Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. März 2015, 21:55

Allein in Kita => GENUSS

Drillibursche L. war gestern erstmalig ALLEIN in der Kita, weil die anderen beiden krank waren.
Das Abgeben war problemlos, was mich schon wunderte.
Heute sollte die Schwester wieder mit...und er meckerte darüber, er wöllte seine RUHE haben (Zitat!).
Ich war erstaunt.
Ein Gespräch mit der Erzieherin ergab, er hätte den gestrigen Tag ohne Geschwister sichtlich GENOSSEN.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Name: aller guten Dinge sind

Danksagungen: 8 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. März 2015, 12:36

Das ist ja taff von ihm! Das würd ich mir bei meinen Söhnen auch wünschen.
Gehen Deine denn in eine Gruppe?

Aktuell sind bei uns zwei der drei Zwerge krank.
Unsere Tochter geht auch alleine in die Kita,
der eine Sohn auch (aber ungern) und
unser Erstgeborene würde eingehen wie eine Primel.
Am liebsten geht er mit allen zusammen, zu zweit oft mit Tränen (will dann auch bei mir Zuhause bleiben).
Er ist insgesamt sehr sensibel und fühlt sich am wohlsten,
wenn wir alle 5 zusammen sind (und Zuhause).

Ich warte immer auf den Tag,
andem er sicherer wird und sich nicht mehr so im Wege steht,
denn alles Neues verunsichert ihn zunächst,
nach einiger Zeit findet er aber alles meist prima (z.B. schwimmen).

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. März 2015, 15:41

Bei uns ist es so, dass die "Primel" aktuell aufblüht und der "agressive Stürmer" morgens beim Abgeben klammert.
Sie gehen in eine Gruppe, es gibt nur eine Ganztagsgruppe.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

ChGe

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Name: Christiane

Wohnort: 5....

Danksagungen: 63 / 109

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. März 2015, 21:08

Genau so habe ich es erlebt, als unsere in den Kindergarten kamen in getrennte Gruppen. Der, der immer so ein wenig im Schatten der anderen stand ist aufgeblüht, von Tag eins an.
Er redet heute wie ein Wasserfall und gibt den Ton an. Der, der am ehesten im Mittelpunkt stand, klammerte (aktuell wieder) am meisten. Und unser Mädel hat eh eine Sonderrolle ;).

Mittlerweile genießt es jeder so seine eigene Welt im Kindergarten zu haben, aber sobald sie alle draussen auf dem Spielplatz sind hängen sie wieder zusammen, mal zwei, mal alle drei.

Bei uns haben die Kranken dagegen so das alleine sein zu Hause genossen, alle Spielsachen nur für sich haben, das war ein Luxus und so viel Ruhe. Nachmittags als dann alle wieder zusammen waren gab es dann natürlich erst einmal heftigst Streit und am morgen wurden die anderen wieder in den Kindergarten geschickt, es sollte bloß niemand anderes zu Hause bleiben. Wir hatten aber auch meist nur eines krank in den letzten zwei Monaten. Zu meinem Leidwesen machte alles nacheinander die Runde. :(
Liebe Grüße,
Christiane mit drei Rabauken (03.2012)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 782

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1111 / 413

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. März 2015, 21:30

die anderen wieder in den Kindergarten geschickt, es sollte bloß niemand anderes zu Hause bleiben.

Geil!
Der Klammer-Bursche der länger zuhause blieb als das Mädel, verschwieg seine Freude, aber man sah das Leuchten in seinen Augen :D
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Ähnliche Themen