Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Multifrucht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15. März 2017

Name: Annika

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juli 2020, 12:14

Ärgerlich!

Hi Leute,

wir haben eine Wohnung mit einem großen Garten, den wir gerne etwas hübsch machen wollten. In den vergangenen Monaten haben wir oft mit unseren Kindern die Zeit draußen verbracht und haben gemeinsam Gartenarbeit gemacht - das hat den Kleinen großen Spaß gemacht!

Allerdings mussten wir nun neulich feststellen, dass das anscheinend von der Vermietung nicht gewünscht ist, ein schöner Garten... Der Hausmeister hat die ganzen von uns gesähten Samen und Büsche und Blumen raus gerissen.. Die Kinder waren ganz schön traurig!

Bringt da eine Beschwerde oder eine Abmachung etwas?

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Name: Lina

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Juli 2020, 14:12

Was? Davon habe ich ja noch nie gehört. Welcher Vermieter regt sich denn darüber auf, dass die Mieter den Garten hegen und pflegen, im besten Fall auch noch verschönern? Das finde ich schon sehr frech. Ihr müsst vor der Nutzung des Gartens unbedingt einen Blick in euren Mietvertrag werfen. Vielleicht ist darin verankert, dass die Mieter keine Pflanzen setzen dürfen. Dann seid ihr auf jeden Fall im Unrecht.

Wenn nichts dergleichen festgehalten ist, dann sucht unbedingt das Gespräch mit eurem Vermieter oder der Hausverwaltung. Außerdem hätte euch der Hausmeister zuerst auf das Problem aufmerksam machen können, bevor er die Büsche und Blumen einfach rausreißt. Eindeutig fehlende Kommunikation. Hier noch ein paar Tipps für Mieter eines Gartens: https://www.hausverwalterscout.de/Magazi…r-eines-gartens

Beste Grüße. :)

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Name: Lina

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 3. August 2020, 13:39

Konntet ihr es eigentlich mit dem Vermieter klären?

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen