Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Februar 2016, 17:20

Quarkbrötchen

Gehen hier immer gut weg...
»AnJoNiLuMiAn« hat folgende Dateien angehängt:
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Drillis-Hannover, Lea, kuschelmops, Emmale09, Sille und Nicki, Angi

Angi

Fortgeschrittener

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

Name: Angi

Danksagungen: 61 / 73

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Februar 2016, 21:12

Hm, echt lecker, ich habe es heute endlich geschafft, die Brötchen nachzubacken. Eine nette Sache mal für nachmittags und geht echt schnell ! Danke für das Rezept !
LG,
Angi

mit 8) 2004 und :drilli: 2011

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Februar 2016, 21:19

Bitte, gern!
Die gehen hier weg wie warme Semmeln... :lol:
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Februar 2016, 20:28

Heute gebacken: "DDR-Brötchen"
Ist schon lange her, obs wie früher schmeckt, weiß ich gar nicht mehr so genau, aber waren lecker.

https://yvonnessite.wordpress.com/2016/0…r-im-geschmack/
»AnJoNiLuMiAn« hat folgende Datei angehängt:
  • broetchen.jpg (43,5 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. März 2016, 20:23)
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Angi

Fortgeschrittener

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

Name: Angi

Danksagungen: 61 / 73

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 29. Februar 2016, 17:17

Und das Gute ist auch noch, dass kein Ei drin ist, also kann man die Kinder unbesorgt am Teig naschen lassen. Und so schnell ! Eben haben wir auf die Schnelle mitsamt Nachbarskind Quark- Brötchen gemacht, sehr erfreuliche Beschäftigung für die Mädchen. Die zwei Jungs hatten vorher jeder eine Portion Götterspeise gekocht, das war auch super, sie rührten einträchtig jeder in seinem Topf und waren mal zufrieden nach langen Tagen zu Hause, weil alle so halb krank waren.
LG,
Angi

mit 8) 2004 und :drilli: 2011

Lea

Profi

Beiträge: 929

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 205 / 47

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. März 2016, 08:42

Ich habe sie jetzt auch schon zwei mal nachgebacken, beim zweiten mal allerdings etwas verändert. Statt zwei nur noch ein Tütchen Bachpulver. Mit zweien kribbelte es richtig auf der Zunge ;-)
Mit einem klappt es auch wunderbar.
Außerdem nahm ich 500g Quark weil halt soviel im Paket ist und etwas mehr Mehl zum Ausgleich. Und nur 100g. Zucker...

Trotzdem: Herzlichen Dank!!!! Zum Osterfrühstück wird es die in Häschenform auch geben :D
Liebe Grüße Lea :kaffee: mit dem Trio *2002, dem Räuber *2010 und dem jüngsten von 2017 :wink:

Angi

Fortgeschrittener

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

Name: Angi

Danksagungen: 61 / 73

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. März 2016, 14:34

Häschenform - gute Idee ! Ich hattevor zwei Jahren so Pech mit dem Osterlamm, das echt partout nicht aus seiner Form raus wollte, da sind Häschen eine schöne Alternative. Manche machen auch sowas Besonderes am Palmtag, Sonntag vor Ostern, das will ich auch schon immer machen, habe es aber noch nie geschafft.
LG,
Angi

mit 8) 2004 und :drilli: 2011