Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

  • »sechs-kleine-hüpfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 028

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2012, 10:12

"Recycling" - Ideen..

Hi,

irgendwie koche ich, trotz 10 Essern immer viel zu viel 8| , also ein paar Tipps, was man mit den Resten machen kann:

Kartoffeln : werden bei mir zu klassischen Bratkartoffen weiterverarbeitet
Kartoffelbrei: Bällchen formen, in Paniermehl drehen und fritieren oder braten : Kroketten

Nudeln mit Tomatensauce : Käse drauf und überbacken, Nudelauflauf.

Suppe: Siebe ich durch, die Brühe wird weggefroren (aufgetaute Kartoffeln schmecken bäh), das feste bekommt der Hund.
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

minchen79

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Name: Sandra

Wohnort: Lüdenscheid

Danksagungen: 21 / 33

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2012, 13:03

Ich habe auch eine Idee:

wenn bei uns das brot schon etwas trocken ist, mache ich entweder Coutons daraus oder Brotauflauf:

Brot in Scheiben schneiden, mit gekochtem Schinken belegen in eine Auflaufform schichten, stückige Tomaten und Käse drüber, würzen und im Ofen überbacken. Das trockene Brot saugt sich mit Tomate voll und kann wieder sehr gut gegessen werden.
Viele Grüße von
Sis
mit vier Zaubermädels

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

minchen79

  • »sechs-kleine-hüpfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 028

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. April 2012, 14:04

Brot:

Leberwurst drauf, saure Gurke oder Tomate drauf, Käse drüber, kurz überbacken.

Lecker
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


chaoskeks

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 7. Juni 2011

Danksagungen: 22 / 20

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. April 2012, 21:21

Reis: TK-Gemüse (am besten Asia-Gemüse-Mischung) anbraten, so ca. 1/3 der Menge von dem Reis, dann den Reis dazu und 1-2 Eier drüberschlagen. Fertig ist der China-Bratreis. Mit süß-saurer Sauce ist das ein Lieblingskinderessen bei uns.

Ansonsten kann man aus Kartoffel-, Nudel-, oder Reisresten ja auch ziemlich leckere Salate machen. Die werden bei uns nur leider nicht gegessen.

Ähnliche Themen