Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juni 2012, 22:40

Giftige Pflanze

Habe heute spontan bei Penny ne schöne Pflanze für den Garten gekauft:
http://www.gartendatenbank.de/wiki/mande…_sundaville_red

Sie ist leider giftig... 8o
Und nun?
Muß wohl ein Jahr ins Asyl zu SchwiMu auf die Terrasse...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2012, 18:49

für pflanzen hast du auch noch zeit?!?!

wir haben überhaupt keine mehr bei uns...
heute hab ich allerdings eine hortensie (glaube ich zumindest) - sehr schön - und groß von meiner firma zum geburtstag bekommen... in einem wunderschönen tontopf...

steht jetzt an der wohnungseingangstür... dort macht sie sich richtig gut.. und die kids kommen auch nicht unbeobachtet ran...

aber ansonsten hab ich für grünzeug keine zeit...
schwiemu hatte allerdings letztes jahr nichts anderes zu tun, als meine ca. 10 großen blumentöpfe zu bepflanzen... anstatt uns mal im haushalt zur hand zu gehen... und dann auch noch mit blumen, die ich gar nicht mag...
ich steh eher auf lavendel und natürlich wilde stauden...

nunja, diesen sommer erleben die nicht mehr... alle sind im winter mehr oder weniger eingegangen, die töpfe haben wir in die hinterste gartenecke verbannt... ich glaub schwiemu macht das nie wieder... hat aber auch nix zu gesagt...

aber manchmal haben wir letztes jahr auch gedacht... kann doch nicht sein, da werkelt sie bei wind und wetter noch stundenlang im garten, anstatt uns lieber bei den schreienden kids oder im haus zu helfen... wir fanden das soooo unnütz... zumal die kids noch viel zu klein waren, als dass sie letzten sommer im garten rumgelaufen oder gekrabbelt wären...
waren noch terassen-babies...
ergo: wir waren auch fast nie im garten!!! wer hatte was von den blumen?!?! mhmm... :dash:

aber so hatte ich dann ja auch immer was zu gießen und zu pflegen... grrrrr... frustpegel war da oft obergrenze!!!! :panik:

aber man reißt sich ja zusammen und sagt ganz lieb "DANKE", oder?!?! :hail:

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 16. Juni 2012, 22:25

für pflanzen hast du auch noch zeit?!?!
Der Schein trügt.
Wir haben uns vor kurzem jemanden kommen lassen, der mal durch den Garten geht und das Unkraut beseitigt...ich komm einfach nicht dazu.
Meine Zeit reichte gerade mal, in unserem kleinen Nutzgarten etwas Samen auf die Schnelle in 3 Minuten breitzuschmeißen und ein paar Tomantenpflanzen zu pflanzen...für die Bildung der Kids...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

cuxdrillis

Meister

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juni 2012, 13:08

ein paar Tomantenpflanzen zu pflanzen...für die Bildung der Kids...
opa und oma hatten hier ein gewächshaus mit gurken, tomaten usw.
wir haben daraus eine fahrzeuggarage gemacht...... gepfastert, regale rein.
opa meinte irgendwann oder wollt ihr das nicht doch noch mal bepflanzen, ist doch auch schön für die kinder zu sehen. na ja bin der meinung das können sie auch noch in 2-3 jahren sehen, dann kann man das auch schön mit denn kinderen zusammen machen...... planzen, pflegen und ernten.
ich habe zwei säulenäpfel im garten..... zum herbst werden noch zwei säulenbirnen und noch was anderes dazu kommen. die sind pflegeleicht und brauchen nicht viel platz.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Juni 2012, 13:36

Säulenobst haben wir auch...ist aber leider nicht viel dran...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen