weniger mitleid. aber das sind dann ja auch in den seltensten fällen deutsche.
Liebe Grüße

Elsa

mit AAA 11/2012

Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. September 2013, 12:22

[/quote]


ich finde das auch furchtbar nervig, diese bemitleiderei... wobei ich ja in einer stadt lebe mit vielen migranten.
das bemitleiden kommt in den allermeisten fällen von den herkunftsdeutschen, die wollen auch immer hören, wie viel arbeit das ist.
sobald ein anderer kultureller hintergrund da ist, wird man viel mehr beglückwünscht und es wird vor allem das positive gesehen.
wenn uns mal z.b. eine deutschtürkin bemitleidet, grinsen wir uns schon an und sagen: "zu integriert". :P
/quote]
Das hab ich auch so erlebt und fand es kurios. Ich habe die schönsten und wärmste Gesprächeit türkischen Familien geführt.

Bei Deutschen waren es fast nur ältere Menschen, die sich mit uns freuten. Die aller meisten jüngere Leute ( und davon ausschließlich Frauen) fanden unseren Kindersegen zum Erschießen, Erhängen oder sonstwie schrecklich.

Ich kann darüber bis heute nur den Kopf schütteln.

Gruß
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. September 2013, 12:23

Wäh, falsch zitiert. Wahrscheinlich bin ich zu überangetrengt....

Gruß
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 811

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1115 / 413

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. September 2013, 12:28

Das hab ich auch so erlebt und fand es kurios. Ich habe die schönsten und wärmste Gesprächeit türkischen Familien geführt.

Bei Deutschen waren es fast nur ältere Menschen, die sich mit uns freuten. Die aller meisten jüngere Leute ( und davon ausschließlich Frauen) fanden unseren Kindersegen zum Erschießen, Erhängen oder sonstwie schrecklich.
Die Erfahrung hab ich auch gemacht.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 811

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1115 / 413

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. September 2013, 12:36

Erschießen, Erhängen oder sonstwie schrecklich.
Suuuper!
Nur zu!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Ähnliche Themen