Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. Juli 2014, 21:11

Familienfreundlichkeit in München? Grundschulkinder und Eltern verzweifeln

Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. Juli 2014, 21:46

heftig... ich frag mich immer, was für Leute in den Ämtern sitzen... wahrscheinlich kinderlose verbitterte knallharte Regelliebhaber...

irgendwie ist die Bedeutung von Sozalstaat abhanden gekommen...

traurig, aber wohl wahr...

hoffe nur, dass es hier nicht auch solche Probleme gibt... so hatte ich mir das nicht vorgestellt...
wir müssen uns wohl doch schon sehr früh mit dem Thema Schule und Hort beschäftigen... ohjeee...

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. Juli 2014, 21:49

Wechsel an die Schule eines anderes Einzugsgebiets geht auch bei uns nur mit Tagesmutter im Einzugsgebiet der Wunsch-Grundschule!!!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Lea

Profi

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 205 / 47

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. Juli 2014, 22:02

Das Problem gibt es nicht nur in München.
Hier auf dem Land geht man davon aus, das die Mutter perse zu Hause ist! Und zwar möglichst bis die Kinder aus dem Haus sind.
Meine dreijährige hat mit Müh und Not einen Nachmittagsplatz bekommen, 14-17 Uhr. Das ist nett, das Kind kommt unter Kinder, aber MIR bringt es nichts.
Auch nach dem Sommer besteht keine Chance auf einen Vormittagsplatz. Vielleicht dann im nächsten Jahr, dann ist das Kind 4,5.
Krippenplätze sind meist belegt von Besserverdienern (normalverdiener könnten ihn sich auch nicht leisten!) oder sozialschwachen Familien.
Das war vor 12 Jahren schon so, als mein Trio klein war, und das ist heute, trotz Krippen und Kigabau, nicht wirklich anders.
Die schwer arbeitende Mittelschicht hat kaum eine Chance.
Liebe Grüße Lea :kaffee: mit dem Trio *2002, dem Räuber *2010 und dem jüngsten von 2017 :wink:

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 26. Juli 2014, 17:34

Hallo,

da kann einem ja echt nur noch übel werden.
In Belgien ist es für größére Kinder wirklich gut geregelt; ab 3 gibt es flächendeckend umsonst Kindergarten/ Schule mit Hort). Eltern mit kleineren Kindern müssen dennoch irgendwelche flexiblen und teuren Lösungen finden - außer sie haben Drillinge, dann schickt ihnen der Staat eine Kinderbetreuung UMSONST NACH HAUSE...

Alles Liebe,

Eva
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

artep145

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Name: Petra

Danksagungen: 27 / 61

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 26. Juli 2014, 21:36

außer sie haben Drillinge, dann schickt ihnen der Staat eine Kinderbetreuung UMSONST NACH HAUSE...

:thumbsup:
Petra mit Sohn J (09/08, 40+0, 4000g ;)) und Drilli-Mädels A,M,S (01/12, 34+3)( 2055g, 1660g, 1700g)