Du bist nicht angemeldet.

  • »Emmale09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Name: Dani

Danksagungen: 77 / 102

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Juli 2012, 10:19

5. Hochzeitstag - "ins Wasser gefallen"

Hallo ihr lieben!

Seit langem haben wir schon organisiert, dass unsere Kids am 07.07. zu den Großeltern zum Übernachten gehen, da wir unseren 5. Hochzeitstag genießen wollten.
Wir sind sogar bis ca. 16 Uhr unterwegs gewesen und haben uns schon auf das um 18 Uhr reservierte Restaurant und anschließenden Kinobesuch gefreut, als uns der tolle Anruf unserer Schwiegereltern erreicht: Gesamtes Untergeschoss (Schlafzimmer, Kinderzimmer, Flur, Waschküche, Voratsraum, 2.-Badezimmer) stehen mind. 2 cm unter Wasser...starkregen und Hagel hat wohl die Kanalisation dicht gemacht...

Wir also heim und von halb 5 bis nachts Wasser gesaugt, Möbel und andere Sachen gerettet so gut es ging, Matratzen nach oben zum schlafen...Kinder waren ja Gott sei Dank auswärts. Aber mir graut es davor, wo wir heute schlafen sollen. Alle Sachen aus den Schränken unten stehen oben im Wohn-/Essraum, Flur etc. und das Wasser im UG kam leider Gottes nicht nur aus dem Abfluss der Waschküche, sondern auch aus der Toilette :panik:

Ich hab mich schon gefragt, wann ich mal diesen Smiley verwenden kann...jetzt scheint er irgendwie passend...

So viel zu unserem Hochzeitstag...ich weiß, einige von euch haben ganz andere Probleme und unseres ist nur ein Sachschaden...aber ich könnte trotzdem heulen!
Viele Grüße
Dani mit Emma, Lena & Maya (10.12.2009 bei 32+2)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 801

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Juli 2012, 12:32

Ja, das ist auch zum heulen!!!
Einfach schrecklich.

Ich wünsche Euch viel Kraft und vor allem viiiiele fleißige Hände zum Helfen!
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Danksagungen: 281 / 191

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Juli 2012, 18:57

Hallo,

jaaa, sowas ist übel. In unserem istanbuler Haus hatte wir diesen Ärger eineinhalb Jahre lang, zum Glück nur im Keller, aber dafür dann manchmal auch 1 m hoch...die Stadtverwaltung hatte an der Kanalisation etwas fehlkonstruiert, sodaß die Kanalisation regelmäßig überlief, und zwar in alle Keller unserer Straße und der Straße dahinter. Sie brauchten so ewig, um den Fehler zu reparieren, weil alle Gas-, Strom- und Telekomleitungen auch rausgerissen werden mußten und die zuständigen Betreiber das natürlich abwehrten. Unterdessen konnten wir dann zwei- bis dreimal pro Woche einen Saugwagen holen, weil der Keller wieder mal mit Abwasser vollgelaufen war. Und die Mücken, die das anzog! Und der Gestank!

Ist aber jetzt zum Glück vorbei.
Alles Elend geht vorüber, genau wie alles Glück auch.

Alles Liebe,

Eva
Eva

mit Yusuf (10.12.1998) und
Amalia, Friedrich und Elisabeth (07.08.2002)

Seid umschlungen, Millionen
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen!

caramel

Anfänger

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 3. Juni 2011

Danksagungen: 11 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Juli 2012, 19:09

Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Hochzeitstag. Den werdet ihr so schnell nicht vergessen.
Ein ganz besonderes Gefühl ist es, wenn du aufwachst, die Füße aus dem Bett stellst und dann in eben dieser Brühe landest....
Aus eigener Erfahrung, vieles kann man nur entsorgen, leider.

Ihr solltet unbedingt Bautrockner aufstellen, damit die Feuchtigkeit aus dem Gemäuer zieht, wenn alles trocken ist, sonst gibt es irgendwann Schimmel.


Toi,toi,toi,
caramel

Beiträge: 1 262

Registrierungsdatum: 15. Juli 2011

Danksagungen: 114 / 177

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. Juli 2012, 14:10

Auweia, das ist aber mal echt blöd. Wo doch auch noch alles so neu war. Ich hoffe Ihr konntet noch ein bisschen mehr retten!!
Ist man bei so was irgendwie versichert?

Tut mir leid, dass Euer Hochzeitstag so gar nicht nach Euren Vorstellungen verlief.
Liebe Grüße
Diana

mit J. *97, J. *98 und Mädchen Trio: Charlotte, Clara und Victoria *06/09 :drilli:

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. Juli 2012, 16:03

oh mann, das ist ja echt schei...
da kann ich nur wünschen, dass ihr alles wieder richtig trocken bekommt!!!!!
und das meiste retten könnt...

hochzeitstage kann man nachholen... seufz...
wir haben unseren verpennt dieses jahr...

ein wahrer spruch von eva:
"Alles Elend geht vorüber, genau wie alles Glück auch."

augen zu und durch!!!! retten, wuppen, anpacken...
euch viel viel viel viel kraft und mut... nicht verzagen!!!!

  • »Emmale09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Name: Dani

Danksagungen: 77 / 102

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. Juli 2012, 20:43

Gott sei Dank ist der Schaden versichert. Aber mir geht es eher um die ganzen Umstände. Wir hatten ja letztes Jahr erst komplett unten renoviert und waren froh, dass endlich alles fertig ist. Jetzt fängt alles wieder von vorne an.

@Diana: am Mi wird der Schaden besichtigt, da klären wir dann, wie es weiter abläuft. Ich hoffe, dass wir trotzdem zum Treffen am Samstag kommen können. Aber ich denke schon, dass es hinkommt. Die Kinder wollen ja auch mal raus.

Wir konnten Gott sei Dank organisieren, dass die Kinder auch Mo+Di in die KiTa können. Das ist echt Gold wert!
Viele Grüße
Dani mit Emma, Lena & Maya (10.12.2009 bei 32+2)

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Name: heidi

Danksagungen: 146 / 137

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 9. Juli 2012, 20:44

oje, das tönt nicht wirklich schön :wacko: aber bestimmt werdet ihr euren 5.hochzeitstag weniger schnell vergessen als den 4.oder 7...

schwacher trost, ich hoffe es sind "nur " ersetzbare sachen futsch und nicht irgendwelche wichtigen andenken !!

viel energie beim aufräumen...
heidi mit 2jungs und 1mädchen august 2008 29+6ssw und dem tollsten papi :love:

Beiträge: 1 262

Registrierungsdatum: 15. Juli 2011

Danksagungen: 114 / 177

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. Juli 2012, 22:19

@Diana: am Mi wird der Schaden besichtigt, da klären wir dann, wie es weiter abläuft. Ich hoffe, dass wir trotzdem zum Treffen am Samstag kommen können. Aber ich denke schon, dass es hinkommt. Die Kinder wollen ja auch mal raus.

Ja, unbedingt! Wär soo schade wo wir es nun endlich auch mit Familie G. schaffen. Freu mich, wenn wir uns sehen.

Hoffentlich könnt Ihr schnell renovieren "lassen". Das müsst Ihr doch nicht selbst machen, oder?
Liebe Grüße
Diana

mit J. *97, J. *98 und Mädchen Trio: Charlotte, Clara und Victoria *06/09 :drilli:

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 801

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 9. Juli 2012, 22:22

@Diana: am Mi wird der Schaden besichtigt, da klären wir dann, wie es weiter abläuft. Ich hoffe, dass wir trotzdem zum Treffen am Samstag kommen können. Aber ich denke schon, dass es hinkommt. Die Kinder wollen ja auch mal raus.

Ja, unbedingt! Wär soo schade wo wir es nun endlich auch mit Familie G. schaffen. Freu mich, wenn wir uns sehen.

Hoffentlich könnt Ihr schnell renovieren "lassen". Das müsst Ihr doch nicht selbst machen, oder?
Wenn die Versicherung zahlt, würde ich es auch machen lassen...
Oder?
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

aja2010

Profi

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Wiebke

Wohnort: Landkreis Diepholz

Danksagungen: 95 / 56

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Juli 2012, 09:17

Oh je, das hört sich wirklich nicht schön an...
Hoffentlich regelt sich alles schnell und gut mit der Versicherung und euer Haus ist schnell wieder ordentlich hergestellt!
Liebe Grüße
Wiebke
mit J. (w, 28.11.10, 23:59) ,A. (m, 29.11.10, 0:00) und A. (w, 29.11.10, 0:01) in der 32.SSW

  • »Emmale09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Name: Dani

Danksagungen: 77 / 102

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juli 2012, 12:31

Letztes Jahr haben wir eigentlich alles selbst gemacht oder zumindest viel. Die Flaschnerarbeiten natürlich nicht usw.

Diesmal lassen wir es AUF JEDEN FALL machen! Kommt natürlich auch drauf an, was die Versicherung sagt...da kommt morgen jemand zum Besichtigen.

Gott sei Dank sind wirklich keine wertvollen Erinnerungssachen wie Fotos oder so kaputt gegangen. Alles ersetzbar. Aber der Aufwand ist echt enorm und dadurch dass auch Abwasser dabei war, hab ich kein gutes Gefühl, die Kinder so wieder im Zimmer einzuquartieren. Also auch wenn nur teilweise der boden erneuert wird, werden wir ihn auf jeden Fall komplett abschleifen und dann auch versiegeln lassen. Bisher war er ja nur geölt...
Viele Grüße
Dani mit Emma, Lena & Maya (10.12.2009 bei 32+2)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen