Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Februar 2014, 11:33

2 / 3 windelfrei

Aktuelle Info vom "Windelthema"

Bei uns sind mittlerweile 2 von 3 windelfrei.

Meine Strategie ist aufgegangen.

Die wäre? => Die Kinder möglichst lange Windeln tragen zu lassen, um die "Unfallphase" kurz zu halten.

Da es meine innnere Vorstellung widerlich fand (wie bei den Großen) den Kleinen "zwangsweise" die Windel wegzulassen, um den Focus des Kindes auf das Thema Trockenwerden zu lenken, mit dem temporären Zwischenergebis, über einen kurzen oder längeren Zeitraum PRO Kind tgl. 5-7 Hosen waschen zu müssen, habe ich bei den 3 Kleinen die Strategie gefahren, möglichst laaaaaaange Windeln zu tragen.

Unsere Kindergarten-Erzieherin meinte, mit dem Gruppenwechsel von den Kleinen zu den Großen müßten die Kinder auch ihre Windeln ablegen (ja, Drillinge sind keine Individuen, sie werden gleichzeitig trocken, haha), meine Hinweise die Kinder wären noch nicht so weit, wurden ignoriert.

Ich habe mich durchgesetzt.

Und meine (für mich behaltene) Strategie ist aufgegangen.

Vor ca. 4 Wochen meinte unser Mädel, sie wöllte jetzt keine Windel mehr. Unfallfrei!

Vor ca. 2 Wochen meinte Bursche M., er ist soweit. Auch fast unfallfrei, bis auf diese Begebenheit in den ersten Tagen…..

Ich gehe zufällig am Kinderzimmer vorbei und höre folgendes Gespräch zwischen unseren beiden Jungs:

Windelträger L. leicht röchelnd zu windelfreiem M.: "Ich k."

M. antwortet: "Ich auch."

(Nebeninfo des Erzählers: Das ist bei ihnen merkwürdigerweise häufig gleichzeitig, liegt vielleicht an der eventuellen Ein-Eiigkeit???)

Ich (frage nach bzw. stelle M. zur Rede)): "Wie, M. Du k. in Deine Unterhose???"

Er hatte wohl gerade vergessen, daß er keine Windel mehr anhat.

Und weil ja immer die anderen Schuld sind, die reflexartige wütende brüllende Antwort: "Aber Mama, DU SOLLST mir doch zum K. eine Windel anziehen!!!"

Ich: "Aber M., das haben wir doch noch nie gemacht?"

Verzweifeltes Kreischen über sein Mißgeschick: "Kannst Du mich wickeln?" (Damit meint er umziehen.)

Das war sein einziger Unfall, den Dialog fand ich witzig…
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 14. Februar 2014, 05:41

haste gut gemacht!

wir haben die Situation 2 / 3 bereits seit nem guten halben jahr..
es ist wie es ist...

wir mussten ja wg. diesem Thema sozusagen die Kita wechseln und in der neuen Kita haben
sie den Leitsatz u.a. "lasst den kindern die zeit, die sie brauchen!!!"

da darf ich nicht mal druck machen... :-)

ich baue auf den sommer... ihn mal ohne laufen zu lassen oder oder... irgendwann
muss es bei ihm doch auch mal klick machen...

Erzieherinnen "machen sie sich keine sorgen... jedes Kind ist anders... und auch das
hatten wir schon oft... irgendwann kommt es von allein!"

so halte ich es nun momentan auch... sorgen mach ich mir erst, wenn er kurz vor dem
18. Geburtstag steht... :-))

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Name: Monika

Danksagungen: 8 / 9

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 14. Februar 2014, 10:01

hallo zusammen,
wir haben es geschafft, dass über die Weihnachtsferien alle drei windelfrei wurden.
Wir haben es ein wenig mit "Belohnung" gemacht. Uns war es nur wichtig, das das große Geschäft nicht mehr sich in der Windel breit macht. Daher gab es, dank Weihnachten immer einen mini-Schokonikolaus , wenn eine Kaka im Topf hatte.
Aber wir mussten dann allen etwas geben, auch wenn nur eine Kaka hatte. Denn wenn nicht, dann ist folgendes passiert. Die anderen haben sich, um Schokolade zu bekommen, auf den Topf gesetzt und gepresst und waren truarig, dass nichts kam.

Wir haben auch keinen Druck aufgebaut, denn schließlich muss auch der Schließmuskel der Kinder soweit sein.
PS: Eine kleine Belohung möchten Sie nach wie vor, aber gut das ist dann die einzige Nascheinheit am Tag :-)

Fazit: Juhu, man kann es auch im Winter schaffen. Nur in der Nacht haben sie noch eine Windel an.
viele Grüße
Monika
mit ihren Dreien (02/2011, es sind 2 Mädels und ein Junge)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 14. Februar 2014, 12:19

Gestern abend meinte Nr. 3, er wöllte auch keine Windel mehr.
Mal schauen, wie es ist, wenn ich ihn nachher abhole.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 14. Februar 2014, 21:32

ich war heute mit j. in der Bücherei... hab ihn vorher abgeholt... für einen mama-Kind-ausflug...
was ich sagen wollte, wir haben ein buch ausgeliehen mit willi will keine windel mehr...

ein kleines Wildschwein-Kind... total niedlich.. ich also voller Inbrunst und Hoffnung gelesen...
und danach "und?!?!" - "kopfschütteln" kein einknicken... windel bleibt...

naja.. ich bleib noch ruhig... wie gesagt mit 18 wird ich dann auch nervös... ;-))

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 14. Februar 2014, 21:39

Mal schauen, wie es ist, wenn ich ihn nachher abhole.
viele nasse Hosen, also noch nciht so weit...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen