Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. September 2011, 12:29

kinderturnen

hi leute,

ich wollte euch malfragen ob ihr mit euren drillingen bei kinderturnen wart oder noch hingeht?

ich wollte morgen mal hin und schauen ob es klapt, 2 erwachsene 3 kleinkinder.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. September 2011, 12:46

Ach ja, ich erinnere mich an diesen Versuch, als die Zwerge unter 4 waren. (Unter vier war dann noch mit Eltern).
Also meiner einer und drei 3ährige, quirlige, bewegungsfreudige Kinder.

Man hat dort Bewegungsparcoure aufgebaut und dann sollte man mit seinem Kind (alle anderen halt nur ein Kind), die Parcoure durchlaufen.

Konkret sah das so aus: Meine Kinder standen schön in der Reihe und warteten, dass sie dran waren und ich kümmerte mich, dass es sicher ablief. Ich kümmerte mich dann auch um die drei weiteren Kinder danach (nicht meine), damit es sicher ablief. Denn deren Mütter standen irgendwo und quatschten.

Das Spielchen hab ich mir dreimal angeguckt und dann dem Kram hingeschmissen. Ich bin nicht fähig, andere Kinder einfach fallen zu lassen. Aber meine Nerven haben das nicht ausgehalten.

Ich habs gelassen und sie dann wieder ab 4 angemeldet, wo es ohne Eltern war. Da lief das dann besser. :D
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 18. September 2011, 14:32

Ich war schon mit den 3 Großen beim Mutter-Kind-Turnen, teils mit bis zu 3 Kids, da ich die Geschwister ja auch irgendwo lassen mußte. Schnattertanten gabs bei uns auch, aber keine stürzenden Kids, da hätte es Anschiß von unserer Turntante gegeben. Jetzt gehen sie in die weiterführenden Turngruppen (Schulkinder, Kita-Kinder).
Mit den Drillis werde ich diesen Winter auch da hingehen, sobald sie laufen können (vor allem in der "Schlechtwetter-Saison"). Besser sie turnen da, als auf meiner Couch...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Goldlocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 1. August 2011

Name: Sandra

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 24 / 38

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. September 2011, 14:41

Nee, hat mich bis jetzt auch abgeschreckt. Zur Babymassage war ich aber mit den Dreien. Aber auch mit 2 Begleitpersonen.

*10/2010 (bei 35+0) - Junge 2370g, Junge 1440g, Mädchen 1270g

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. September 2011, 14:46

Nee, hat mich bis jetzt auch abgeschreckt. Zur Babymassage war ich aber mit den Dreien. Aber auch mit 2 Begleitpersonen.
Warum schreckt Dich das ab? Zu Hause muß man sich mit den Kids doch auch beschäftigen. Da finde ich so eine riiiiiesige Turnhalle im Winter, wenns draußen schmuddelig ist, echt praktisch. Die Kids können sich viiiiel bewegen und sind im Optimalfall ein wenig ausgepowert, gut gelaunt und schlafen gut.
Ich kanns kaum erwarten, daß sie laufen, um da hinzugehen.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Goldlocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 1. August 2011

Name: Sandra

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 24 / 38

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. September 2011, 15:03

Ach, daheim ists doch anders. Kann schon schön sein mit dem Turnen. Mal sehen. Noch laufen sie ja nicht, wenn sich der große auch schon hochzieht... ;)

*10/2010 (bei 35+0) - Junge 2370g, Junge 1440g, Mädchen 1270g

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. September 2011, 16:45

Hallo,
ich gehe seit fast 2 Jahren 1-2 mal die Woche zum Sportverein 1860 Bremen ins Kinderbewegungszentrum.
Paula konnte zu dem Zeitpunkt damals noch nicht laufen, Mathilda fing gerade an, frei zu laufen. Die haben dort für die Krabbelkinder und Laufanfänger eine ganze Halle mit weichem Untergrund (Judohalle) zum Klettern und Krabbeln ausgebaut, mit schiefen Ebenen, weichen Treppen, Bällebad, riesigen Spielgeln etc.
Für die größeren Kinder, die dann schon aufrecht stehen, bzw. laufen können gibt´s eine Kletterhalle komplett "ohne Bodenkontakt" mit diversen Untergründen, Matten, unterirdischen Gängen und Kriechtunneln, Rutschen, Kletterwänden, Hüpfmöglichkeiten auf Hüpfburg und Bällen und eine Halle mit diversen Schaukeln. Es gibt ein Rahmenprogramm mit Bewegungsliedern zu Beginn und zum Abschluß und eine Sequenz mit angeleiteten Übungen mit jeweils einem Turngerät (z.B. Bällen, Ringen, Kissen oder Tüchern, etc.). Das Konzept dieses Vereins ist bereits mehrfach preisgekrönt und meiner Ansicht nach unübertroffen.
Der Krabbel- und Kinderturnkurs hier im Ort ist dazu kein Vergleich, von daher lohnt sich die Fahrt nach Bremen. Inzwischen machen wir meist eine Doppelstunde.
Meistens bin ich mangels Hilfe alleine mit den Kindern gegangen, wenn wir es organisieren konnten ist auch die Frühförderung mal mitgekommen, einmal auch die KG. Die meisten Termine mußte ich alleine bestreiten, das geht aber mit der richtigen Organisation auch. Hier ist mal der Link zur Info:

http://www.bremen1860.de/angebot.aspx?id=526142

Dieses Kinderturnen ist wirklich einmalig und erstklassig, was besseres gibt´s kaum!!!!
Es gibt die Möglichkeit, an Schnupperstunden teil zu nehmen, ich stehe für weitere Informationen gerne zur Verfügung, weil mich dieses Kinderturnen voll überzeugt und auch gerade für entwicklungsverzögerte Kinder ungeahnte Möglichkeiten bietet.
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »kuschelmops« (18. September 2011, 20:18)


Beiträge: 1 262

Registrierungsdatum: 15. Juli 2011

Danksagungen: 114 / 177

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 18. September 2011, 20:45

Also wir gehen seit einem Jahr auch zum Kinderturnen. Damals konnte bei mir nur ein Kind laufen.
Anfänglich waren sie sehr zurückhaltend aber inzwischen finden sie das super, singen und klatschen eifrig mit. Die Lehrerin ist zwar etwas lahm und langweilig, aber ich bin und war immer froh raus zu kommen. Vor allem jetzt, wo der Winter vor der Tür steht.
Wir gehen öfter Mal zu zweit, das geht aber allein auch ganz gut. Allerdings sind meine Mädels nicht so risikofreudig und überschätzen sich eher nicht. Inzwischen kennt man sich dort und jeder guckt ein bisschen nach jedem.
Wenn man natürlich drei Wirbelwinde hat, empfiehlt es sich sicher zu zweit hinzugehen.!

Also auch ich kann es jedem empfehlen :thumbsup:
Liebe Grüße
Diana

mit J. *97, J. *98 und Mädchen Trio: Charlotte, Clara und Victoria *06/09 :drilli:

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. September 2011, 21:01

Ich denke, für mich wird das Schwierigste sein, meine 3 dann Laufanfänger vom Auto in die Halle zu bekommen. Fällt mir nur mein Buggy ein...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 18. September 2011, 21:10

Wenn man natürlich drei Wirbelwinde hat, empfiehlt es sich sicher zu zweit hinzugehen.!


ja die habe ich, sie probieren halt alles aus. gerade leon probiert so lange bis er eine lösung hat. ich war heute abend noch auf dem bau um zu schauen wie es jetzt aussieht. also hat papa heute abend mit dem kindern alleine gegessen und mir dann erzählt das leon irgendwie aus seinen stuhl rauggeklettern (runtergerutscht) ist. ich habe ihn gefragt wie er das gemacht hat. na ja im stuhl umgedreht un zwischen dem band in der mitte runtergeklettert ?( ich freu mich schon auf morgen, weil wenn er einmal was raus hat...... :wacko:
wir waren hier im ort auch schon mal zum turnen, da konnten sie noch nicht laufen und der sommer stand vor der tür.

es wo der hebst/winter kommt denke ich auch das es klasse ist und ich werde morgen mal hinfahren und es mir ansehen.

das turnen in bremen hört sich super an, ist mir aber zu weit. von lunestedt würde ich ne gute stunde fahren.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 19. September 2011, 07:47

ich habe ihn gefragt wie er das gemacht hat. na ja im stuhl umgedreht un zwischen dem band in der mitte runtergeklettert ?( ich freu mich schon auf morgen, weil wenn er einmal was raus hat...... :wacko:

Empfehle weiche Gurte, die es in Drogeriemärkten gibt und Kind im Hochstuhl anschnallen. Meine waren auch solche Kletterkünstler und sie alle drei zu beaufsichtigen, als sie das einmal raus hatten, war mir zu haarig. Sie wurden dann im Stuhl angeschnallt und mütterliche Nerven sehr geschont.
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

Beiträge: 1 481

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Brandenburg, Nähe Berlin

Danksagungen: 167 / 94

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 19. September 2011, 07:57

Ja, das muss ich mit meinen auch schon lange machen. Sonst klettern sie auf den Tisch...
Liebe Grüße :wink2:
Das ist meine Rasselbande:
(geb. 32+2 SSW)

kuschelmops

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Corinna

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 523 / 1014

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 19. September 2011, 11:41

Ja, das muss ich mit meinen auch schon lange machen. Sonst klettern sie auf den Tisch...
Die klettern nicht nur auf den Tisch, die stürzen sich auch kopfüber aus dem Hochstuhl raus und meistens landet der Kopf zuerst.....
Dazu reicht eine Sekunde Ablenkung von Mama oder eine kurze Unaufmerksamkeit, die sind darin wirklich superschnell.
Wir hatten auch alle drei angeschnallt, kann ich nur empfehlen, um schwere Unfälle und unbeabsichtigtes Abräumen des Tisches wohlmöglich noch mit heißen Sachen zu vermeiden!
Viele Grüße,
Corinna mit M., J., P. (* Juni 2008, SSW 29+0, 1432g, 1237g und 723g) und E. (
* Januar 2013, SSW 36+0, 2880g)

Beiträge: 1 262

Registrierungsdatum: 15. Juli 2011

Danksagungen: 114 / 177

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 19. September 2011, 13:00

Ich denke, für mich wird das Schwierigste sein, meine 3 dann Laufanfänger vom Auto in die Halle zu bekommen. Fällt mir nur mein Buggy ein...

Ich habe anfänglich, auch vom Auto zum Kindergarten, den Einzelbuggy genommen, Rückenlehne in
Liegeposition, zwei rein gesetzt und eine getragen, bis sie laufen
konnte. Das geht allerdings nur kurze Strecken.
Sie wurden dann im Stuhl angeschnallt und mütterliche Nerven sehr geschont.
Ich musste meine auch anschnallen, mit diesen sogenannten Hundeleinen mit "Geschirr" ;) . Mich hat allein die Aufsteherei (Ohne Runterstürzen) während dem Essen genervt :evil:
Inzwischen sind wir auf die preiswerten Ikea Stühle mit Tisch umgestiegen. Da kommen sie jetzt mit zwei Jahren nur schlecht raus. Zudem ist das Tablett mit Rand prima :thumbsup:
Liebe Grüße
Diana

mit J. *97, J. *98 und Mädchen Trio: Charlotte, Clara und Victoria *06/09 :drilli:

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 19. September 2011, 14:15

Aus den Stühlen von Storchenmühle kommen sie auch schlecht raus, weil man sowohl Lehne, als auch Tisch (mit Rand) verstellen, das Kind somit "einbauen" kann.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 19. September 2011, 14:19

Ich denke, für mich wird das Schwierigste sein, meine 3 dann Laufanfänger vom Auto in die Halle zu bekommen. Fällt mir nur mein Buggy ein...

Ich habe anfänglich, auch vom Auto zum Kindergarten, den Einzelbuggy genommen, Rückenlehne in
Liegeposition, zwei rein gesetzt und eine getragen, bis sie laufen
konnte. Das geht allerdings nur kurze Strecken.
Heute hatte ich dazu eine Blitzidee: eine Nachbarin mit gleichaltrigem Zwerg würde mitkommen, dann kann jeder 2 Kids an die Hand nehmen. Juhu.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 19. September 2011, 20:32

Heute hatte ich dazu eine Blitzidee: eine Nachbarin mit gleichaltrigem Zwerg würde mitkommen, dann kann jeder 2 Kids an die Hand nehmen. Juhu.


das ist doch ne super lösung :thumbsup:


so wir waren heute beim kinderturnen und es hat mir sehr gefallen. leon war die meiste zeit damir beschäftigt diese tolle "rutsche" hoch zu klettern um sie wieder runter zu rutschen. es war keine bank oder so zum rutschen, sonderen ein brett wo lauter rollen drauf waren echt top!
fynn hat probiert mit mir an der hand auf eine umgedrehten bank lang zu laufen und das hat er auch für´s erste mal super gut gemacht, aber auch bei ihm war die rutsche der hit. joel ist zur zeit nicht gut drauf und hatte auch keine große lust irgendwas zu machen, mal auf´s trampolien setzen, 2-3 mal rutschen ansonsten halt bei mama sein :wacko: , aber auch das wird besser.

der ablauf hat auch mit allen drein super gut geklappt, die eltern wo die kinder schon mehr alleine machen können haben immer auch ein auge mit auf die drei geworfen und simone (die das kinderturnen macht) kennt uns ja auch und hat sich super mit um die drei gekümmert.

anschließend sind wir noch mit zu meiner schwägerin und die kinder haben dort noch gespielt.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 19. September 2011, 20:42

@ Sabrina:
Schön, daß es gut geklappt hat und daß es Euch gefallen hat. Ich kann es kaum erwarten, daß meine endlich laufen, um mit ihnen "loszuziehen"...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Name: heidi

Danksagungen: 146 / 137

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 19. September 2011, 20:47

kinderturnen zum x.ten

wir haben auch vor kurzem mit dem muki-turnen gestartet. eine patentante mit einem gleichaltrigen kind begleitet uns. die idee ist an und für sich top, nur findet ihr sohn es gar nicht toll, wenn er sein mami teilen muss. und unsere zwerge rennen lieber wirr in der halle rum und finden den kletterstangen-slalom toller als die lieder und parcours der leiterin :rolleyes:

ich bin oft erledigter als sie, aber hauptsache bewegung und mal andere mütter sehen :D

silke, ich find das extrem bewundernswert dass deine damals schön geduld hatten mit warten und in einer reihe stehen bis sie dran sind...wie hast du das geschafft? da beisse ich mir die zähne dran aus...

viel spass euch allen, schade liegt bremen nicht auf unserem weg-das tönt megatoll!!
heidi mit 2jungs und 1mädchen august 2008 29+6ssw und dem tollsten papi :love:

cuxdrillis

Meister

  • »cuxdrillis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 19. September 2011, 21:29

ich find das extrem bewundernswert dass deine damals schön geduld hatten mit warten und in einer reihe stehen bis sie dran sind...wie hast du das geschafft? da beisse ich mir die zähne dran aus...


meine sind jetzt fast 21 monate und im "sommer" als sie angefangen haben die rutsche hoch zu klettern und zu rutschen, habe ich auch angefangen das sie immer warten müßen bis der eine oben war, dann durfte der nächste hochklettern auch beim rutschen müßen sie warten bis einer unten ist und weggegangen ist. ich muß sagen das es von an fang an gut klappt. gut es kommt auch malvor das der eine schneller ist und sich vorbei schmuckelt :rolleyes:

das war bei turnen heute auch so das sie warten mußten bis das andere kind fertig war.

meine sind auch nicht den parcur der reihe nach durchgegangen sonderen haben das gemacht was ihnen intressiert hat.
also leon rutschen, wieder nach hintern über mehrere ebene hochklettern rutschen und so weiter. die anderen sachen haben ihn erst gar nicht intresiert nach ca. 20 min hatte er dann doch mitbekommen das man noch andere tolle sachen mach kann :)
eine schräge bank hochlaufen (an der hand) und runterrutschen und so.

wir werden jetzt jede woche hingehen und ich denke das sie mit jedem mal mehr machen. und hoffe dasjoel nächste woch wieder besser drauf ist.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

Ähnliche Themen