Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

78Vanilla

Fortgeschrittener

  • »78Vanilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 24. Mai 2012

Name: 78Vanilla

Wohnort: Kurort Oberwiesenthal

Danksagungen: 38 / 117

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. Juli 2013, 19:32

Herrmann

Kennt jemand "Hermann"

also diesen Teig den man "füttern" muss und so?

Habt ihr Erfahrung damit? Und lecker Rezepte?

Bitte bitte her damit ....

harume

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Registrierungsdatum: 4. Juni 2011

Danksagungen: 57 / 7

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. Juli 2013, 19:41

Ja, habe so ein Rezept in meiner Rezeptmappe, gehe gleich mal auf die Suche, wenn die Kinder im Bett sind. Ich komme ja aus dem Land des Herrmanns, da muss man das Rezept kennen... :beer:

Nane

Profi

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Name: Ingrid

Danksagungen: 416 / 37

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. Juli 2013, 20:06

Hallo Mandy,
ich hatte mal nen Herrmann geschenkt bekommen -
und der hat nicht überlebt :(

Ich mochte den Geruch nicht.

Verarbeiten kannst du Herrmann zu fast jeglicher Art von Hefekuchen -
- mit Schokraspeln untergemischt
- Mandeln reingebacken
- mit Obst belegt

oder einfach wie ein Brot.

http://www.chefkoch.de/rezepte/388391125…rundrezept.html

lies auch die Komentare

Gutes gelingen

Ingrid

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kuschelmops

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 775

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1110 / 413

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. Juli 2013, 21:57

Meine Mutter hatte früher mal einen. Mehr weiß ich nicht.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

elsa

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Name: Elsa

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 49 / 8

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Juli 2013, 01:32

der hermann - den gibts noch??
da kommen kindheitserinnerungen hoch.... :love:
Liebe Grüße

Elsa

mit AAA 11/2012

harume

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Registrierungsdatum: 4. Juni 2011

Danksagungen: 57 / 7

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Juli 2013, 21:37

Hier kommt mein Herrmann, ich hoffe, man kann es so lesen, versuche mal, es anzuhängen, sonst kann ich es dir auch als E-mail oder PN schicken.
Eigentlich bekommt man zum Ansetzen immer von irgendjemanden eine Tasse mit dem Sauerteig und füttert den, ich habe aber den Sauerteig auch schonmal selber angesetzt, gucke gleich auch mal, wo ich das schon wieder liegen habe.
So, gefunden, ist eine doc-Datei und läßt sich nicht anhängen, ich versuche mal, den Text hierein zu kopieren:
Was braucht ihr?

Mehl (1150er Roggenmehl und ein wenig 1050er Weizenmehl)
Wasser
Eine große Schüssel und einen Rührlöffel
Sonst nichts

Ach ja, Zeit. Viel Arbeit? Nein. Zumindest nicht, um einen ordentlichen Sauerteig zu machen.

Los gehts. Ihr macht so 200 g Mehl (am Besten 90 % Roggen und 10 % Weizen) in die Schüssel. Dann LAUWARMES Wasser drauf. Das rührt ihr nun durch, bis es einen dünnflüssigen Teig gibt. Und nun? Nix. Da kommt ein sauberes Geschirrtuch drauf und ab aufs Fensterbrett. Einen Tag lang.

Am nächsten Tag rührt ihr ein paar Löffel Mehl rein. Wieder 90/10. Gut umrühren und wieder einen Schluck lauwarmes Wasser rein. Wieder so viel, dass der Teig schön dünnflüssig ist.

Dasselbe am dritten Tag.

Und am vierten Tag.

Und am fünften Tag.

Wenn sich zwischendurch ne Kruste drauf bildet, das macht nix. Einfach mit unterrühren.

Fertig? Weiß mans? Ganz einfach nachzuprüfen. Nase drüber. Wenns so richtig "sauer" riecht, dann ist der Sauereig fertig - vorausgesetzt, er wirft niedliche, kleine Blasen. Dann kann man ihn "verbacken".

Ich habe auch schonmal fertigen Sauerteig aus dem Reformhaus gekauft, aber mit dem Ansatz ging es genauso gut.
»harume« hat folgende Datei angehängt:
  • ScanImage001.jpg (1,54 MB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juli 2013, 14:42)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »harume« (16. Juli 2013, 21:48)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

78Vanilla, Nane, kuschelmops

elsa

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Name: Elsa

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 49 / 8

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Juli 2013, 02:04

danke dir!

verfährt man dann ab dem 5. tag mit dem hermann so, wie es in deinem anhang steht? also dann auch mit milch und zucker füttern?
(wobei ja in deinem fließtext steht, dass hermann am 5. tag wieder nur mehl braucht)
Liebe Grüße

Elsa

mit AAA 11/2012

harume

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Registrierungsdatum: 4. Juni 2011

Danksagungen: 57 / 7

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Juli 2013, 09:27

Ich habe Herrmann am 5. Tag so gefüttert, wie es im Anhang steht, am 10. Tag wurde er dann endlich gebacken.

Goldlocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 1. August 2011

Name: Sandra

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 24 / 38

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Juli 2013, 11:32

Ich hatte auch einen Herrmann. Der hat mich tyrannisiert. Ich hatte ihn in einer Tupper-Schüssel, vom komischen Geruch mal abgesehen, dann ist immer der Deckel abgesprungen. Irgendwann habe ich ihn weggeschmissen. ;(

*10/2010 (bei 35+0) - Junge 2370g, Junge 1440g, Mädchen 1270g

Lea

Profi

Beiträge: 929

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 205 / 47

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Juli 2013, 18:05

Uh, Herrmann. Jaa, ich hatte schon einige im Haus. Die Kinder haben die schon zur Kigazeit mit nach Hause gebracht. Immer mit netten Sprüchen dazu. ;)
Selber habe ich nie einen angesetzt, den hätte ich ja dann gebacken. Aber das Zeug das durch zig Hände ging und in irgendwelche schmuddeligen Marmeladengläser abgefüllu wurden, nee, da bin ich eigen. Wer weiß wie andere es mit der Hygiene so halten...ich kann auch keine Kiga-Kekse essen :rolleyes:
Liebe Grüße Lea :kaffee: mit dem Trio *2002, dem Räuber *2010 und dem jüngsten von 2017 :wink:

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

harume

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Registrierungsdatum: 4. Juni 2011

Danksagungen: 57 / 7

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Juli 2013, 21:36

Das ist doch verrückt, ich habe mit dem Kuchen seit mindestens 3 Jahren nichts mehr zu tun gehabt, jetzt wird hier im Forum nach einem Rezept gefragt, gestern habe ich meine Backmappe stundenlang durchsucht, bis ich es gefunden habe, und heute kommt das Nachbarskind und bringt uns, na was wohl, den Herrmann samt Anleitung. Allerdings heißt er dort Freundschaftkuchen, aber eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht abzustreiten, die sind wohl verwandt, und produzieren sogar Drillinge als Nachkommen, anbei im Anhang
»harume« hat folgende Datei angehängt:
  • ScanImage001.jpg (534,98 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Februar 2015, 21:57)

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Name: Karin

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 19. Juli 2013, 21:45

Ja, den Kuchen kenne ich auch noch, bei dem Freundschaftskuchen kann man die Drillings-Nachkommen an Freunde verschenken, das ist der Unterschied zum wirklichen Leben, meine Drillinge wollte niemand geschenkt haben :lol: :drilli: Dennoch guten Appetit

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!