Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Juni 2011, 14:33

Beantragung Tagesmutter

Ich sitz hier gerade über dem Verlängerungsantrag für meine Tagesmutter.
Drückt mir BITTE die Daumen, daß sich aufgrund des Wegfalls des Elterngeldes ab Sept. eine geringere Zuzahlung ergibt!!!
?(

Wär schön, wenn die Tagesmutter morgens die Drillis anzieht (ist ne Freundin), während ich die 2 Kita-Kinder wegbringe...danach bring ich die Drillis in die Krippe (ein neuer Lebensabschnitt)...

Ich mag diesen Bürokratiekram überhaupt nicht...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

aja2010

Profi

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Wiebke

Wohnort: Landkreis Diepholz

Danksagungen: 95 / 56

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juni 2011, 15:00

:thumbsup: (gab leider keinen Daumendrück-Smiley, dafür gibt's den hier)
Drück dir echt ganz feste die Daumen, dass der Antrag schnell und gut durchkommt! Eigentlich müsste da doch was bei raus kommen, bei 6 Kindern müsste der Mann ja ein Managergehalt bekommen, dass man da noch so viel "übrig" hat um die Tagesmutter zu bezahlen ;). Leider sind eure Ämter da ja ein wenig "schwierig"...
Ja, Anträge sind wirklich lästig. Mir haben die Bafög-Anträge jedes Jahr im Studium schon gereicht :ill: ... Ach und der Elterngeldantrag war auch nicht von Pappe...
Wünsch dir noch einen schönen Restsonntag!!!

P.S.: Hab dir gerade eben ne Mail geschrieben gehabt!
Liebe Grüße
Wiebke
mit J. (w, 28.11.10, 23:59) ,A. (m, 29.11.10, 0:00) und A. (w, 29.11.10, 0:01) in der 32.SSW

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Juni 2011, 15:18

du hast den Antrag Kinderzuschlag noch nicht gesehen :pillepalle: :pillepalle:

Daumen drück ich natürlich...



LG Bianca
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juni 2011, 15:23

Kinderzuschlag

Der Online-Rechner für Kinderzuschlag sagt, wir bekommen nix 8|
Ich werde in ner ruhigen Minute mal "durchspielen", woran es liegen könnte.
Meist liegt es am Eigenheim, d.h. die Tilgung dient der Vermögensbildung und wird als Miete NICHT anerkannt, so daß wir quasie MIETFREI wohnen!!!
War schon beim Tagesmutter-Antrag letztes Jahr so: wir 8 Personen wohnen für 300 Euro WARM!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AnJoNiLuMiAn« (26. Juni 2011, 15:33)


cuxdrillis

Meister

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juni 2011, 15:37

hi jana,

ja diese anträge :wacko:
da das elterngeld ja wegfällt, was ja doch ein bissen was aus macht denke ich das ihr auf jedenfall weniger zubezahlt. wie mitte angeben, das mußten wir nicht bei unserem antrag auf tagesmmutter?

wir haben 10 daumen zum drücken, also werde den jungs das mal beibringen :thumbup:

liebe grüße sabrina
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juni 2011, 15:40

hi jana,

ja diese anträge :wacko:
da das elterngeld ja wegfällt, was ja doch ein bissen was aus macht denke ich das ihr auf jedenfall weniger zubezahlt. wie mitte angeben, das mußten wir nicht bei unserem antrag auf tagesmmutter?

wir haben 10 daumen zum drücken, also werde den jungs das mal beibringen :thumbup:

liebe grüße sabrina
Tagesmmutter-Antrag ist fast wie Steuererklärung...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Juni 2011, 15:55

Meist liegt es am Eigenheim, d.h. die Tilgung dient der Vermögensbildung und wird als Miete NICHT anerkannt, so daß wir quasie MIETFREI wohnen

wir wohnen mietfrei.....da Eigenheim, die Raten zählen dann aber als außergewöhnliche Belastung, steht im Merkblatt.



LG
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Juni 2011, 15:56

Tagesmmutter-Antrag ist fast wie Steuererklärung...

nö, war eine Seite A4.



LG Bianca
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Juni 2011, 16:50

Meist liegt es am Eigenheim, d.h. die Tilgung dient der Vermögensbildung und wird als Miete NICHT anerkannt, so daß wir quasie MIETFREI wohnen

wir wohnen mietfrei.....da Eigenheim, die Raten zählen dann aber als außergewöhnliche Belastung, steht im Merkblatt.



LG
Beim Kinderzuschlag?
Na das wär ja schön.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Juni 2011, 16:54

Tagesmmutter-Antrag ist fast wie Steuererklärung...

nö, war eine Seite A4.
LG Bianca
3 Seite A4 und die Belege für die eingetragenen Zahlen...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

cuxdrillis

Meister

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Juni 2011, 19:40

also bei uns waren es auch 3 seiten, aber ruck zuck aufgefüllt und mußten auch nicht angeben was wir an miete und so bezahlen oder ob wir ein kredit abzahlen......

@jana
mußt du das angeben?

liebe grüße sabrina
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Juni 2011, 19:45

als wir im frühchen-stress untergingen mussten wir um ne zuzahlung für die tagesmutter kämpfen - ohne hatten wir keine chance überhaupt eine einzustellen!!

wir haben nach 9maligem vorsprechen (nicht mitgezählt die hilfesuche-besuche im amt noch in der schwangerschaft... da wurde uns nix davon gesagt, dass wir ein anrecht auf tagesmutter haben und dass man einen zuschuss bekommen kann!)

also irgendwann hat man uns dann doch so ne komplette infomappe dazu mitgegeben - mir fehlten die worte!!! aber man muss ja freundlich sein, also sagt man, dass wir uns dann wohl vorher missverstanden haben...

ich hatte überhaupt keine hoffnung, aber mein mann war da echt toll... mit allen kopien und formularseiten umfasste der antrag ca. 100 seiten!!!! war super zeitaufwändig!!!
die zeit hätten wir in der shwangerschaft gehabt, aber nicht, als wir drei frühchen zu hause hatten!!!!!!!!!

aber ich habs kaum geglaubt, er ging durch und wir bekamen einen zuschuss...

da der nicht reichte, hatten wir so nen kleinen deal mit unserer tagesmutter, deshalb konnten wir sie auch nicht austauschen, als wir das gerne gemacht hätten, weil sie uns ewig und drei tage in stich ließ..
immer wieder absagte etc...
wir waren sozusagen abhängig...

aber egal..
was ich sagen wollte, durchhalten liebe Jana!!! Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Antrag nicht genehmigt wird!!!
Es geht schließlich um das Wohl deiner Kinder und der Mama!!!
und ohne Elterngeld müsste das doch nur eine Frage der Zahlen sein!
also Fakten, die für sich sprechen!

Ich drück die Daumen!!! Wird klappen!!!! positiv denken!!!!

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 26. Juni 2011, 21:08

also bei uns waren es auch 3 seiten, aber ruck zuck aufgefüllt und mußten auch nicht angeben was wir an miete und so bezahlen oder ob wir ein kredit abzahlen......

@jana
mußt du das angeben?

liebe grüße sabrina
Ausgaben:
Kaltmiete bzw. vom Hausdarlehen nur die Zinsen (weil Tilgung=Vermögensbildung)
Nebenkosten
Haftpflicht, Hausrat, Wohngebäudevers.
KFZ: Vers.+Steuer

Einnahmen:
Gehalt vom Mann
Elterngeld (ab Sept.=0)
Kindergeld

Sie wollen schon relativ viel wissen, war letzten Herbst auch schon so.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

cuxdrillis

Meister

Beiträge: 2 493

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Sabrina

Wohnort: 27...

Danksagungen: 182 / 63

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 26. Juni 2011, 21:13

das ist ja echt viel, war bei uns nicht so.
mußten nur angaben über einkommen machen.
liebe grüße sabrina mit fynn, joel und leon geboren in der 30ssw (29.12.2009)

aja2010

Profi

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Wiebke

Wohnort: Landkreis Diepholz

Danksagungen: 95 / 56

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 26. Juni 2011, 22:07

Das ist ja voll krass mit den 100 Seiten!!!
Wir mussten für den Grundantrag für die Tagesmütter nur ein Blatt ausfüllen. Für die Anrechnung von Gehalt usw. ist es nochmal ein Doppelbogen, wo dann alle Belege (Lohnauszüge, usw.) mit dazu müssen. Man muss alle Einkünfte angeben und kann alle relevanten Ausgaben angeben, wenn man's nicht macht ist es das eigene Pech. Man kann auch Kredite die man laufen hat für Haus, Auto usw. angeben. Daher ist es vom Prinzip so ähnlich wie bei der Lohnsteuererklärung.
Wenn man nichts angibt bzw. den Anrechnungsbogen nicht abgibt bezahlt man (zumindest läuft das bei uns so) das Maximum von 45%.
Liebe Grüße
Wiebke
mit J. (w, 28.11.10, 23:59) ,A. (m, 29.11.10, 0:00) und A. (w, 29.11.10, 0:01) in der 32.SSW

Mathias

Facility Manager

  • »Mathias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 10. Mai 2011

Name: Mathias

Danksagungen: 78 / 11

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 26. Juni 2011, 22:56

wenn ich das so lese .... da hatte wir echt Glück.

Drei oder vier Seiten Antrag + Einkommensteuererklärung aus dem Vorjahr von mir und Bianca.

Davor war jemand vom Jugendamt (genauer: vom sozialen Dienst) bei uns Zuhause und hat sich mit uns unterhalten. Dieser Herr sollte beurteilen, ob wir Hilfe brauchen. Im Grunde war das alles nur Formsache.

Wir hatten und während der Schwangerschaft, nach der Entbindung und dann in den ersten Wochen zu Hause zu lange mit der Krankenkasse aufgehalten. Übers Jugendamt (Wirtschftliche Jugendhilfe) ging alles recht Problemlos.


Zur Berechnung der Zuzahlung: bei uns wird das Elterngeld nicht mit berechnet. Nur Netto-Einkommen abzüglich der Freibeträge für Kinder.

Wo gibt es denn den Onlinerechner für Kinderzuschuss. Bei uns wollen die den kompletten Antrag vorliegen haben um überhaupt eine aussagen treffen zu können ob wir Anspruch haben oder nicht.

.
mit
Linda, Sarah und Tabea *5.5.10

Gerade im Verkehrsfunk gehört: es liegt ein Besen auf der Autobahn!

Mädels, alles OK oder ist jemand abgestürzt?


AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 26. Juni 2011, 23:38

Bei uns zu Hause war das JA auch, hat schön Kafee getrunken und die grüne Aussicht auf die Terrasse genossen...
Sogar zweimal, weil der erste Kollege das Thema an eine Kollegin abgegeben hat und sie wollte uns auch mal persönlich kennen lernen...
...inkl. aller Papiere nochmal neu, weil die bei der Übergabe zwischen den Kollegen abhanden gekommen waren... :pillepalle:

KK zahlt nur während (Risiko-)Schwangerschaft, gesetzl. Wochenbett oder (vorübergehender) medizinischer Indikation der haushaltsführenden Person.

Link zum Kinderzuschlag-Rechner:
http://www.biallo.de/finserv/rechnerinfr…hlagrechner.php
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Mathias

Facility Manager

  • »Mathias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 10. Mai 2011

Name: Mathias

Danksagungen: 78 / 11

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 26. Juni 2011, 23:44

Zitat


Leider haben Sie nach den vorliegenden Daten keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld-II! Deshalb können Sie auch keinen Kinderzuschlag erhalten.
mach ich was falsch oder ist das so?

.
mit
Linda, Sarah und Tabea *5.5.10

Gerade im Verkehrsfunk gehört: es liegt ein Besen auf der Autobahn!

Mädels, alles OK oder ist jemand abgestürzt?


Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 26. Juni 2011, 23:55

dann ist was falsch, denn Anspruch ALGII schließt Anspruch Kinderzuschlag aus. Oder der Rechner läuft falsch :-(

ich such Mittwoch mal nen andren, bin jetzt auf dem Weg nach oslo :-)



LG
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Ähnliche Themen