Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. November 2014, 16:15

In der Weihnachtsbäckerei...

Bei so ner Familiengröße muss man/Frau früh anfangen.

:lol:
»AnJoNiLuMiAn« hat folgende Datei angehängt:
  • fb_kekse.jpg (131,56 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. November 2014, 20:41)
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 13. Januar 2014

Name: Christina

Danksagungen: 9 / 5

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. November 2014, 18:14

Welche Plätzchen gibt es? Rezept vielleicht?
Will auch langsam anfangen zu backen :D Denn bei mir muss immer mehrmals gebacken werden da meine Eltern und ich immer vor Weihnachten schon naschen ^^

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 22. November 2014, 18:26

sehen super aus!

hab ich eigentlich erwähnt, dass ich seit kurzem - durch nen zufälligen Thermomix-Abend - nun auch zu einem solchen gekommen bin und
begeistert!!!! bin?!?!

ich zahl den übrigens monatlich ab... wird Jahre dauern, bis ich den abbezahlt habe... versuche ich nicht dran zu denken!

ABER: der ist echt richtig klasse!!!! und dieses Jahr freue ich mich schon richtig aufs Backen mit diesem Gerät!!!!
echt, nicht lachen, aber es ist so herrlich einfach damit... irgendwie wie nen baukasten-system das Kochen... und für mich als
Koch-Analphabet ne klasse Sache!!!

morgen will ich nen Bananen-Kirsch-Crumble-Auflauf machen und noch nen Lebkuchen-Mousse...

ich mache jetzt ganze Mittagessen und Nachspeisen damit...

der einzige Haken: wenn Mama toll kreativ und gesund kocht - mögens die Kids meist nicht...

die Drei hätten am liebsten immer nur Spaghetti mit Tomatensoße!
heute hatte ich keine Lust auf Gemäkel und es gab Spaghetti...

morgen wird es Hackbällchen mit Tomatensoße mit meinem Gerät geben.... freu mich schon drauf!

ich bin abgeschweift... sorry...
tolle Kekse Jana!!!!!! und für so eine große Familie müsste ich den Thermomix dann wohl auch immer zweimal
anschmeißen... da lohnt sich das dann wohl auch gar nicht mit... dann lieber in ner grooooooßen Rührschüssel
per Hand...
fleißige Mama!!!!

p.s.: gute Idee übrigens! exzessive Backvergnügen an den fast zwei Tagen kinderfrei ausleben!!! das wär was...
Kekse backen angro!

viel Spaß beim Naschen Jana!

Beiträge: 3 028

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 22. November 2014, 18:27

Meine gehen backen :-)

Unsere Bäckerei vor Ort bietet das an, ich hab meinen ganzen Schwung (ja, auch den Kleinen), dort angemeldet.

Macht ganz ganz viele Kekse und einen Nachmittag frei :D
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 22. November 2014, 18:34

exzessive Backvergnügen an den fast zwei Tagen kinderfrei ausleben!!!

Ich hab heute MIT den Kleinen gebacken.
Sie waren recht friedlich, war keine Materialschlacht.

Den Teig hab ich in der Thermomix-Nachbildung von ALDI rühren lassen. Ging gut.

Muss sie später noch glasieren...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 22. November 2014, 18:35

ich glaub das haste letztes Jahr schon berichtet... oder?!?! kommt mir zwar vor, wie gestern, als du das geschrieben hast...

ich denke, dass ich das auch für das nächste Jahr oder übernächste Jahr dann auch organisiere... sowas müsste es doch
auch von der VHS geben... :-)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 22. November 2014, 18:37

ich glaub das haste letztes Jahr schon berichtet... oder?!?! kommt mir zwar vor, wie gestern, als du das geschrieben hast...

Ja, ich kann mich auch erinnern.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 22. November 2014, 18:39

Rezept vielleicht?

250g Margarine
250g Zucker
500g Mehl
2 Eier
2 x Vanillezucker
1/2 Backpulver
Prise Salz
Durchkneten und 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MayLinh

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 22. November 2014, 18:40

und für so eine große Familie müsste ich den Thermomix dann wohl auch immer zweimal
anschmeißen... da lohnt sich das dann wohl auch gar nicht mit... dann lieber in ner grooooooßen Rührschüssel
per Hand...

Per Hand mag ich gar nicht, vor allem nicht das Gefühl, wenn Teig unterm Fingernagel ist, grrrr...
Ja, ich hab das ALDI-Teil zum Kneten zweimal angeschmissen.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 22. November 2014, 19:48

Hallo,

bei uns ist die Weihnachtsbäckerei schon drei Wochen her, und nächsten Sonntag, am ersten Advent, wird der Christstollen angeschnitten. Früher haben wir auch immer alle zusammen gebacken, seit meine Oma tot ist, also, seit die Kleinen vier sind. Früher hat sie den Christstollen für die ganze Familie gebacken und verschickt, jetzt mach ich's.
Als die Kinder klein waren, haben sie total gern mitgebacken, inzwischen läßt es sie eher kalt. Also mache ich's mit einer Freundin. Und damit er gut schmeckt, muß der Christstollen sage und schreibe einen Monat ruhen. Daher machen wir ihn Ende Oktober. Ach ja, und wenn man das normale Mehl durch Dinkelmehl ersetzt, geht es auch für Glutenallergiker und soll, sagt meine Freundin, ebenfalls sehr gut schmecken.

Aber wenn jemand für nächstes Jahr ein Rezept haben will (hab' ich glaube ich, schonmal auf der alten Drillis-Seite eingestellt, aber doppelt gemoppelt kann ja nicht schaden).
Photo hab' ich leider nicht.

Alles Liebe,

Eva







p { margin-bottom: 0.08in; }


Zutaten:

1500 g Mehl

750 g Butter (halb
Butterschmalz, halb Butter)

450 g Zucker (sehr
fein)

600 g süße Mandeln

40 g bittre Mandeln

3 Zitronen
(abgeriebene Schale)

1000 g Rosinen

200 g Zitronat

200 g Hefe

1 flachen Teelöffel
Salz

3/8 l Milch

Rum für Rosinen

Puderzucker und Butter
zum Bestreichen

ein paar Tropfen
Bittermandelaroma


Vorbereiten:
Mehl sieben, Rosinen nach dem Waschen gut trocknen, mit Rum bedecken
(1 Nacht stehen lassen), Mandeln mahlen, Zitronen auf Zucker
abreiben. Alle Zutaten müssen handwarm sein, und während des
Teigbereitens soll in der Küche keine Zugluft sein.


Zubereitung.
Mehl in Schüssel sieben und ein Hefestück herstellen (Hefe mit 1
Tasse lauwarmer Milch und etwas Zucker zerbröckeln und mit dem guten
Viertel der Mehlmenge verrühren; circa 1 Stunde an einem warmen Ort
ruhen lassen, anschließend mit dem übrige Mehl verkneten), Butter
weich dazugeben, Rest Zucker und Milch (warm), Mandeln,
Zitronenzucker, Rosinen, Bittermandelaroma und Salz dazugeben, alles
sehr gut längere Zeit durchkneten und „schlagen“ (immer Stücke
abteilen und wieder zusammenkneten). Zuletzt Rosinen gut untermengen
(der Rum muß aufgesogen sein). Der Teig muß fest sein, eventuell
noch etwas Mehl untermengen, aber nur ganz wenig (eventuell bei der
Milchzugabe nicht alles auf einmal). Den fertigen Teig 1 ½ Stunden
ruhen lassen, dann Stollen formen. Den festen Teig schön hoch zum
Stollen drücken, damit die Form gut wird.

Eine dicke
Rolle formen, lang, mit dem Nudelholz in Längsrichtung eindrücken
und eine Teigseite über die andere schlagen. Nochmals in dieser Form
etwa 40 Minuten gehen lassen. Dann den Stollen auf bemehltem Blech
abbacken, noch warm mehrmals mit flüssiger Butter bestreichen und
dick mit Puderzucker bestreuen.


Backzeit
etwa 70 Minuten im vorgeheizten Herd, 2. Leiste von unten bei 175 °C.
Eventuell 10 Minuten Nachwärme. Die Menge reicht für 3 Stollen; man
kann den Teig auch liegen lassen, während die anderen Stollen
backen.


Aufbewahrung:
Nach dem Bestreichen mit Zuckerguß die Stollen auskühlen lassen. Am
nächsten Tag erst in Frischhaltefolie, dann in Aluminiumfolie
luftdicht einpacken und einen Monat ruhen lassen.
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AnJoNiLuMiAn

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 22. November 2014, 20:16

Muß ich mir mal abspeichern!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 3 028

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 22. November 2014, 20:49

ich glaub das haste letztes Jahr schon berichtet... oder?!?! kommt mir zwar vor, wie gestern, als du das geschrieben hast...

ich denke, dass ich das auch für das nächste Jahr oder übernächste Jahr dann auch organisiere... sowas müsste es doch
auch von der VHS geben... :-)
ich glaub das haste letztes Jahr schon berichtet... oder?!?! kommt mir zwar vor, wie gestern, als du das geschrieben hast...

ich denke, dass ich das auch für das nächste Jahr oder übernächste Jahr dann auch organisiere... sowas müsste es doch
auch von der VHS geben... :-)
Macht unser Bäcker jedes Jahr... meine sind jetzt das 4. mal dabei :-)
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 22. November 2014, 21:41

erschreckend Bianca! echt, das kommt mir vor wie gestern als du das geschrieben hast...
also, WO ist dieses ganze Jahr hin?!?!????!???

@Jana & Eva: Danke für eure Rezepte!!

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 517 / 1006

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 22. November 2014, 22:27

Wir haben auch schon zweimal gebacken in den letzten 3 Wochen und - alle Kekse sind schon wieder weggegessen 8o !

Einmal Martinsfest mit Lagerfeuer und zweimal Besucherkinder mit großem Hunger, der ansteckend auf meine vier war, haben gereicht, um drei große Dosen Kekse zu vernichten.... 8o 8o 8o

Am Montag backen sie im Kindergarten und dann noch einige Male mit mir! Diese Kekse werde ich dann verteidigen! :nono: :minigun:
Ich bin gespannt wieviele Kekse sich bis Weihnachten retten können!
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 22. November 2014, 22:45

Abendstund hat Keks im Mund...
»AnJoNiLuMiAn« hat folgende Datei angehängt:
  • keks.jpg (404,44 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. November 2014, 17:21)
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!