Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

artep145

Fortgeschrittener

  • »artep145« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Name: Petra

Danksagungen: 27 / 61

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. November 2013, 20:27

Plätzchenrezepte ohne Ei

Hallo,
2 meiner Mäuse sind allergisch auf Ei
Bin jetzt auf der Suche nach Rezepten für Weihnachtsplätzchen, die auch ohne Ei ganz lecker sind :popcorn:
Petra mit Sohn J (09/08, 40+0, 4000g ;)) und Drilli-Mädels A,M,S (01/12, 34+3)( 2055g, 1660g, 1700g)

Nane

Profi

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Name: Ingrid

Danksagungen: 416 / 37

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. November 2013, 20:44

ich selber kenne kein Rezept ohne Ei
aber bei Chefkoch gibt es gabz viele
http://www.chefkoch.de/rs/s0o8/pl%E4tzch…ei/Rezepte.html

:search:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

artep145

chaoskeks

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 7. Juni 2011

Danksagungen: 22 / 20

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. November 2013, 21:23

Peanut Butter Potato Chip Cookies

Makes about 40
•2-1⁄2 cups whole wheat pastry flour
•2 teaspoons baking soda
•3⁄4 teaspoon fine sea salt
•1-1⁄2 cups evaporated cane sugar
•1 cup refined coconut oil
•1 cup all-natural peanut butter, chunky or smooth (whichever you prefer)
•1⁄4 cup ice water
•1 tablespoon molasses
•1 teaspoon pure vanilla extract
•2 cups coarsely crushed potato chips

Preheat oven to 375°F. Line baking sheets with parchment.

In a medium bowl, sift together the flour, baking soda, and salt; set aside.

In the bowl of a stand mixer or in a large bowl with a hand mixer, combine the sugar, coconut oil, and peanut butter, mixing on medium-high speed until creamy, about 3 minutes. Add the water, molasses, and vanilla, mixing until well combined. With the mixer on lowspeed, add the flour mixture in 3 to 4 additions, mixing each addition until almost fully incorporated. Add the potato chips, mixing until just combined.

Arrange 2-tablespoon-sized balls of cookie dough 2 inches apart on prepared baking sheets. Press to about 3⁄4-inch thick, then use the back of a fork to mark each cookie with a crosshatch pattern, if desired. Bake for 13 to 15 minutes, until the edges are slightly browned and the centers are set. Thoroughly cool on a cooling rack. Then eat enough to make yourself sick.


Ich mach die jedes Jahr um die Weihnachtszeit und ja die sind lecker! Jedes mal muß ich nach den Maßangaben googeln und immer ersetze ich irgendwas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

artep145

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 517 / 1007

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. November 2013, 21:41

Orangenkekse mit Schokochips

175 g weiche Butter
75 g Puderzucker
225 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1/2 TL abgeriebene Orangenschale (unbehandelt) (ich nehme immer ein Tütchen Orangenschale von Dr. Oe...!)

60 g Schokochips

Alle Zutaten bis auf die Schokochips in die Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken verarbeiten. Oder mit der Hand zu einem Teig kneten.

Die Schokochips einrühren. Den Teig kneten, bis er glatt ist. Eine Kugel formen und eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig 12 mm dick ausrollen und mit Formen ausstechen. Auf ein leicht gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (180 °C) etwa 10 Minuten backen.

Ergibt 25 - 30 Kekse


Wir backen die oft mit den Kindern und ich gebe den fertigen Teig auch in die Keksbackstube des Kindergartens zum Backen für die Kinder. Die gelingen immer und schmecken ganz toll!!!! :thumbsup:
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuschelmops« (19. November 2013, 23:33)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

artep145, chaoskeks

artep145

Fortgeschrittener

  • »artep145« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Name: Petra

Danksagungen: 27 / 61

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. November 2013, 19:59


ich selber kenne kein Rezept ohne Ei
aber bei Chefkoch gibt es gabz viele
jaa, da hab ich schon geschaut!!
Aber manchmal hat man ja noch ein Rezept von der Oma im Schrank!!
Petra mit Sohn J (09/08, 40+0, 4000g ;)) und Drilli-Mädels A,M,S (01/12, 34+3)( 2055g, 1660g, 1700g)

Nane

Profi

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Name: Ingrid

Danksagungen: 416 / 37

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. November 2013, 20:19



jaa, da hab ich schon geschaut!!
Aber manchmal hat man ja noch ein Rezept von der Oma im Schrank!!
Rezept ohne Ei? :nono:
nicht bei meiner Oma - für die war ein guter Kuchen:

500 gr. Mehl
500 gr. Butter
400 gr. Zucker
1/2 P. Backpulver
10 Eier

und den gab es jeden Sonntag.

( ich erinner mich nicht daß sie jemals einen anderen Kuchen gebacken hat )

artep145

Fortgeschrittener

  • »artep145« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Name: Petra

Danksagungen: 27 / 61

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. November 2013, 12:53

Rezept ohne Ei? :nono:
nicht bei meiner Oma

:thumbsup:
Petra mit Sohn J (09/08, 40+0, 4000g ;)) und Drilli-Mädels A,M,S (01/12, 34+3)( 2055g, 1660g, 1700g)

Nane

Profi

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Name: Ingrid

Danksagungen: 416 / 37

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. November 2013, 16:50

heute beim Frisör gefunden

Peanut Butter Fudge

ein Rezept ohne Ei, aber eher ein Karamellbonbon als Weihnchtsplätzchen - find ich

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen