Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

  • »Drillis-Hannover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Mai 2012, 05:20

Zusatzbelastungen - die keiner braucht!

So, nun nach ca. 1-2 Monaten gerenne, kommt endlich ein Techniker!

Unser super Trockner von Bosch (2 Jahre und inzw. 2 Monate) wollten mal etwas mehr Geld ausgeben damals,
um einen richtig guten und lang haltenden Trockner zu haben:
Bosch, Kondenstrockner, EcoLogixx7

Nun gibt es pro Trocknungsgang ca. 30 mal ne Fehlermeldung "Wassertank" voll.. wir rennen alle paar minuten in den keller und starten erneut...
hat human angefangen mit vereinzelten fehlermeldungen... damals noch nix bei gedacht... kann ja mal passieren...
aber in den letzten 2 wochen wurde es wirklcih schlimm... ist nicht mehr zu leisten...

der fehler ist wohlbekannt - laut internet - kommt immer kurz nach garantieablauf... ist ein konstruktionsfehler... neuere baureihen wurden daraufhin anders gebaut...

nun, ob wir noch mit kulanz rechnen können?!?!
techniker kostet erstmal für die anfahrt schlappe 60 euro!
was er tun kann vor ort?!?!

aber vor allem, wirds chaos geben heut abend...
wer weiß, wann der kommt und wie lange das dauert?!?!

sowas kann man doch echt nicht auch noch gebrauchen, oder?!?! :fie:
und das 100mal in den keller gerenne... bis die wäsche trocken ist... :dash:

klar, wir könnten jetzt auch in den garten hängen... aber wohin dort?! und die wäsche ist dann
so hart, das hab ich jetzt einmal hinter mir... mit so nem handtuch wollte ich die kids nicht abtrocknen...
jaaja, dafür gibts dann wohl weichspüler...
bin ich kein fan von... :S

wahrscheinlich müssen wir uns einen neuen trockner kaufen - aber ich sag nur noch: billiggerät!!!!
wenn der nach garantieablauf kaputt geht, dann ist es nicht so schmerzhaft.. :hmm: .

was habt ihr denn so für geräte?!?! wie zufrieden seid ihr?!?!

lg, drillis-hannover

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Mai 2012, 08:32

Hi

will dich nciht entmutigen, aber das hatten wir mit unsrem Bosch auch.... Totalschaden, irgfendwas mit dem Programiersystem...

Wir ahben jetzt 2 Billige (Maschine + Trockner, die gehen regelmäßig IN der garantie kaputt, und wir bekommen Tasuchgerät,mit NEUER Garantie.

Hat uns ein verkäufer unter der Hand so empfohlen ;) , übrigends beides gorenje, super zufrieden. auch mit dem Service.

LG Bianca
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Beiträge: 1 481

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Brandenburg, Nähe Berlin

Danksagungen: 167 / 94

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Mai 2012, 09:16

Wir haben keinen Trockner. Nur die Wäscheleine ;)
Und auch keinen Weichspüler 8)
Liebe Grüße :wink2:
Das ist meine Rasselbande:
(geb. 32+2 SSW)

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Mai 2012, 10:55

Hallo,
ich kaufe keine Billiggeräte mehr, die verbrauchen viel Wasser und Strom und man hat auch ewig Rennerei mit Garantien und Monteuren.
Unser derzeitiger Trockner ist noch ein günstiger von Privileg damals über Quelle gekauft. Der wird jetzt so etwa 3,5 Jahre alt sein, lief bisher ohne Probleme und er lief auch entsprechend viel! Da hatten wir wohl Glück mit dem Billiggerät und ich hoffe, es bleibt uns diesbezüglich noch erhalten!
Bei unrserer Waschmaschine haben wir im letzten Jahr angefangen zu rechnen, nachdem mein Badezimmer zweimal komplett geflutet war. Die Maschine (auch Billigmodell) hat Lothar gekauft, als ich damals noch schwanger im Krankenhaus war und sich unsere über 10 Jahre alte Privileg-Maschine mit einem Lagerschaden verabschiedet hat. Wir waren bis zu dem Zeitpunkt mit Privileg zufrieden und haben wieder so ein Modell genommen, natürlich etwas neuer und etwas elektronischer! Allerdings haben wir nicht bedacht, dass es für solch ein Gerät doch einen Unterschied macht, ob es zweimal in der Woche Läuft (2-Personen-Haushalt) oder 2-3 mal pro Tag (Haushalt mit spuckenden Drillingsbabies).
Ich brauche Euch nicht zu erzählen, wieviel Wäsche man alleine mit drei Säuglingen haben kann, wenn alle drei die Lizenz zum Spucken mitgekriegt haben.
Wir hatten eben anfangs besagte zwei bis drei, manchmal auch vier Maschinen pro Tag, was dann eben auch den erwähnten Trockner auf den Plan brachte, weil ich die Wäsche gar nicht schnell genug trocken bekam.
Stiftung Warentest simuliert mit etwas unter 1100 Waschgängen ein durchschnittliches Waschmaschinenleben von etwa 10 Jahren. Diese 1100 Waschgänge hatte unsere Maschine nach etwa 3,5 Jahren hinter sich, hat aber solange gar nicht durchgehalten. Wir hatten eine Garantieverlängerung mitgekauft und so wurde nach etwa 2 Jahren die komplette Waschmaschine mit Ausnahme des Gehäuses erneuert. Ende letzten Jahres kam dann das Aus nach zweimal geflutetem Badezimmer durch Elektronikschaden.
Nachfolgemodell ist jetzt ein hochpreisiges Mielemodell, denn alle drei Jahre eine neue Maschine kommt auf Dauer auch nicht günstiger und man hat noch mehr Rennerei und Ärger, weil die Dinger grundsätzlich die Wohnung fluten, wenn man nicht da ist, bzw. an Sonn- und Feiertagen oder wenn's eben gar nicht paßt :panik: .
Für unsere Miele-Maschine werden wir nach 2 Jahren eine Garantieverlängerung bis zum 10. Lebensjahr der Maschine dazu kaufen. Die kostet zwar 299,-Euro, umfasst aber den gesamten Kundendienst, sowie sämtliche Ersatzteile oder bei entsprechendem Bedarf ein Austauschgerät.

Bei Trocknern darf man den Verbrauch der billigen Teile nicht unterschätzen, vor allem wenn sie oft laufen. Die fressen ziemlich viel Strom, und man kann echt Kosten sparen, wenn man die höher klassigen Modelle wählt, bzw. im Sommer die Leine benutzt (so machen wir das).
Außerdem:

Wenn die Kleinen mal mit einem etwa kratzigen Handtuch getrocknet werden, fördert das unwahrscheinlich die Körperwahrnemung und gibt den Mäusen Gelegenheit, sich mal wieder selbst zu spüren (Tipp von unserer Frühförderin) :thumbsup:

Wir informieren uns inzwischen vor solchen Käufen gerne bei Stiftung Warentest und die Testsieger der vergangenen Tests sind meist inzwischen auch schon wieder günstiger wie aktuellere Modelle, bzw. manche Fehler sind dann auch schon bekannt, die man dann umgehen kann.
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kuschelmops« (30. Mai 2012, 21:02)


AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Mai 2012, 11:28

Bauknecht
Wird aber nicht durchgehend benutzt.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 1 481

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Brandenburg, Nähe Berlin

Danksagungen: 167 / 94

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Mai 2012, 12:12

Wenn die Kleinen mal mit einem etwa kratzigen Handtuch getrocknet werden, fördert das unwahrscheinlich die Körperwahrnemung und gibt den Mäusen Gelegenheit, sich mal wieder selbst zu spüren

Meine Kinder haben sich auch noch nie beschwert ;) und ich selber finde luftgetrocknete Handtücher überhaupt nicht schlimm. Meine Mutter benutzt einen Trockner - soo viel weicher sind die Handtücher auch nicht.
Klar, im Winter oder bei Dauerregenwetter ist ein Trockner natürlich schon praktisch. Vielleicht kaufen wir irgendwann auch mal einen... vielleicht auch nicht :P
Liebe Grüße :wink2:
Das ist meine Rasselbande:
(geb. 32+2 SSW)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Mai 2012, 12:15

Wir nutzen ihn zum Trocknen der großen Sachen im Winter...und für die tausend Bodys...Strümpfe gehen da gar nicht rein, Gummi geht sonst kaputt...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

  • »Drillis-Hannover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 1. Juni 2012, 05:33

so, nur wen es interessiert:

Bosch ist toll!

Techniker kam, war nett... war ca. 1 std. am arbeiten... wasserpumpe war wohl defekt - hat er ausgetauscht... und ein wenig an ein paar teilen rumgesägt und gearbeitet...

und mich kostete das ganze NIX!!!!!!!

manchmal gewinnt man auch mal....

ich glaube das lag an dem netten telefonat mit der dame im reparatur-service... die hatte meinen
auftrag als "kulanz" eingestuft...
der techniker sagte, weil das so auf seinem auftrag drauf stand, würde er mir nix berechnen...

leute, ist das toll?!?!

also gestern lief der trockner schon einmal wieder anstandslos... das war ein gefühl...
wäsche rein und erst wieder hin, als wäsche fertig...

und auch wenn einige von euch, nicht so viel vom trockner halten, ich finds ne super erleichterung...
keine nasse wäsche rumschleppen... mit meinen schmerzen nicht so toll...
zeitersparnis... und bei uns ist noch nie ein gummi kaputt gegangen... nöh... wirklich nicht...

ich liebe dieses gerät und bin jetzt wieder richtig glücklich... und hoffe dass er laaaaange durchhalten wird bei uns...

glg allen...
und allen weiterhin viel spaß bei unseren täglichen wäschen... :-))

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 1. Juni 2012, 10:00

Ich finde Bosch auch toll.

Wir haben vor 14 jahren zur Geburt unserer Jungs von unserem Elektrohändler im Ort und Bosch eine Kondenstrockner geschenkt bekommen. Das Teil läuft heute noch und hat mich in Sachen Wäsche schon ziemlich entspannt gemacht. Das lag damals sicher vor allem an der Initiative von unserem Elektrohändler.
Die Wäsche wird ja auch nach dem Babyalter nicht weniger und in unserem 6-Personenhaushalt läuft die Waschmaschine auch mindestens 1 mal täglich. Die Sachen werden ja schließlich größer (meine Jungs wachsen mir jetzt bereits über den Kopf) und somit die Waschmaschine auch recht schnell voll. Außerdem wird "man" ja auch langsam eitel und wechselt somit auch gerne mal zwischendurch das Outfit!!

Gruß Cola

  • »Drillis-Hannover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 1. Juni 2012, 13:56

Siehste, da denkt auch keiner dran, evtl. mal nen "Bettelbrief" an Bosch und Co zu senden...

Evtl. bekommt man dort nen Gutschein oder Rabatt für größere Anschaffungen oder Kleingeräte, die man benötigt...

ja, das wär doch auch ne Idee...

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen