Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drillis.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tiefschnee

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 13. Juli 2011

Wohnort: NRW

Danksagungen: 39 / 0

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 21:22

Hallo!
Wir haben auch einen T5 mit 2 Schiebetüren. Diese wollen wir auch nicht merh missen, so können wir immer bestimmen, auf welcher Seite die Kinder sicherer aussteigen. Der Preis ist allerdings gewaltig, auch wir haben noch 20000€ für unseren Bus damals bezahlt, da war er 7 Jahre alt und hatte 130tkm gelaufen, allerdings einen Austauschmotor bei 80tkm bekommen. Wobei wir bei den Mängeln sind. Folgendes sollte beim Kauf gerade älterer Baujahre 2003 - 2007 beachtet werden (Schwächen):
- gerade der 2.5L TDI war anfällig für einen Motorschaden, wurde dieser bereits ausgetauscht
- Lack vor den Türgriffen an den Schiebetüren platzt aufgrund eines Konstruktionsfehlers der Griffe ab (sollte mit einem Rückruf behoben sein)
- defekte Dichtungen an der Karrosserie Fahrer- und Beifahrertür, sowie Schiebetür (Wasser sammelt sich unten, die Metalleinlagen rosten und zersetzen die Dichtungen
- Stellmotoren der Frontscheinwerfer gehen oft kaputt
- Feuchtigkeit in den Heckleuchten
- verrostete Nr.-Schildbeleuchtung hinten und nur durch Kompletttausch der Blende instandsetzbar
- Stellmotor für Fußraumbeheizung defekt (kalte Füsse im Winter), Austausch kostet bei VW sagenhafte 700€, da das ganze Amaturenbrett
ausgebaut werden muß
- Luftgütesensor sollte bereits ersetzt worden sein
- knarrende Türverkleidungen
- abplatzende Farbbeschichtung der Knöpfe an Radio und Klimaanlage

Hört sich viel an, aber das Auto hat auch eine große Ausstattung. Wer aber diese Punkte beachtet, macht in der Regel keinen Fehlkauf.

Günstiger und für uns auch sehr interessant finden wir den Hyundai H1 Premium und steht auch als nächstes Auto in der engeren Wahl. Gute Ausstattung, lange Garantie, günstig als Gebrauchtwagen, allerdings durch den Heckantrieb kein gutes Winterauto.

Gruß Tobias

Unterstütze das Forum und verwende für Deinen Einkauf bei Amazon diesen Link. Danke!

Ähnliche Themen