Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Februar 2012, 14:47

2+2+3+3=9 Mädchen und 1 Junge

Wir hatten am WE Besuch von einem afrikanischen Freund, er hat was Krasses erzählt.
Seine Tante im Kongo hat vor Jahrzehnten (auf der "Suche" nach einem Sohn) Zwillinge, Zwillinge, Drillinge, Drillinge bekommen. Erst bei dem zweiten Drilli-Set war EIN June dabei.
Alle "Kinder" sind gesund und mittlerweile über 40 Jahre alt.

Krass.
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 1 481

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Brandenburg, Nähe Berlin

Danksagungen: 167 / 94

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Februar 2012, 15:08

Unglaublich 8|
Liebe Grüße :wink2:
Das ist meine Rasselbande:
(geb. 32+2 SSW)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

  • »AnJoNiLuMiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 804

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Februar 2012, 15:16

Wenns nicht ein seeehr guter Freund wäre, würde ichs nicht glauben...
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Februar 2012, 08:58

im Kongo!!!!

Leute, überlegt euch das mal... normalerweise tragen die frauen dort doch ihre babies tag und nacht im tuch umher... wie hat die mama das mit den vielen mehrlingen gemacht...????

und doch geht alles...

aber ein vorteil hatte sie: es war immer warm dort, oder?!?! keine strumpfhosen, keine schneeanzüge...

hihi... wohl auch weniger rotznasen...

wahnsinn!!!!!!!!!

schade, dass sie keine fotos gemacht hat oder nen film...
hätte mich wirklich interessiert...

und schön, dass sie dann doch noch EINEN jungen bekommen hat...
das nesthäkchen sozusagen... :-))

harume

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 4. Juni 2011

Danksagungen: 57 / 7

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Februar 2012, 21:43

Irgendwo in Afrika soll es einen Stamm geben, in dem es extrem häufig Zwillingsgeburten gibt, wahrscheinlich sind Drillinge dort dann so häufig wie Zwillinge hier... Und die Frauen dort sind schon so auf einen mehrfachen Kindersegen eingestellt, dass sie schon eine besondere Tragetechnik entwickelt haben (eins auf den Bauch, eins auf den Rücken und das Dritte um den Hals oder so....)
Hier der Link zur Zwillingshäufigkeit (aber natürlich nicht zu dem Thema: Wie transportiere ich Mehrlinge auf dem Rücken....): http://www.pm-magazin.de/r/gute-frage/wo…llinge-zur-welt

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!