Du bist nicht angemeldet.

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

78Vanilla

Fortgeschrittener

  • »78Vanilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 24. Mai 2012

Name: 78Vanilla

Wohnort: Kurort Oberwiesenthal

Danksagungen: 38 / 117

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. Januar 2013, 09:47

Trauerecke

Was haltet ihr von einer Trauerecke?

Ich denke es ist vielleicht gar nicht schlecht. Jeder kann dann selbst entscheiden ob er da lesen und schreiben möchte. Ich hab bei meinem Beitrag gestern gar nicht nachgedacht. Es muss ja schrecklich sein für eine schwangere drillings bald mami, das zu lesen.

Ich mein es gibt ja nicht nur mich, bestimmt sind noch andere hier im Forum betroffen.
Also was denkt ihr davon?

Liebe Grüße Mandy ( der es heute bissel besser geht)

AnJoNiLuMiAn

Erleuchteter

Beiträge: 11 802

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

Name: Jana

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1112 / 413

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 4. Januar 2013, 10:01

Ich habe es vor ein paar Tagen Mathias schon vorgeschlagen.
Möchtet Ihr es als geschlossenen Bereich?
Viele Grüße
Jana mit
A. (2004), J. (2006), N. (2008 ), L. + M. + A. (2010 bei 34+0 mit 2,3 / 2,2 / 1,6kg)

einszweidreidabei

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 2. November 2011

Name: Claudia

Danksagungen: 89 / 66

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2013, 12:52

Hallo,

fände das auch eine gute Idee. Würde manchmal auch gerne mehr dazu schreiben, habe aber immer das Gefühl, die anderen, nicht Betroffenen damit zu sehr zu belasten.
Mit Dir, liebe Mandy würde ich mich z.B. gerne darüber austauschen, wenn Du magst.

Liebe Grüße

Claudia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

78Vanilla

78Vanilla

Fortgeschrittener

  • »78Vanilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 24. Mai 2012

Name: 78Vanilla

Wohnort: Kurort Oberwiesenthal

Danksagungen: 38 / 117

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 4. Januar 2013, 15:01

Hallo

@ Claudia: Ja jederzeit gern - schreib mir doch bitte einfach mal.

Tja - geschlossen? Ich weiß nicht. Wie soll das denn aussehen? Muss die Sterbeurkunde eingescannt werden? Wäre ja blöd - also find ich. Kostet ja jedesmal Kraft das blöde Ding in die Hand zu nehmen (also mir geht es so)

Und vielleicht (so blöd es klingt) interessiert es ja auch andere ?

Also mir wäre es egal. Was halten denn sie anderen davon? Wäre ja mal eine Umfrage wert.

Wer ist überhaupt für so eine Trauerecke (vielleicht gibt es auch einen schöneren Namen) und wenn ja geschlossen oder offen?

Ich bin gespannt.

TineD

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 6. August 2012

Name: Tine

Wohnort: Kreis Hameln- Pyrmont

Danksagungen: 74 / 29

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 4. Januar 2013, 21:15

Hallo!

Ich denke mal, dass die Autentizitierung ähnlich sein könnte, wie beim regulären Freischalten zum Mehrlingsforum. Wenn jemand den Admins persönlich bekannt ist, kann man sich Mutterpass /Geburtsurkunde bzw. Totenschein sparen, ansonsten nicht. Es gibt im Netz immer wieder völlig bekloppte, die etwas "besonderes" sein wollen und deshalb vorgeben etwas zu sein, was sie nicht sind. Manche machen nicht einmal vor einem Todesfall halt. Ich war mal auf der Seite von einer Frau, die ihr Kind verloren hatte und in ihrem Gästebuch mit wüsten Beschimpfungen und Beleidigungen bedacht wurde. Das braucht keiner. :grummel:

Wie so eine Ecke heissen könnte? Verwaiste Eltern, Sternenkinder, Schmetterlingskinder- irgendwas in der Art vielleicht?
Liebe Grüße Tine

eswareinmal

Anfänger

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

Danksagungen: 10 / 20

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 4. Januar 2013, 21:22

hallo,

ich bin auch dafür.
würde es so wie bei urbia machen, kurz die geschichte erzählen, der bekommt dann den zugang. glaub nicht das werdende drillismamas da hineinschauen. ich hätte es nicht gemacht. und wenn dann muß jeder für sich selbst entscheiden.

mia

Mathias

Facility Manager

  • »Mathias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 10. Mai 2011

Name: Mathias

Danksagungen: 78 / 11

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 4. Januar 2013, 22:56

Hi

Wie Jana schon gesagt hat, hatten wir erst vor kurzem überlegt eine Trauerecke einzurichten.

Ich werde das Extra Forum morgen einrichten.
Bis dahin hab ich mir auch überlegt wer Zugang bekommt.


Viele Grüße
Mathias
mit
Linda, Sarah und Tabea *5.5.10

Gerade im Verkehrsfunk gehört: es liegt ein Besen auf der Autobahn!

Mädels, alles OK oder ist jemand abgestürzt?


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

78Vanilla, einszweidreidabei

einszweidreidabei

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 2. November 2011

Name: Claudia

Danksagungen: 89 / 66

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 5. Januar 2013, 10:57

Hallo,

bin mir immer noch nicht sicher, was ich eigentlich wirklich möchte. Einerseits denke ich, mit dem Thema nach über 14 Jahren eigentlich gut umgehen zu könne und auch anderen helfen zu können mit meinen Erfahrungen, andererseits holt es mich immer wieder ein, wenn ich z.B. hier lese, von "erfolgreichen" Vierlings-schwangerschaften höre oder auch nur, wenn ich, wie vorgestern, die Geburtsurkunden raus suche und nur drei auf den Scanner lege, dreimal Din A5, da blieb wieder ein Platz frei und genau dieser freie Platz tut immer noch weh...
Ich werde mal abwarten und sehen, wie es mir damit geht. Im Moment wird gerade sowieso viel bei mir hochgewirbelt aus den verschiedensten Bereichen und daher bin ich emotional etwas wackelig.

Liebe Grüße,

Claudia

Silke

Profi

Beiträge: 1 260

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Silke

Wohnort: NRW

Danksagungen: 155 / 5

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 5. Januar 2013, 11:01

Ich denke, es sollte in erster Linie ein geschützer Ort für die sein, die trauern.
Diese Menschen können dann evtl. selbst entscheiden, ob sie andere dabei haben möchten oder eher nicht.
Grade für die Nicht-Trauernden ist es mitunter sehr schwer, sich auszudrücken. Man möchte niemanden verletzen, findet nicht immer die richtigen Worte und könnte leicht jemanden auf die Füße treten.
Insofern fände ich es richtig, wenn die Entscheidung darüber, wie so ein Unterforum gestaltet wird, von denen getroffen wird, die es betrifft.
Liebe Grüße
Silke
mit K.(w), L. (m) und J. (m) (25.02.02)

Beiträge: 3 029

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Name: Bianca

Danksagungen: 208 / 119

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 5. Januar 2013, 14:15

so wie Claudia geht es mir auch mit meiner Großen.

Einerseits ist es, aber andrerseits.....War gestern bei meiner Freundin, sie ist Künsterlin und modeliert grade ein Sternenkind nach Fotos und Maßen nach. War irgendwie ein komisches gefühl, das alles da liegen zu sehen....

Ich glaub, ich würde es so einrichten, dass alle lesen und schreiben können, die hier angemeldet sind, nicht angemeldete haben keinen Zugriff.

LG
Meine Monster sind *01.02.05, *14.06.06 und dreimal *27.10.08. Jetzt komplett mit Zwuck *14.01.2012


Beiträge: 2 771

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Wohnort: Garbsen

Danksagungen: 212 / 518

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 5. Januar 2013, 18:05

ich denke, selbst wenn die "Trauerecke" NUR für Betroffene ist, sollten sich auch diese nicht gezwungen fühlen, ihre Geschichte dort reinschreiben zu müssen... Sie hätten doch dann die Wahl, ob sie alle dran teilhaben lassen wollen oder doch nur Mitbetroffene...

So z.b. wenn es um konkrete erfahrungen geht... wie habt ihr das und das gemacht... oder oder oder...
da gibts sicher einiges, was sich "öffentlich" nicht so leicht aussprechen lässt...

also ich mein, wenn es einen geschützten Bereich für "Betroffene" gibt, dann ergibt sich doch die Wahlmöglichkeit...
anders halt nicht...

aber klar, es gibt sicher auch andere Foren zu "Sternenkindern"... wo alle betroffenen Eltern sprechen können...
ABER es ist auch ein Unterschied, ob du ein Kind hattest, welches du verlierst... oder 3 Kinder...
denn dann bleiben zwei Geschwister zurück... die evtl. Fragen haben... oder aber du musst als Mutter weiterhin
"funktionieren" und und und...

ich mag eigentlcih gar nicht so profan das alles bereden... es macht so betroffen... und ich schäm mich im grunde für
jedes meiner worte... wo ich doch gar keine wirkliche vorstellung davon haben kann...

es tut mir leid, wenn ich irgendwie mit meinen worten verletze... das will ich nicht...

mathias wird das schon machen, denke ich...

Mathias

Facility Manager

  • »Mathias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 10. Mai 2011

Name: Mathias

Danksagungen: 78 / 11

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Januar 2013, 00:32

Hallo,

leider hab ich es heute nicht geschaft die Trauerecke einzurichten.

ich hoffe die Kids gehen morgen besser ins Bett und schlafen auch ruhiger.

Die Trauerecke kommt, aber eben leider nicht jetzt gleich.

Vielleicht können mir aber zwischenzeitlich die trauernden Eltern per PN sagen ob sie lieber unter sich reden wollen oder mit allen (interessierten) Usern.


Grüße
Mathias
mit
Linda, Sarah und Tabea *5.5.10

Gerade im Verkehrsfunk gehört: es liegt ein Besen auf der Autobahn!

Mädels, alles OK oder ist jemand abgestürzt?


aja2010

Profi

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Name: Wiebke

Wohnort: Landkreis Diepholz

Danksagungen: 95 / 56

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Januar 2013, 15:59

Ich bin zwar nicht betroffen, hätte aber einen Vorschlag. Entscheiden sollen natürlich die Betroffen und die Möglichkeiten von Mathias.
Könnte man die Trauerecke nicht auch als Unterforum des geprüften Bereichs machen? Dann hätte man Gewissheit, dass nicht jeder x-beliebige und gegebenenfalls Fakes das lesen können.
Liebe Grüße
Wiebke
mit J. (w, 28.11.10, 23:59) ,A. (m, 29.11.10, 0:00) und A. (w, 29.11.10, 0:01) in der 32.SSW