Du bist nicht angemeldet.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

78Vanilla

Fortgeschrittener

  • »78Vanilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 24. Mai 2012

Name: 78Vanilla

Wohnort: Kurort Oberwiesenthal

Danksagungen: 38 / 117

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. März 2013, 14:16

Babygebärdensprache

Hat jemand Erfahrung damit?

Ich habe rede schon seit einigen Wochen "mit den Händen" mit meinen Kindern. Also so 4 - 6 Gebärden haben wir.
Und was jetzt?

Mein Bruno fängt an zu kommunizieren :-)

Gestern lag er auf dem Wickeltisch und zeigt mir mit den Händen das "Musik" Zeichen.

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhh was hab ich mich gefreut. Hab dann gleich den Papa geholt und er hat es auch bestätigt - heute wieder das ist ja voll COOL 8)

Wer von Euch hat Erfahrungen und kann mir was berichten?

Ich bin voll hibbelig
MANDY

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. März 2013, 14:45

Ich habe bisher nur gehört, daß es das gibt.
Interessant...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

aja2010

Profi

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Wiebke

Wohnort: Landkreis Diepholz

Danksagungen: 95 / 56

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. März 2013, 16:25

Wir haben es ein wenig probiert aber aufgrund von Zeit und wechselnden Betreuungspersonen nicht sehr konsequent gemacht.
Wir haben glaub ich mit ca. 3/4 Jahr angefangen, weiß ich aber nicht mehr genau. Sie tranken auf jeden Fall noch Fläschchen. Das Zeichen für Milch haben sie NIE gemacht, als erstes dann auch das für Musik und irgendwann das für Essen. Dann fingen sie auch schon mit den ersten "Wörtern" für Tiere an (also die Laute für die Tiere). Da haben wir's dann ganz gelassen. Aber wie gesagt wir waren (leider) nicht sehr konsequent dabei. Eine Freundin mit Zwillingen hat das ganz gut umsetzen können, die konnten glaub ich an die 25 Zeichen (oder noch mehr).
Berichte mal wieviel eure dann noch "lernen"!
Liebe Grüße
Wiebke
mit J. (w, 28.11.10, 23:59) ,A. (m, 29.11.10, 0:00) und A. (w, 29.11.10, 0:01) in der 32.SSW

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Wohnort: NRW

Danksagungen: 78 / 208

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. März 2013, 17:22

Wir hatten damals eine Kinderfrau aus Sibirien. Die hatte mit unseren Kindern auch einige Gebärden eingeübt: für "Gib" ,bzw. ich will das/was haben" "Lecker", "Ich hab Hunger"... Fand ich ganz faszinierend. So konnten sich die Kinder schon früh mitteilen :thumbup: .
Ulrike mit
M.(m), P. (m), L. (w)
SSW 32+1, Juli 2009

Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. März 2013, 19:05

Kennst du denn schon diese Seiten?
http://www.babyzeichensprache.com/was-erreicht.php
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 9. März 2013, 19:13

ich hatte davon gelesen und wollte das so gern ausprobieren... aber leider aufgrund des stresses damals ging das nicht...
es ist im wahrsten sinne des wortes "untergegangen".. denn man muss schon konsequent dran bleiben...

aber dir mandy wünsch ich viel erfolg und freude beim ausprobieren und üben...