Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. März 2012, 21:04

schmale Schuhe in Gr. 18 od. 19

Wenn wir schon beim Thema Schuhe sind.

Hat jemand EXTREM SCHMALE Schuhe in 18 oder 19 übrig (Größe müßte ich nochmal schauen).

Sinn: nur für den Sandkasten in der Krippe. Meine Maus läuft noch nicht, die Krippe möchte ihr aber Schuhe anziehen. Unsere "schönen Schuhe" sind mir für dieses Rumgerammel am Boden zu schade...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

cuxdrillis

Meister

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. März 2012, 21:22

ich schau morgen mal nach..... kann sein das noch ein paar in gr. 19 da ist
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 19. März 2012, 21:26

ich schau morgen mal nach..... kann sein das noch ein paar in gr. 19 da ist
Das wär schön.
Wie gesagt, sie sind nur zum Krabbeln auf dem Boden. Wenn sie dann läuft , hab ich welche, die mir dafür jetzt zu schade sind...
Sie müssen sehr schmal sein, flutschen sonst runter wie nix...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 1 465

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Brandenburg, Nähe Berlin

Danksagungen: 159 / 91

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 19. März 2012, 21:34

Wären da nicht die einfachen Leder-Krabbelschuhe (ohne feste Sohle) am besten? Die gibt's ja auch schon in kleinen Größen.
Liebe Grüße :wink2:
Das ist meine Rasselbande:
(geb. 32+2 SSW)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 19. März 2012, 22:01

Wären da nicht die einfachen Leder-Krabbelschuhe (ohne feste Sohle) am besten? Die gibt's ja auch schon in kleinen Größen.
Das hab ich auch schon überlegt...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

tanja123

Anfänger

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 3 / 4

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. März 2012, 22:04

Ich hätte evtl. welche, hab Dir ne PN geschickt. VG Tanja

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 517 / 1006

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 20. März 2012, 10:47

Hallo,
ich würde einer Maus, die noch nicht laufen kann, keine festen Schuhe an die Füße binden! :fie:
Da fällt ihr das Aufstehen und Hochziehen nur noch schwerer und die ersten Schrittchen sind auch ohne starre Sohlen schon unsicher genug. Unsere KG hat uns damals geraten, die Kinder am Anfang solange wie möglich barfuß oder maximal mit Lederpuschen oder Stoppersocken laufen zu lassen. Auf der Strasse ist das natürlich schwierig, aber im Garten oder Sand könnte das mit Lederpuschen oder dicken Socken wenns noch kühl ist und hinterher ohne wenns wärmer ist, doch machbar sein. Gerade die Schuhe in den kleinen Größen sind anfangs so starr und fest, da kann der Fuß sich gar nicht richtig rühren!
Außerdem ist es eine riesen Wahrnehmungs-Bereicherung für kleine Füße, Sand und Gras zu fühlen. Kann aber auch so intensiv sein, dass sie erstmal schockiert sind!!!!
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Beiträge: 1 465

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Brandenburg, Nähe Berlin

Danksagungen: 159 / 91

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 20. März 2012, 11:37

Ja, unsere haben in den ersten Lauf-Monaten (und natürlich auch vorher, als sie noch gar nicht laufen konnten), nur weiche Lederpuschen getragen. Auch draußen im Garten (wenn's zu kalt war zum Barfußlaufen) ging das super. Solange der Boden trocken ist, ist das gar kein Problem. Und bei Regen lässt man die ganz Kleinen ja eh noch nicht raus.
Erst als es im Herbst schon kälter wurde, haben sie erstmals Schuhe getragen, da waren sie schon 1 3/4 Jahre alt.
Liebe Grüße :wink2:
Das ist meine Rasselbande:
(geb. 32+2 SSW)

aja2010

Profi

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Wiebke

Wohnort: Landkreis Diepholz

Danksagungen: 95 / 56

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 20. März 2012, 18:35

Wären da nicht die einfachen Leder-Krabbelschuhe (ohne feste Sohle) am besten? Die gibt's ja auch schon in kleinen Größen.
Das hab ich auch schon überlegt...

Oder welche mit kompletter Gummisohle drunter, die sind nicht so anfällig draußen. Hab ich jetzt für unsere unsichere Läuferin mit den Sichelfüßen bestellt, weil ich sie auch nicht so schnell in die Schuhe zwängen will.
Liebe Grüße
Wiebke
mit J. (w, 28.11.10, 23:59) ,A. (m, 29.11.10, 0:00) und A. (w, 29.11.10, 0:01) in der 32.SSW

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!