Du bist nicht angemeldet.

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Oktober 2013, 20:28

schwimmkurs

nachdem wir heute spontan mit denn kinderen zu schwimmen gefahren sind und gefühlte 50 mal gefragt wurde wann sie denn einen schwimkurs machen können stelle ich hier mal die frage.....
in welchen alter macht es sinn einen schwimmkurs zu machen? wann haben eute damit angefangen?

meine werden ende dezember 4 jahre. sie gehen gerne schwimmen, können sich mit schwimmflügel auch gut im tiefen wasser alle bewegen beweben, also müssen sich nicht mehr die ganze zeit an uns festhalten (wollen sie auch nicht).
ich hatte auch schon mal so eine schwimmweste ausprobiert, damit können sie sich aber nicht alleine über wasser halten.
wie sind eure erfahrungen?
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Oktober 2013, 20:44

Hallo,
unsere sind derzeit bei einem Wassergewöhnungskurs in der Nordseeschwimmschule in Bremerhaven. Das wurde uns von einer anderen Kindergartenmama empfohlen, deren Junge dort mit 2,5 Jahren sein Seepferdchen gemacht hat. Der ist allerdings kein Drilling und topfit.
Die Kurse dort sind aufeinander aufbauend und theoretisch könnten unsere, wenn sie denn fit genug im Wasser wären, auch während dieses Kurses schon ihr Seepferdchen machen und im Anschluß daran gleich in den richtigen Schwimmkurs wechseln, wo es dann schon ernster wird.
In diesem Kurs sind unsere drei mit die Ältesten, die anderen Kinder sind im Alter ab 3 Jahren. Der kleine aus unserem Kindergarten hat mit 2 Jahren dort angefangen. In diesem Kurs lernen sie sich im Wasser allerdings ohne Schwimmflügel zu bewegen, alles noch sehr spielerisch, es soll vorrangig Spaß machen. Sie haben statt der schwimmflügel so eine Nudel und einen Gürtel, der aber gerade so viel Auftrieb gibt, dass die Kinder sich bewegen müssen, um im Wasser oben zu bleiben. Lothar wollte eigentlich alleine mit den dreien dorthin gehen, weil Paula aber ohne Schwimmflügel nur panisch ist im Wasser, geht meist unsere FF als Hilfe mit. Ansonsten wäre es auch möglich, ohne weitere Hilfe zu gehen, zumindest wenn die Kinder nicht nur panisch sind.
Wir werden allerdings nach diesem Kurs erstmal nicht weitermachen, sondern eine Pause machen und wieder ohne Kurs mit den Kindern zum Schwimmen gehen. Da sie ohne Schwimmflügel dort schwimmen sollen, sind sie oft sehr unsicher und gerade Paula hat es echt schwer. Sie sind mit Schwimmflügeln halt doch noch sehr viel sicherer und so wollen wir ihnen noch etwas Zeit geben, das Schwimmen erstmal so zu üben und ihr eigenes Tempo zu machen. In dem Schwimmkurs werden dann eben Übungen vorgegeben und damit haben unsere zwischenzeitlich etwas Stress.
Ansonsten ist der Kurs gut, der kleine Freund aus dem kindergarten geht sehr gerne dort hin, der ist jetzt 3!
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cuxdrillis

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Oktober 2013, 21:00

danke für deine atwort werde da mal schauen und gucken ob es was für die drei ist.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Oktober 2013, 21:18

habe mir gerade die seite angeschaut, hört sich toll an. habe nur leider keine preise gefunden, kannst du mir sagen was die für preise haben?
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Oktober 2013, 21:25

habe mir gerade die seite angeschaut, hört sich toll an. habe nur leider keine preise gefunden, kannst du mir sagen was die für preise haben?
Habe Dir eine PN geschickt!
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 28. Oktober 2013, 00:02

Bei uns beginnen die "richtigen Schwimmkurse" mit 5 Jahren.
Der Anfang startet mit leichten Wassergewöhnungsübungen, sie gehen jedoch relativ zügig zum Erlernen der Schwimmbewegungen über.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Lea

Profi

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 205 / 47

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 28. Oktober 2013, 07:34

Unsere sind kurz nach dem 5. Geb. zum Schwimmkurs gegangen und hatten nach 10 Schwimmstunden ihr Seepferdchen.

Wassergewöhnung brauchten wir nicht. Alle drei sprangen schon mit 2 Jahren (und Schwimmflügeln) vom 1 m. Brett und keine Rutsche war ihnen zu hoch oder zu schnell. Sie hatten vollstes Vertrauen das wir sie wieder aus dem Wasser zogen ;)

Nach dem Kurs sind wir 2 Jahre lang jeden Mittwoch (der Tag vorm Warmbadetag - Wasser wurde bereits wärmer) ins kleine Schulschwimmbad. Wichtig ist das sie dann erstmal dran bleiben.

Der Schwimmkurs war ein teurer Spass. Trotz wirklich gutem Drillingsrabatt zahlen wir immer noch 200 Euro.
Liebe Grüße Lea :kaffee: mit dem Trio *2002, dem Räuber *2010 und dem jüngsten von 2017 :wink:

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 28. Oktober 2013, 09:35

keine Rutsche war ihnen zu hoch oder zu schnell


das ist bei denn jungs auch so.....
ins wasser springen sie noch nicht, sie tauchen nicht gerne unter, aber ich denke das dauert auch nicht mehr lange.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 28. Oktober 2013, 12:02

Kosten bei uns: DLRG-Jahresgebühr 30 Euro für die ganze Familie.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Sille und Nicki

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Im hohen Norden....

Danksagungen: 13 / 34

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 28. Oktober 2013, 14:21

unsere sind richtige wasserratten...tauchen, springen usw....immer schon gerne...bilde mir ein das kommt davon das wir schon frühzeitig mit ihnen zum schwimmen gegangen sind. Babyschwimmen ab 3 MOnate...

ein freund machte den ersten schwimmkurs. daher auch sehr günstige konditionen....den ersten kurs haben sie sogar von ihm geschenk bekommen. da waren sie fünf jahre alt. damals hat er gesagt das er lieber jungs ab sechs und mädchen ab 4 das schwimmen beibringt! es ging aber auch schon um das seepferdchen zu machen. am ende des zweiten kurses hatten beide seepferdchen und haben im frühjahr mit sechs ihren ersten richtigen schwimmkurs in einem großen schwimmbad gemacht. vorher war es eine gruppe nur aus unserem dorf. ich hatte damals werbung gemacht und da sooo viele im gleichen alter waren. war es ein ganzer kurs wo sich alle kannten. wir eltern durften von anfang an nicht mit rein. war für unsere kein problem war, in der letzten stunde durften die muttis/Vatis mit rein und bestauen was die kids gelernt hatten. es war sehr unterschiedlich!
oft waren unsere kids hintendran, aber beim schwimmen haben sie den damals fast 7 jähigen etwas vorgemacht. eine mutter fragte mich ob sie das alles hier gelernt hatten. ich bin fast geplatzt vor stolz. die beiden haben großes selbstbewußt sein daraus gezogen. daher haben wir dann weitergemacht. außerdem tat es ihrer motorik richtig gut. im letzten frühjahr hat dann michel bronze gemacht. bjarne war überhaupt nicht eifersüchtig. was mich sehr erstaunte. aber gut das sie da mit schon so toll umgehen können. diesen herbst machen sie erneut einen kurs, immer beim gleichen schwimmlehrer. was ich echt gut finde!
________________________________________________________________

Silke und Nicki

mit Bjarne (2950g und 48cm) & Michel (2910g und 50cm)

geboren am 12.11.2006 (38+0)

ChGe

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Name: Christiane

Wohnort: 5....

Danksagungen: 63 / 109

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 28. Oktober 2013, 21:41

Wann seid Ihr denn so das erste mal mit Euren überhaupt ins Schwimmbad gegangen? Babyschwimmen kam für mich nicht in Frage, dachte das ist nicht machbar, so und nun weiß ich nicht, wann man am besten gehen sollte, damit sie sich auch später im Wasser wohl fühlen. Mit drei so Kleinen wäre das ja schon sehr stressig.
Liebe Grüße,
Christiane mit drei Rabauken (03.2012)

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 28. Oktober 2013, 21:55

Wann seid Ihr denn so das erste mal mit Euren überhaupt ins Schwimmbad gegangen? Babyschwimmen kam für mich nicht in Frage, dachte das ist nicht machbar, so und nun weiß ich nicht, wann man am besten gehen sollte, damit sie sich auch später im Wasser wohl fühlen. Mit drei so Kleinen wäre das ja schon sehr stressig.

Das erste Mal im Schwimmbad waren wir in unserer Kur, da waren sie drei. Es war eine große Katastrophe mit viel Gekreische und wir haben lange Zeit gebraucht bis wir uns wieder getraut haben. Da waren sie dann vier, seitdem gehen wir relativ regelmäßig und machen jetzt auch einen Kurs.
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 29. Oktober 2013, 09:29

meine waren etwas über ein jahr..... ich bin immer einmal die woche mit der frühförderung + tagesmutter zum schwimmen gefahren, das war klasse es konnte sich jeder um ein kind kümmern. seit sie 1 1/2 jahren sind wir immer zu zweit gefahren und mitlerweile würde ich es mir auch zutreuen mit allen drei alleine zum schwimmen zu fahren (sie werden 4).
ich habe es mir aber immer einfach gemacht, das heißt wir sind da nie duschen gegangen sonderen dan in ruhe zu hause. einmal waren wir recht spät und da habe ich die schlafanzüge mitgenommen dort angezogen im auto gab es dann abendbrot und zu hause zähneputzen bett.

wie alt sind deine jetzt? wenn du die möglichkeit hast würde ich recht früh damit anfangen.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

ChGe

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Name: Christiane

Wohnort: 5....

Danksagungen: 63 / 109

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 29. Oktober 2013, 10:03

Sie sind jetzt gut 1 1/2, und ich überlege immer hin und her, ob es nicht doch sinnvoll wäre, das mal zu organisieren. Aber für den Anfang würde ich wirklich zu dritt sein wollen und erst wenn ich sehe wie es läuft würde ich mich zu zweit trauen.
Ich dachte, wenn sie es zu lange gar nicht kennen, wird es schwieriger und schwimmen finde ich so wichtig.

Ich werde mich mal umschauen, wo es bei uns gute Möglichkeiten gibt, die Schwimmbäder werden ja leider gerade gerne reduziert.
Liebe Grüße,
Christiane mit drei Rabauken (03.2012)

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Name: Dani

Danksagungen: 77 / 102

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Oktober 2013, 15:07

Wir waren im Babyschwimmen, da waren sie ca ein halbes Jahr alt. Meine Mama und mein Mann waren dabei. Mit 1 1/2 waren wir öfters im babybereich. da waren dann nur mein Mann und ich dabei. hat aber gut geklappt mit ein paar gießkännchen un förmchen. Am stressigsten war das abtrocknen und anziehen. Zum Duschen hab ich Immer vorsichtig mit der sandelgießkanne den Schaum aus den Haaren gewaschen,die normalen Duschen Spritzen überall hin nur nicht auf den kinderkopf - das hat vor allem Emma gestört, sie mag gar kein Wasser im Gesicht.

Ich denke zu zweit könnt ihr das gut schaffen. Nur die Schwimmflügel nicht vergessen!
Viele Grüße
Dani mit Emma, Lena & Maya (10.12.2009 bei 32+2)

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Oktober 2013, 22:24

Ich werde mich mal umschauen, wo es bei uns gute Möglichkeiten gibt


ja mach das mal, es lohnt sich und denn kinderen wird es bestimmt gefallen. giesskannen und co. hatten wir sonst auch immer mit (einfach sandspielsachen sauber machen und mitnehmen). jetzt nicht mehr sie sind so wie so die meiste zeit am rutschen oder wir sind zusammen im tiefen wasser.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

Sille und Nicki

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Im hohen Norden....

Danksagungen: 13 / 34

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 07:52

was ich noch schnell schreiben wollte....den tipp gab es mal von meiner schwägerin ....
ich habe den beiden immer rutschesocken angezogen, die mit der kompletten gummierten sohle (glaueb von NURDIE)dann hatten wir nicht das drama laufen, ausrutschen, weinen!
fand ich sehr hilfreich und bin dann später auch mit ihnen alleine hingegangen!
________________________________________________________________

Silke und Nicki

mit Bjarne (2950g und 48cm) & Michel (2910g und 50cm)

geboren am 12.11.2006 (38+0)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ChGe, kuschelmops

ChGe

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Name: Christiane

Wohnort: 5....

Danksagungen: 63 / 109

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 10:41


was ich noch schnell schreiben wollte....den tipp gab es mal von meiner schwägerin ....
ich habe den beiden immer rutschesocken angezogen, die mit der kompletten gummierten sohle (glaueb von NURDIE)dann hatten wir nicht das drama laufen, ausrutschen, weinen!
fand ich sehr hilfreich und bin dann später auch mit ihnen alleine hingegangen!

Danke für diesen Hinweis, genau davor habe ich Angst, da sie momentan einfach nur wild drauf los rennen, ohne auf nur ein Wort von mir zu hören.
Liebe Grüße,
Christiane mit drei Rabauken (03.2012)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 20:09

Wir sind bei der Kur 2009 auch mit (normalen) Socken ins Schwimmbad.
Und JEDER hat mich darauf angesprochen, ich hätte vergessen, mein Kind auszuziehen. :)
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 20:52

das mit denn socken hatte ich auch schon mal gehört. ich hatte damals fürn urlaub schimmschuhe gekauft, eigentlich ganz super nur beim rutschen stören die.

sie haben ziehmlich schnell gelernt das es im schwimmbad rutschig ist wenn man nicht aufpasst und zu schnell ist.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen